abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Shopify Payments - Klarna

Facialproblems
Neues Mitglied
2 0 1

Guten Tag,

 

unsere Frage bezieht sich darauf, wer zuständig ist bei Problemen mit Shopify Payments, genauer genommen - Klarna?

 

Im Falle eines Disputs/Streitfalls ist es ja nicht möglich telefonischen Support zu erhalten, da keine Händler ID vorhanden ist.

Klarna verweist an Shopify Payments und Shopify Payments an Klarna. 

Es ist immer schön, dem Kunden mehrere Zahlungsmöglichkeiten anbieten zu können.

Jedoch bringt es nichts, wenn in einem Streitfall keiner sich zuständig fühlt.

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
2978 279 640

Hallo @Facialproblems 

Vielen Dank für die Angaben und hier in der Community versuchen wir immer nach Lösungen zu suchen außerhalb des traditionellen Support Weg. Ich habe auch in deiner Frage das Wort "Streitfall" ganz zum Schluss erkennen können also vermute ich, wurde ein sog. Chargeback oder Dispute über Klarna ausgelöst, ist das richtig?

Dazu bräuchte ich ggf. ein paar weitere Angaben um das näher zu analysieren. Was ich bis jetzt vermute: über eine Bestellung mit Klarna als Teil von Shopify Payments wurde ein sog. Chargeback oder Dispute bei Klarna ausgelöst und du möchtest mit dem Support reden. 

  • Siehe mein Video dazu hier wo ich ein paar Tipps abgebe und hier kann man mit der eigenen Bank beraten wie man am besten das Geld an Klarna zurück überweisen kann.

In diesem Szenario mit Klarna ist es meist so, dass entweder der Kunde die Rechnung mit Klarna innerhalb der Zahlungsfrist nicht ausgeglichen hat, oder eine Rückbuchung beantragt hat. Beim ersten Fall muss der Kunde das mit Klarna klären und da können wir uns nicht einmischen. Im zweiten Fall ist deine Bank der beste Ansprechpartner und die können beraten was man am besten in so einer Situation einer Rückbuchung machen kann, wie z. B. eine manuelle Rücküberweisung an den Kunden wenn es über Shopify Payments nicht mehr möglich ist (da die Transaktion schon älter und ggf. verjährt ist). Im schlimmsten Fall würde ich mit einem Anwalt oder Rechtsberater reden.

Nicht vergessen, dass unsere Hilfe hier nicht endet, also lass gerne wissen wenn du weitere Fragen hast zum obigen Thema oder generell zu deinem Shop und Business hast.

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

0 Likes
Facialproblems
Neues Mitglied
2 0 1

Hat sich erledigt, danke.

0 Likes
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
2978 279 640

@Facialproblems 

Gut, da die Zahlung mit Klarna gemacht wurde, werden wir nicht in der Lage sein, sie zu erstatten, da sie verjährt ist. Um diese Rückerstattung abschließen zu können rate ich die folgenden Schritte auszuführen: mit der eigenen Bank reden wie die Zahlung von Klarna rückgängig gemacht werden kann.

Die Zahlungs-Details die deine Bank dafür braucht wirst du in der Bestellungs-Timeline finden unter dem Satz Eine Zahlung in Höhe von €XX,XX EUR wurde bei Rechnung mit Klarna verarbeitet.

In der Timeline wirst du einepy_xxxxxxx Nr. sehen und diese wird deine Bank brauchen um eine Rückerstattung einzuleiten.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

0 Likes
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
2978 279 640

@Facialproblems 

Oh super! Ist das Problem behoben?

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

0 Likes