abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

B2C und B2B in einem Shop für Europa

TonyOOM
Neues Mitglied
1 0 1

Hallo Freunde,

ich baue aktuell einen B2C Shop mit Herrenschmuck und möchte mich zusätzlich auf B2B fokussieren. Meinen B2B Kunden möchte ich das Ordern so leicht wie möglich gestalten, diese sollen sich selbst mit allen benötigten Daten registrieren können und sobald sie sich einloggen, die Händlerpreise sehen können. Idealerweise können die Kunden auf den Produktseiten auch Bulk-Orders tätigen, so dass die nicht jede einzelne Größe auch einzeln anklicken müssen. Idealerweise wird der Preis ohne Mwst. angezeigt und pro Land beim Checkout angepasst. Noch besser wäre es, wenn ich im B2B Bereich einige Artikel wie z.B. Aufsteller, Flyer und Sticker als Produkte hinzufügen kann, die es im B2C Shop nicht zu sehen gibt. 


Welche Apps empfiehlt ihr? Wie kann ich das so differenziert implementieren? 

 

liebe Grüße

Tony 

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
3449 336 783

Hey @TonyOOM 

Das klingt wie ein super Plan, nur ein paar Bedenken habe ich dazu. Hast du das Shop schon am laufen? Hast du auch einen physischen offline Standort und/oder bereits eine bestehende Customer Base oder willst du mit dem Marketing deine B2C und B2B Zielpublikums erst anpeilen?

Ein B2B und B2C Shop in einem Shop zu haben kann aber einige potentielle Hindernisse aufwerfen, die sehr schwer zu überwinden sind, wie z. B. die folgenden Punkte und daher empfehlen wir meist zwei separate Shops um eine bessere Verkaufserfahrung als B2C und B2B Händler zu haben:

  • Wie segmentiert man das Shop ab zw. den beiden Gruppen? Ggf. mit der Locksmith oder die Wholesale Apps.
  • Wie unterscheidet man die Nettopreise von den Bruttopreise pro Gruppe was derzeit ohne Apps nativ in der Plattform schwierig ist? Ggf. mit einem dieser Apps.

Lass wissen, ob ich deine Frage damit beantwortet habe und wenn du weitere Fragen hast zum obigen Thema oder generell zu deinem Shop und Business.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

0 Likes
aga-on-air
Neues Mitglied
2 0 2

Hallo zusammen, 

ich habe wahrscheinlich ein ähnlich geartetes Anliegen:

Der Shop soll B2B und B2C in einem verwalten können, da die Produkte identisch sind für Endkunden und Händler,

da ich nicht alle Produkte doppelt führen möchte. Da es sich um Lagerware handelt, wird der Bestand der Ware ja auch durch B2C und B2B-Verkäufe zeitgleich vermindert.

Der einzige Unterschied:

Nach Händler-Login im B2B-Bereich bekommen diese andere (Netto- und Volumen-)Preise und Verpackungseinheiten zu sehen, die dann bestellt werden können.

Gibt es dafür eine komfortable Erweiterung, die das leisten kann? 

Danke für eure Unterstützung!

Andreas

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
3449 336 783

@aga-on-air 

Siehe am besten meine Empfehlungen und Beschreibung der Limitationen in meinem vorherigen Beitrag, ansonsten geht das nur über die Apps wie die die ich erwähnt habe oder Apps wie diese hier:

Da ich dein Shop nicht kenne, teste diese am besten mal aus und poste hier jegliche Defizite oder Schmerzpunkte sobald du welche begegnest und dann können wir hier gerne nach weitere Lösungen suchen und über diese weiterplaudern.

Hoffe das hilft

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

aga-on-air
Neues Mitglied
2 0 2

Lieber Gabe,

ich werde testen und mich dann wieder bei Dir melden.

Herzlichen Dank bis hierhin

Andreas