abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Feedback zu meinem Shop

Gelöst
sinanadba
Neues Mitglied
2 0 0

Liebe Community,

Wir haben gerade unseren ersten Onlineshop gelauncht und sind auf der Suche nach Feedback von euch :)

Wir verkaufen alkoholische Getränke aus der Levante (Anisschnaps & Wein)

Jegliche Verbesserungsvorschläge sind sehr willkommen und wir danken euch im Voraus.

https://www.enab-berlin.de/

LG

Sinan

0 Likes
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
4407 577 1031

Hey Sinan! @sinanadba 

Danke für die URL und wow, das sind klasse Getränkte-Produkte! Das wird ein Renner, da habe ich keinen Zweifel... :) 

Gerne gebe ich jetzt hier ein in meinem Screencast Video (ca. 4min) ein paar Tipps zum Shop. Bitte lass mich wissen, falls du diesen Video nicht sehen oder hören kannst:

Pro-Tipp: Abonnements eignen sich besonders für Getränke oder Lebensmittel Produkte. Warum? 

Mit Abonnements kannst du deinen Kunden eine bequemere Kauf-Option anbieten wo man nicht andauernd im Online Shop auschecken muss und gleichzeitig immer Vorräte im Kühlschrank vorhanden haben wird. Abhängig von den Abonnementoptionen, die du anbietest, können deine Kunden auswählen, einen vereinbarten Preis für ihr Produkt mit einer festgelegten Häufigkeit zu zahlen. Du kannst z. B. monatliche, wöchentliche oder tägliche Abonnements anbieten. Siehe mehr dazu hier.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

0 Likes
sinanadba
Neues Mitglied
2 0 0

Hallo Gabe :)

Vielen Dank für Deine Bewertung und die Zeit, die Du investiert hast. Mit so einem tollen Feedback haben wir einfach nicht gerechnet. Also nochmals herzlichen Dank!

Wir haben uns die von Dir empfohlene App heruntergeladen. Leider verursachte sie Probleme mit der Altersverifikation - wir haben den Theme-Entwickler bereits kontaktiert.

Auf einer anderen Ebene - wie bereits erwähnt - haben wir auch null Erfahrung mit Traffic, Conversion und Sales. Vielleicht hast Du auch dafür Tipps oder an wem sollen wir uns wenden ? Wir haben uns tatsächlich während die Pandemie schlau gemacht und wollten keine Firma oder Agentur beauftragen.... Ich hoffe wir können so weitermachen

 

LG

Sinan

0 Likes
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
4407 577 1031

Erfolg.

Hey Sinan! @sinanadba 

Freut mich, dass das hilfreich war und gerne können wir eine Conversation hier starten bzgl. Traffic und Conversions. Die folgende Tipps können uns auch in die richtige Wege leiten.

Ich sehe auch die App die du meinst - die Cookie App und nicht die Altersverifikation die Probleme bereitet hat. Das ist die GDPR App von Beeclever und scheint jetzt zu funktionieren. Der App Entwickler ist da meist recht schnell und hilfreich:

image.png

Bzgl. Traffic und Conversions, wir haben einige Leitfäden zu diesen Themen falls du am W-Ende etwas Zeit hast die durchzustöbern:

Ein paar weitere Tipps:

Erstens, rate ich immer alle Home-Dash-Tipps und Karten zu lesen. Da gibt es viele tolle Tipps zu lesen, die helfen können, die Conversions zu maximieren.

Siehe auch unsere Facebook Seite, wo viele Gleichgesinnte ähnliche Fragen stellen, und super Tipps zurückbekommen.

-> https://www.facebook.com/groups/shopifydeutschland/

Wenn die Conversions niedrig sind dann fragt man sich folgendes:.

  • Ist die Navigation intuitiv?
  • Ist es einfach, Artikel in den Warenkorb zu legen und sich durch die Kasse zu bewegen?
  • Passt die Website oder das Theme zur Identität der Marke?

Um die Traffic-Qualität zu bestimmen, frage dich folgendes:

  • Wie sieht der Zielmarkt aus?
  • Woher kommt dein Traffic?
  • Welche Traffic-Quellen werden in Verkäufe umgewandelt?

Ein Beispiel des "Clickfunnel” - ein Pfad mit Stolperdraht mit dem man die Kunden hereinlockt:

1) Der erste Schritt -> Ein sog. Freebie Opt-in/Pop-up (wie ein Branchenbericht, ein Tutorial, ebook, usw. anbieten)
2) Dann der nächste Schritt wäre eine Download-Seite mit einem Stolperdraht für ein kostengünstiges upsell Produkt.
3) Zum Schluß, das Hauptangebot. Auch wenn der Besucher es nicht durch den Funnel schaft, kann man ihn/sie per E-Mail erneut re-markten.

Die Umwelt und Absprungraten reduzieren

Wir sehen, dass viele Besucher einen "Feel-Good Faktor" suchen beim online Einkauf. Zeigt man auf dem Shop, dass man sich für die Umwelt engagiert, z. B. mit einer Umwelt Plakette, wie die von OneTreePlanted oder Aspire Sustainability dann könnte man die Bounce Rates reduzieren.

Siehe auch unser Pachama Projekt und neue "Carbon Offset" Apps:

Eine Demografie-App kann z. B. helfen, die Besucher näher zu identifizieren und zu speichern für gezielte Marketing Kampagnen, auch für bestimmte Altersgruppen.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

0 Likes

Erfolg.

Hi @sinanadba 

Hier ist Pagefly - der Nummer 1 Landing Page Builder für Shopify. Ich würde dir gerne einige Tipps für deinen Shop geben, basierend auf 5 Jahren Erfahrungen, in denen ich bereits über 100.000 Verkäufern auf Shopify geholfen habe erfolgreiche Shops aufzubauen.

Du kannst auch diesen Artikel lesen, um weitere Tipps zur Personalisierung deines E-Commerce-Shops zu erhalten. Oder schau dir diesen Leitfaden an, um zu erfahren, wie du die Conversion Rate deines Shop optimieren könntest.

Ich habe gerade deine Homepage besucht und mir ist aufgefallen, dass sie super informativ ist. Jedoch möchte ich dir trotzdem einige Verbesserungsvorschläge geben.

1. Menü-Navigation

Du solltest dir überlegen statt einen Hamburger Menu, eine fixierte Navigationsleiste zu benutzen, da ein Hamburger Menu für Desktop Geräte nicht optimiert ist. Desktop-Nutzer können das Hamburger-Menü leicht verfehlen, weshalb ich dir empfehle eine fixierte Navigationsleiste zu benutzen. Eine fixierte Navigationsleiste ermöglicht deinen Kunden, jederzeit auf das Menü zuzugreifen, sodass er/sie schnell zwischen Kategorien oder Seiten wechseln kann. Zudem solltest du ein Suchfeld hinzufügen. Dies wird der User Experience deiner Webseite helfen.

Auf unserer Webseite haben wir die Navigationsleiste auch fixiert:

Screencast 2021-02-01 11-02-41.gif

2. Mach den CTA Button auf dem Banner prominenter

Der Banner ist das erste, was die Besucher sehen, wenn sie deine Website besuchen. Deshalb ist es besonders wichtig, diesen attraktiv für den Kunden zu gestalten. Ein Call-To-Action-Button im Banner hat dabei die Aufgabe den Kunden auf die Seite umzuleiten, mit der er oder sie am meisten interagieren soll. Zum Beispiel kann der Button den Kunden zu einer Kategorienseite weiterleiten, wo er oder sie alle Produkte innerhalb einer Kategorie sich anschauen kann. Aus meiner Erfahrung kann die Conversion Rate stark durch die Nutzung von CTA Buttons steigen.

Aufgrund der Wichtigkeit solltest du den CTA-Button prominenter gestalten. Derzeit ist der CTA-Button schwer zu erkennen, da er mit dem Hintergrund verschmilzt. 

Enab-Berlin - Your Address for Arak & Wine 2021-05-31 21-38-40.png

Außerdem ist es entscheidend, der Schaltfläche einen Hover-Effekt hinzuzufügen. Er hilft den Kunden zu verstehen, dass sie auf einen anderen Link verwiesen werden, wenn sie darauf klicken.

Denke daran, dass der CTA Button sehr wichtig für deine Webseite ist.

3. Zeige alle deine Kategorien visuell an

Zeige alle deine Produktkategorien bereits im oberen Bereich der Seite an, sodass deine Kunden einen einfachen Überblick über deine Produkte bekommen. Dies wird dir helfen mehr Produkte zu verkaufen. Außerdem würde ich dir empfehlen statt links zu den Kategorien, Bilder zu nutzen da sie visuell ansprechender sind.

Schaue dir gerne das Decoz Template an:

Decoz – PageFly 2021-05-04 14-29-24 (1).png

Wenn ich auf "Versand” klicke, auf der Produktseite, werde ich sofort auf die Versandseite weitergeleitet. Du machst dir so viel Mühe, um Kunden auf die Produktseite zu bringen, aber leitest zu einer anderen Seite. Ich denke, du verlierst dadurch eine Menge von Traffic auf deiner Seite. Du könntest die Seite also direkt in den "Versand"-Text setzen, so dass beim Anklicken dieses Textes die Versandseite direkt auf der Produktseite erscheint. 

Es wäre auch besser, wenn es auf der Produktseite einige Bewertungen/Feedback zum Hauptprodukt gibt.

Ich hoffe meine Tipps haben dir geholfen.

Ein Page Builder, wie PageFly  wäre eine gute Wahl für dich, um schnell attraktive Seiten zu erstellen, so dass du mehr Zeit hast, um dich auf Marketingstrategien zu konzentrieren. Mache dir gerne selber ein Bild von PageFly und teste unser Produkt.

Wie du in den obigen Empfehlungen für deinen Shop siehst, sind attraktive und einzigartige Seiten ausschlaggebend für eine besonders hohe Conversion Rate.

Wenn du meine Tipps als hilfreich empfindest, würde ich mich freuen, wenn du einen Daumen hoch hinterlässt. Lass mich gerne wissen, wenn du noch weitere Fragen hast. Cheers!

PageFly. 

PageFly - Advanced Shopify Page Builder - Empowering 90.000+ active merchants.

Check our Evergreen Guide on Moving Your Brick-n-Mortar Store Online.

Want To Strive The Coolest E-commerce Knowledge? Explore Our FREE Video Resources.