abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Shopify Domain

Highlighted
Neues Mitglied
3 0 0

Guten Abend,

aktuell beschäftigt mich ein Problem bei dem ich nicht mehr weiter weiss. Nämlich geht es um den Kauf einer Domain direkt bei Shopify. Dabei muss man einen "Shop - Namen" angeben, der dann als "Company - Name" angezeigt wird. Das Problem dabei ist dass ich ein Einzelunternehmen habe und dementsprechend keinen Unternehmensnamen. Deswegen ist es auch nicht möglich die Domain bei Eurid.eu zu verifizieren, da auch das Unternehmen bestätigt werden muss.

Der Support von Eurid.eu hat mir geschrieben ich soll den Unternehmensnamen entfernen und die Domain privat anmelden. Was allerdings nicht möglich ist bei Shopify. Die einzige Lösung die ich sehe ist, eine Domain extern kaufen und importieren, was aber eine Menge Zeit rauben wird.

Weiss jemand wie dieses Problem gelöst werden kann?

Viele Grüße

Michael

0 Likes
Highlighted
Shopify Staff
Shopify Staff
1672 151 266

Hey @Michael162 

Es gibt zwei URLs im Shopify Shop: 1) die interne URL name.myshopify.com und 2) die Domain die du innerhalb Shopify kaufst wie name.de. Die erstere ist egal wie du sie nennst denn die dient nur der internen Indexierung der Stammdaten. Die letztere ist die die Besucher zu deinem Shop sehen, sprich dein Brand.

Wichtig: Zu deinem Unternehmenstyp (Kleinunternehmer, Einzelunternehmer, GbR, GmbH usw.) stehen eigentlich beide in keinem Verhältnis und du kannst ruhig die Domain kaufen. Die Shop Daten die du im Bereich Allgemeine Einstellungen eingetragen hast werden beim Kauf der Domain gezogen.

Gabe

Gabe | Social Care @ Shopify

 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Als Lösung anerkennen 

Um mehr zu erfahren, besuche unseren Shopify Help Center oder unseren Shopify Blog

0 Likes
Highlighted
Neues Mitglied
3 0 0

Hallo Gabe,

danke für die Antwort, doch das Problem liegt nicht im Kauf der Domain. Das habe ich ja schon erledigt. Dann habe ich eine Email von Eurid.eu bekommen, wo meine Identität und die Existenz des Unternehmens bestätigt werden muss. Die Existenz des Unternehmens kann ich jedoch nicht bestätigen, da es sich nur um ein Einzelunternehmen handelt - ohne Namen und Eintrag ins Handelsregister. Dementsprechend habe ich auch keine Papiere oder ähnliches dafür.

Deshalb hat mir der Support geraten die Domain privat zu kaufen und keinen Unternehmensnamen angeben. Das ist bei Shopify leider nicht möglich. Mittlerweile wurde die Domain gesperrt, sodass ich keinen Zugang mehr zu meinem Webshop habe.

Viele Grüße

Michael

0 Likes
Highlighted
Shopify Staff
Shopify Staff
1672 151 266

Hi Michael! @Michael162 

Das klingt ja super ärgerlich. Die Domain die du hast, ist das eine .eu Domain? Ich habe den ABSCHNITT 1 REGISTRIERUNGSVORAUSSETZUNGEN sowie die Abschnitte der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Eurid.

Im ersteren steht z. B. dass nur eine (von 4) Voraussetzung erforderlich ist: einen EU-Bürger, unabhängig vom Wohnsitz oder ein in der Europäischen Union, Island, Liechtenstein oder Norwegen niedergelassenes Unternehmen. Abschnitt 5 (BEREITSTELLEN GENAUER UND VOLLSTÄNDIGER KONTAKTINFORMATIONEN) besagt, dass:

Die Registrierung einer Domain gilt nur dann als vollständig, wenn der Registrant dem Register über einen Registrar mindestens folgende Informationen bereitstellt:

  • a) den vollständigen Namen des Registranten. Wenn kein Name eines Unternehmens oder einer Organisation angegeben wird, wird angenommen, dass es sich bei der Einzelperson, die die Registrierung der Domain beantragt, um den Registranten handelt; wenn der Name eines Unternehmens oder einer Organisation angegeben wird, wird angenommen, dass es sich bei diesem Unternehmen bzw. bei dieser Organisation um den Registranten handelt;
  • b) die vollständige Anschrift des Registranten;
  • c) die Angabe des Landes der Staatsangehörigkeit für EU-Bürger, die nicht in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union ansässig sind;
  • d) E-Mail-Adresse des Registranten (oder seines Vertreters);
  • e) Telefonnummer, unter der der Registrant (oder sein Vertreter) erreichbar ist;
  • f) die gewünschte Domain;
  • g) die Sprache für das ADR-Verfahren laut Paragraph 3 Buchstabe a der ADRRegeln, wobei es sich dabei um die Sprache des Registrierungsvertrags zwischen dem Registranten und dem Registrar in Übereinstimmung mit den Regeln handelt.

In den AGB steht auch folgendes: 

  • Gemäß Abschnitt 8 dieses Dokuments hat der Registrant das Recht, eine Domain, entsprechend der in Abschnitt 10 der Registrierungspolitik festgelegten Vorgehensweise, zu einem neuen Inhaber und/oder einem neuen zugelassenen Registrar zu übertragen, wenn die folgenden Voraussetzungen erfüllt sind: a) Die Domain wird zu einem neuen Inhaber übertragen, und der neue Inhaber hat bestätigt, dass er die Registrierungsvoraussetzungen erfüllt; und b) Das Registrarkonto weist ein Guthaben für die Bezahlung der zu entrichtenden Gebühren auf.

D. h. dass du das Recht hast die Domain eigentlich zu Shopify zu übertragen (siehe mehr dazu hier). Siehe auch ABSCHNITT 10 VORGEHENSWEISE BEI EINEM TRANSFER der Registrierungspolitik.

Zusätzlich kannst du ja die Domain in Shopify kaufen sobald sie wieder freigestellt wird. Bzgl. Dann habe ich eine Email von Eurid.eu bekommen, wo meine Identität und die Existenz des Unternehmens bestätigt werden muss - ich denke hier handelt es sich um ein Problem mit deinen Geschäftseinstellungen in Shopify und in deinem Eurid Account.  

Gabe

Gabe | Social Care @ Shopify

 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Als Lösung anerkennen 

Um mehr zu erfahren, besuche unseren Shopify Help Center oder unseren Shopify Blog

0 Likes