abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Shopify Statistiken - Umsätze nach Traffic Quellen

Gelöst
jobo
Neues Mitglied
3 0 1

Hallo zusammen,

seit ca. 2 Monaten habe wir nun einen Facebook Mitarbeiter der uns jede zwei Wochen einmal anruft und mir "Tipps" gibt wie ich meine Kampagnen verbessern kann um dann mehr Sales in unseren Store zu bekommen. Der Mitarbeiter möchte natürlich, dass wird viel mehr Geld in die Kampagnen stecken, was wir anfangs auch gemacht haben. Unserer Kampagne auf Facebook laufen derzeit schlechter als letztes Jahr. Teilweise 50-60% mehr Kosten. Laut dem Mitarbeiter liegt das allerdings daran, dass es derzeit Probleme beim Tracking von IOS Geräten mit der Conversion auf Facebook gibt.  ich hab daher im Moment Probleme zuzuordnen, woher die Verkäufe kommen, da wir mittlerweile auch über Google Verkäufe generieren.

Deshalb habe ich mir einmal die Statistiken in Shopify angeschaut. Dort gibt es den Punkt "Umsätze nach Traffic Quellen". Unserer meisten Verkäufe kommen über "direct". Hier ist jetzt meine Frage dazu. Wird darunter nur erfasst, wenn ein Kunde direkt den Link meiner Seite anklickt? Es gibt ja den Punkt "social" allerdings haben wir hier kaum Umsätze obwohl laut Facebook viel mehr Käufe zu Stande gekommen sind. Kann es sein, dass Shopify bei einigen Verkäufen die Quelle direct zuordnet obwohl der Kunde vielleicht von Facebook/Instagram auf einen Link geklickt hat? Dort muss ich ja auch immer einen Link in die Werbeanzeige einfügt werden. Wenn ja, woran liegt das und kann man in Shopify genau Aufschlüssen, wo der Traffic der Verkäufe herkommt?

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
3076 287 669

Erfolg.

Hey @jobo 

Wenn du mir ein paar Screenshots hier schickst die diese Statistiken anzeigen kann ich das etwas besser analysieren. Apropos, kennst du unsere private FB Gruppe? Hier kommen viele Experten und Partner zusammen die über solche Themen reden und da kannst du auch gerne deine Frage reinwerfen in die Runde.

Ich habe das "Direct Traffic" Problem etwas nachgehakt und das sieht nach einer Limitation der Shopify Analytik aus und zwar das "Direct traffic" alles ist was Shopify nicht zuordnen kann, sprich das kann auch Facebook traffic betreffen wenn es den nicht erkennen kann durch Probleme in den URLs usw. oder die ich unten beschreibe.

  • Siehe auch mehr zum Thema Abweichungen in den Statistiken hier und hier.

Wenn traffic in Shopify nicht eingeordnet werden kann oder direkt von irgendwelchen Seiten stammt dann wird das als "direkt" eingestuft, Bots inklusive. Direct ist es immer dann, wenn KEIN Referrer übermittelt werden kann. Das kann auch an lokalen Gegebenheiten auf Kundenseite liegen, wie die Browserkonfiguration oder wenn jemand rechts-klickt und/oder die Seite in einem neuem inkognito window öffnet, selbst wenn es von Facebook kommt. Oder wenn man den browser offen läßt und dann eine halbe Stunde später den Kauf macht, da wir somit es mit einem "Session Timeout" zu tun haben und shopify das dann als direkt einstuft.

Enhanced E-Commerce kann das vielleicht besser wenn man das als "Events" hinterlegt in GA aber da bin ich leider kein Experte. Zu deinem GA Screenshot habe ich die folgende Analyse: (https://bit.ly/3iGR1jL). Ich hoffe ich habe damit etwas helfen können. Dagegen kann man somit nichts tun, ausser Google Analytics verwenden, die Tracken das besser würde ich mal sagen.

Lass wissen, ob ich deine Frage damit beantwortet habe : )

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog