abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Anbindung von Shopify zu Google analytics funktioniert nicht

Dilara
Neues Mitglied
2 0 1

Hallo Martina,

 

ich habe leider da selbe Problem. Konntest du deins hiermit lösen?? 

 

LG Dilara

Martina_Schneek
Entdecker
27 0 11

Ja, es läuft jetzt - wobei ich den check out noch nicht eingebunden habe ... hatte bislang noch keine Zeit...

anja-hh
Entdecker
21 0 3

Hallo @Gabe , soweit ich das jetzt verstehe unterstützt Shopify Google Analytics 4 einfach noch nicht, daher auch die Fehlermeldung. Bei GA4 lauten die Mess-IDs nämlich G-xxx ...

Gibt es dazu ein Update, ab wann das durch Shopify unterstützt wird?

LG

Anja

0 Likes
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
4407 577 1032

Hey @anja-hh @Martina_Schneek @Dilara 

Eine gute Frage und die gehe ich jetzt so gut wie ich nur kann ein denn ich bin leider kein Experte. Erstens wollen viele Händler oft den neuen GA4 Account an den alten GA verbinden. Im Moment unterstützen wir GA4 nicht, sondern verfolgen Analytics weiterhin mit dem alten System. Wir können also derzeit nur UA-Tags verwenden, aber keine G-Tags leider, sprich, man kann keine Daten von GA zu G4 übertragen, da wir dies noch nicht unterstützen.

Weiteren Kontext dazu:

Google hat kürzlich ein Update für seine Google Analytics-Properties veröffentlicht, das als Google Analytics 4 (GA4) bekannt ist und ein neues Format "G-" verwendet. Shopify unterstützt dieses Update noch nicht, unterstützt aber weiterhin Universal Analytics (UA)-Properties (Format "UA-"), die weiterhin über Google Analytics generiert werden können.

Man kann versuchen, das nicht unterstützte neue Format einzugeben, was zu einem Fehler führt: "Analytics snippet does not look valid" im Admin. Somit sollte man mit der Erstellung einer UA-Eigenschaft wie unten beschrieben fortfahren. 

"Action required" für alle Händler

Szenario 1:

Du nutzt bereits Google Analytics und hast eine bestehende UA-Property: Keine Aktion erforderlich. Wir unterstützen diese Property weiterhin. Wenn du den Aufforderungen von Google folgst und ein Upgrade auf eine GA4-Properties vornimmst, unterstützen wir die neue Eigenschaft nicht mehr (aber die UA existiert in diesem Szenario weiterhin).

Szenario 2:

Du beginnst gerade erst mit Google Analytics und hast keine vorhandene UA-Eigenschaft. Erforderliche Aktion: Erstelle eine UA-Property. Eine GA4-Property wird standardmäßig erstellt, aber es gibt die Option, eine UA-Eigenschaft zu erstellen. Siehe den Google Analytics-Hilfeartikel dazu hier.

Schritte:

  • Melde dich im GA-Konto an.
  • Klicke auf "Admin" (in der Seitenleiste am unteren Rand).
  • Klicke auf "Property erstellen".
  • Klicke auf "Erweiterte Optionen anzeigen".
  • Schalte die Option "Eine Universal Analytics-Property erstellen" um.
  • Und wähle die Option "Nur eine Universal-Analytics-Property erstellen".
  • Du hast nun eine Universal Property mit einer UA-XXXXXX-X ID, die kompatibel ist mit Shopify.

image.png

Werden wir das GA4-Update unterstützen? Wann?

Was ist der GA4-Update? Lies mehr darüber auf Google hier. Wir planen, das GA4-Update langfristig zu unterstützen, aber es gibt noch kein Zeitplan, da es noch viel zu klären gibt (einschließlich der Ownership unseres Produktteams). Es sieht derzeit also aus als wäre Q2 oder 3. Der Grund dafür ist, dass wir vermuten, dass es Apps geben könnte, die sich auf das Bestehen von analytics.js angewiesen sind, um Custom Events auszusenden, so dass die App-Funktionalität nicht mit der Umstellung auf gtag.js unterbrochen wird. 

Du willst aber trotzdem ASAP mit GA4 anfangen, gibt es hierfür Workarounds?

Erstens sollte man bedenken, dass die Erstellung eines neuen GA4-Profils neue Daten bedeutet und die Möglichkeit eines historischen Leistungsvergleichs ausschließt. Man sollte diesen Kompromiss in Betracht ziehen, bevor man sich entscheidet, mit dem Update fortzufahren.

Zur Erinnerung: Apps von Drittanbietern werden nicht unterstützt, können aber eine lohnenswerte Option sein.

Elevar hat GA4 in seine Tag-Manager-Lösung integriert und könnte eine Option sein. Beachte aber, dass es sich hierbei um eine maßgeschneiderte Lösung handelt, die auch keine Checkout-Analysen für Nicht-Plus-Händler enthält (unsere native Integration ist die einzige Option für Checkout-Analysen für diese). Beachte auch, dass die Verwendung dieser App das Theme vom Upgrade-Pfad nehmen würde, falls dies von Bedeutung ist.

Zusätzlicher Kontext zu analytics.js vs. gtag.js

Wir haben unsere Pixel-Integration mit UA-Eigenschaften mithilfe von analytics.js implementiert, gegen das nicht mehr aktiv entwickelt wird. Wenn man sich die aktuelle Dokumentation von Google ansieht, wird empfohlen, dass jeder gtag.js verwendet wird. GA4 funktioniert nur mit gtag.js. (Die Dokumentation von Google schlägt vor, dass, wenn man analytics.js mit der UA-Property verwendet, dass mananalytics.js beibehaltet und auchgtag.js ebenfalls in Ihre Website einbindet). Es scheint, dass Google weiterhin UA-Properties unterstützen wird, aber die von jeder Version gesammelten Daten werden dann in verschiedene Dashboards eingeflößt.

Weitere Ressourcen

 

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

PB79
Forscher
45 1 10

@Gabe 

Würdest du mir eventell auch beim Einrichten von Googly Analytics unter die Arme greifen bitte? Wenn mal jemand 'draufschauen könnte

ob alles richtig ist wäre eine große Hilfe

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
4407 577 1032

Hey @PB79 

Danke für die Frage und da wollte ich fragen was du bis jetzt eingerichtet hast mit Google Analytics? Unten habe ich jetzt zwei Blogs gepostet der dir helfen können, zu prüfen ob du alles richtig eingestellt hast. Wir haben auch einige Experten die dir dabei helfen können. Lass mich einfach hier wissen und ich kann dir ein paar Empfehlungen geben.

Bitte lass mich wissen, wenn du weitere Fragen hast zum obigen Thema oder generell zu deinem Shop und Business.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

PB79
Forscher
45 1 10

Hi @Gabe 

 

vielen Dank für deine Nachricht.

Allerdings sehen meine Google Analytics Einstellungen in Shopify gänzlich anders aus:

Shopifyansicht.jpg

Es gibt dort auch kein Feld für das zusätzliche Script:

Zusätzliches JavaScript folgenden Code ein: ga('set', 'anonymizeIp', true)

Anscheinend unterstützt Shopify die aktuellste Version von Analytics nicht? In Shopify konnte ich nichts direkt

einstellen. Ich habe mir dann ein YT Tutorial als Workaround angesehen und am Ende einfach folgenden Code in den Header

meines Themes gepostet (XXX ist sind meine Daten) :

 

<meta name="google-site-verification" content="XXX" />

<!-- Global site tag (gtag.js) - Google Analytics -->
<script async src="https://www.googletagmanager.com/gtag/js?id=G-XXX"></script>
<script>
window.dataLayer = window.dataLayer || [];
function gtag(){dataLayer.push(arguments);}
gtag('js', new Date());

gtag('config', 'G-XXX');
</script>

Ich habe aber irgendwie das Gefühlt das etwas fehlt oder falsch ist. Ich habe absolut keinen Plan von der Materie ;)

Kannst du mich da eventuell einmal an die Hand nehmen?

 

Gruss

Philip

Gift-o-the-Jab
Pionier
162 7 54

@PB79 

Hast du die 2 Seiten dieses Leitfaden druchgelesen? GA4 wird nicht unterstützt

PB79
Forscher
45 1 10

@Gift-o-the-Jab 

Dafür ja der Workaround damit GA4 trotzdem "irgendwie" funktioniert.

Trotzdem passt der Guide nicht zur aktuellen Shopify Version, weil wie gesagt die Oberfläche anders aussieht und nicht editierbar ist.

Da sollte man dann eher den Guide antualisieren oder habe ich etwas verpasst. Schaue mir den Guide nochmal an. Vielleicht bin ich ja

auch zu blöd zum lesen

 

Edit: Nope. Im Guide steht nichts von "nicht kompatibel".

Gift-o-the-Jab
Pionier
162 7 54

Wird alles von Google bestimmt. Am besten auf GA3 zurücksetzen. GA4 ist unterwegs wird aber bis zum Sommer noch dauern denke ich

0 Likes