abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Shopify + eBay sales app + Artikel/Produkt Zustand

Gelöst
ofcars
Neues Mitglied
3 0 0

Hallo zusammen,

 

wir sind gerade dabei von Magento zu Shopify zu wechseln:

 

Wir suchen gerade nach einer Best-practice Methode, Produkten die wir in Shopify anlegen auch gleichzeitig den Zustand des Produktes mitzugeben (Neu, Gebraucht, Wie neu, etc.) ...

Beispiele hier: https://www.ebay.com/pages/help/sell/contextual/condition_1.html

 

 

Der zweite Schritt wäre dann, dass wenn wir die Produkte zu eBay synchronisieren, dieser Status automatisch erfasst wird. Hat jemand hier Vorschläge, Tipps oder Ideen?

 

love/health/happiness,
alexander

0 Likes
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
4187 560 972

Hey Alexander! @ofcars 

 

Gabe aus Shopify hier! Willkommen auch an Bord unserer Platform. Exciting times! :)

 

Um ein Shop samt alle Stammdaten (Produktstamm, Kundenstamm usw.) von Magento zu Shopify zu migrieren, das verlangt einige wichtige Dinge und ist ein etwas komplexes Implementierungsprojekt. Da rate ich also folgendes:

 

Um deine Produkte mit eBay zu synchronisieren, haben wir jetzt einen eBay Vertriebskanal:

 

eBay bietet auch hierfür den vollen Support den du hier erreichen kannst.

 

Hoffe das hilft!

Gabe

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

0 Likes
ofcars
Neues Mitglied
3 0 0

Hallo @Gabe ,

 

Danke für Dein Feedback. Shopify ist bereits durch uns schon rechtskonform eingerichtet. Wir nutzen hierfür als Mandant die IT-Recht-Kanzlei diese Unterstützung: https://www.it-recht-kanzlei.de/shop-shopify-rechtlich-absichern.html ... Das passt also soweit erstmal alles!

 

Du könntest aber vielleicht trotzdem unsere Frage beantworte ;) Wie können wir am besten Produkte in Shopify mit verschiedenen Zuständen (Neu, Gebraucht, Wie neu, etc.)? Was ist hier Dein Vorschlag? Es muss ja die Möglichkeit geben auch Produkte als used, etc. zu kennzeichnen ...

 

Danke für Deine Unterstützung,

alexander

0 Likes
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
4187 560 972

Erfolg.

Hey Alexander!

 

Der Zustand der Produktes (Neu, Gebraucht, Wie neu, etc.) gibt es im Shopify Produktstamm als Datenfeld in dieser Hinsicht nicht. Alle Datenfelder die im Shopify Produktstamm verwendet werden (wie SKU, Lieferant, Variante, usw.) kann man in unseren Produkte Anleitungen sowie in den Help Docs zu csv Importe lesen (siehe unten).

 

Aber vielleicht sind die Product Tags ggf. das was du brauchst, so dass du die Produkte mit deren Zustände Taggen kannst, was auch das Filtern auf der Shopfront Seite ermöglicht. Wäre das eine Option? Siehe mehr dazu hier:

 

 

VG,

Gabe

 

 

 

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Secondluck2021
Neues Mitglied
1 0 0

Hallo, auch ich hatte das Problem, da Ebay alle Produkte ersteinmal als "Neu"  kennzeichnet und wir ein Laden mit Secondhand Sachen für Kinder sind.  Aber man kann wenigstens einige Produkte in einer Art Stapelverarbeitung in Ebay bearbeiten. 

Unser Problem ist aber, dass Ebay die Merkmale von Shopify nicht übernimmt. Und weder der Support von Ebay noch der Support von Shopify uns helfen kann.

In einem Fall hatten wir Wanderschuhe von Adidas und Ebay hat Socken !!! draus gemacht. Und man kann es nicht ändern!

Ist das bei Euch auch so?

 

LG Stefanie von SecondLuck Kindersecondhand und mehr

0 Likes
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
4187 560 972

Hey Stefanie! @Secondluck2021 

Danke für die Frage und nicht vergessen, wenn du "eBay" als Suchwort oben in der Leiste in der Community Landing Page eingibst findest du zahlreiche Leitfäden zum diesem Thema plus die Support Hotlines von eBay.

Es ist aber sehr bedauerlich und verblüffend, wenn man zwischen den 2 Tech-Unternehmen shopify und ebay hin und her geschickt wird und keiner kann helfen, da hast du recht. Beide schieben sich gegenseitig die Schuld für irgendwelche Grundfunktionen zu v. a. wenn zwei Abonnements bezahlt, eines bei Shopify, eines bei Ebay.

Aber lass mich hier mal ein paar Themen durchgehen die dir hoffentlich helfen können.

  • Unser Problem ist aber, dass Ebay die Merkmale von Shopify nicht übernimmt. Und weder der Support von Ebay noch der Support von Shopify uns helfen kann.

Wenn du hier noch beschreiben könntest genau wie irh die Synchronisierung durchfürht wäre sehr hilfreich (wie z. B. per csv usw.) Und du würdest du es dir wahrscheinlich auch wünschen, dass der eBay-Verkaufskanal die Möglichkeit bietet, vor der Veröffentlichung eines Angebots eine genaue Vorschau zu sehen. Derzeit ist dies leider keine Funktion des Kanals.

USE-CASE

- Händler möchten sehen, wie ihre Produkte veröffentlicht aussehen sowie die Platzierung der Produkte.
- Bei der Massenveröffentlichung möchte man in der Lage sein, eine Vorschau zu sehen, welche Produkte in der Masse veröffentlicht werden.

ABHILFE(N)

Einige eBay-Feed-Apps von Drittanbietern haben diese Funktion und ein paar listen ich unten auf.

Was ist wenn man etwa 2000 Produkte hat, von denen man viele nur persönlich verkauft. Der eBay-Verkaufskanal enthält während der Einrichtung die Option "Alle prüfen und veröffentlichen", die man versehentlich aktivieren kann. Daraufhin werden einem sofort 400 $ von eBay in Rechnung gestellt und man muss alle Produkte manuell entfernen und dann nur die richtigen veröffentlichen. Dann muss man den Support erreichen und hier wird auch nicht immer Abhilfe geleistet die man braucht.

Wichtig ist es hier ein manuelles Bereitstellen von Produkten für den Verkaufskanal und anschließendes Veröffentlichen bei eBay zur Überprüfung durchzuführen. Man soll also dem Einrichtungsprozess viel Aufmerksamkeit schenken.

Das Produkte Mapping

Handelt es sich hier um ein Synchronisierungsproblem? Was passiert wenn man das Product Mapping nochmal anstoßt? Hast du die Inkfrog App testen können (das sind die eBay Kanal Entwickler)?

Wenn man ein Produkt im Ebay-Kanal verfügbar macht, wird das Produkt nicht automatisch in Ebay veröffentlicht. Man muss die Produkte mit einer Product Map in Ebay -> Veröffentlichen. Da gibt es eine Option zum Aktualisieren der Produktzuordnung und die Produkte dürften sich dann korrekt verknüpfen. Bitte im Google Chrome ausprobieren.

image.png

Wollt ihr Produktattribute in der Shopify-Produktseite ändern können, nicht im Verkaufskanal -> Ebay? Man muss ja die Produktattribute nach dem Hinzufügen individuell im Ebay-Kanal bearbeiten:

image.png

Der ebay-Kanal hat nur begrenzte Möglichkeiten, Produkte zu verwalten, zu sortieren und zu bearbeiten, was einen schwierigen manuellen Workflow zur Folge hat. Gewünschte Features sind z. B. 

  • Produktfilterung nach Kollektion oder Hersteller, ect
  • Option zur Anzeige von mehr als 30 Produkten auf einer Seite
  • Exportieren und Bearbeiten von Listen über CSV

Hast du die eBay Marketplace Integration App mal testen können? Die hat einen Free Plan und hilft alle Produkte direkt zu synchronisieren, da sie eine Echtzeit-Synchronisation von Inventar, Preis von Shopify zum eBay-Marktplatz bietet.

Bei der Echtzeit-Synchronisation des Inventars:

  • Immer wenn das Inventar im Shopify Store aktualisiert wird, sollte es in der INTEGRATION App aktualisiert werden.
  • Über die App sollte es sofort mit dem eBay-Marktplatz synchronisiert werden.

Auf die gleiche Weise:

  • Wenn eine Bestellung auf dem eBay-Marktplatz aufgegeben wird, dann sollte die INTEGRATION-App die Bestellung zuerst in der App synchronisieren und dann,
  • Die Bestellung sollte auf Shopify angelegt werden und,
  • Zur gleichen Zeit sollte das Inventar für dieses Produkt im Shopify Store aktualisiert werden.

Bei dieser Verwaltung spielt die App also eine wichtige Rolle. Die Bestandsverwaltung zwischen Shopify & Marketplace ist ja ein Grundbedürfnis.

Ein Shopbesitzer hat mir sogar die folgende Horrorgeschichte geschickt. Die haben sich mit eBay in Verbindung gesetzt, um zu erfahren, warum die Auflistungen bei eBay nicht richtig geladen wurde, und wurden darauf hingewiesen, dass man die eBay-Auflistungsinformationen nur im Shopify-Admin bearbeiten kann. Der Händler versuchte, die Produktauflistung über Shopify zu aktualisieren, aber es funktionierte nicht.

Er entschied sich daraufhin, die Verbindung zu eBay zu trennen, und als er dies tat, wurde ihm explizit gesagt, dass selbst wenn er den eBay-Verkaufskanal getrennt hat, seine aktuellen Angebote in eBay erhalten bleiben würden. Der Händler hat das in eBay sehen können und konnte die Listings überhaupt nicht bearbeiten, weil, wie vom eBay-Support bestätigt wurde, die Listings von Shopify stammen und er sie in Shopify bearbeiten müsste. Der Weg, sie zu bearbeiten, da der Kanal jetzt aus dem Shopify-Konto entfernt wurde, besteht darin, alle Angebote in eBay manuell zu entfernen und sie manuell wieder hinzuzufügen, und das konnte der Händler nicht tun, da er eine riesige Anzahl von Angeboten hatte und es wahrscheinlich 60 Stunden dauern würde, bis er das tun könnte.
Der Händler versuchte dann, die Rechtsabteilung einzuschalten, da Shopify zwar eine Möglichkeit zur Integration von eBay anbietet, diese aber nicht vollständig unterstützt, sie nicht richtig funktioniert und die Anleitungen sehr begrenzt sind. Sie haben das Gefühl, dass niemand die Verantwortung übernimmt.

Ein andere erzählte, dass er einen Fehler erhielt, der lautet: "Failed to publish offer: Es ist ein Systemfehler aufgetreten. Interner Serverfehler." und wurde von ebay angewiesen, die fehlgeschlagenen Veröffentlichungsangebote zu entfernen und dann die ebay-Map zu aktualisieren. Jedes Mal, wenn er die Ebay-Map aktualisierte, verschwanden alle Ebay-Einstellungen, und er musste von vorne beginnen. D.h. wenn ein Händler einen Shopify-Preis von 10 und einen Ebay-Preis von 12 hat, wird die 12 gelöscht, und er muss wieder von vorne anfangen zu editieren.

Welche(r) Workaround(s) konnten sie also dafür verwenden?

  • alle Angebote in eBay manuell entfernen und manuell wiederherstellen, oder wieder hinzufügen. Das führt aber dazu alle Angebotsinformationen verschwinden.

Vielleicht helfen dir auch die folgenden Ressourcen aus dem eBay Help Center diesbzgl:

Die Integration mit dem eBay-Kanal von Drittanbietern funktioniert auch nicht immer so gut, wie sie könnte. Manchmal kommen Bestellungen überhaupt nicht zu Shopify durch, oder es dauert viele Stunden, bis die beiden Plattformen richtig synchronisiert sind. Dies kann dazu führen, dass man sich mehrmals an den Shopify- und eBay-Support wenden musste. Viele würden gerne verstehen, 1) warum die Integration nicht verbessert wurde, da dieses Problem schon seit Monaten besteht und 2) wenn es nicht verbessert werden kann, warum ist es dann noch für Händler verfügbar?

Man kann verstehen, die Produkte über die Verwaltung neu zu verbinden und alle Synchronisierungsoptionen ausprobieren. Da muss man oft auch die Listings manuell bearbeiten und nicht beispielsweise 30 Stück auf einmal. Es gibt auch keine Möglichkeit, die Standardoptionen beim Veröffentlichen neuer Artikel im eBay-Verkaufskanal einzustellen, so dass man jedes Mal Zeit damit verbringen muss, sie manuell zu ändern. Die Möglichkeit, verschiedene Standardeinstellungen zu speichern, würde eine Menge Zeit sparen! Beispiel, jedes Mal muss man Menge = 1 auswählen, um die verkauften Artikel loszuwerden, dann muss man die Liste der verbleibenden Artikel (bei manchen viele Hunderte) durchforsten, um diejenigen zu finden, die man WIRKLICH veröffentlichen möchte und die ähnlich genug sind, um den "Bulk-Ebay-Kategorie"-Update durchführen zu können, weil es vielleicht einmal in 10 Produkten korrekt ist. Außerdem ist die Voreinstellung immer "Neu" - was ein echtes Problem darstellt, wenn man vergißt, es zu ändern...

Vielleicht helfen dir die weiteren Help Center Links des eBay Kanals:

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

0 Likes
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
4187 560 972

Zusatz: eBay Listing Error

Händler können eine Fehlermeldung von eBay erhalten, wenn sie versuchen, Produkte zu bearbeiten. "Es sieht so aus, als gäbe es ein Problem mit diesem Angebot. Die bestandsbasierte Listungsverwaltung wird derzeit von diesem Tool nicht unterstützt." Alle Bearbeitungen von eBay-Listings müssen nun auf Shopify vorgenommen werden.  

eBay hat vor kurzem eine Änderung vorgenommen und erlaubt keine Revisionen mehr auf der Auflistungsebene, direkt auf eBay, wenn Apps von Drittanbietern verwendet werden, die die neue Inventar-API von eBay nutzen. Obwohl der eBay-Verkaufskanal im Besitz von eBay ist, erlaubt eBay nicht mehr die Bearbeitung direkt auf eBay. Eine API wird verwendet, um Informationen mit eBay über Ihre Angebote auszutauschen. Allgemeine Details darüber, was eine API ist, findest du unter was eine API ist.

Wenn dieser Fehler von eBay zurückgegeben wird, kann man das Angebot nicht mehr direkt bei eBay bearbeiten. Man kann aber das Angebot über das Tool bearbeiten, mit dem man es bei eBay veröffentlicht hat. Alle Änderungen an Produkten, die im eBay-Verkaufskanal veröffentlicht wurden, müssen direkt in diesem Kanal vorgenommen werden.

Siehe hier einige Links zu unseren Anleitungen für die Bearbeitung von veröffentlichten Produkten im eBay Kanal.

Noch dazu - der eBay-Kanal erlaubt es Händlern jetzt, einen eigenen eBay-Produkttitel zu erstellen oder den von Shopify zu verwenden. Wenn das Produkt im eBay-Verkaufskanal nicht mit einem Barcode versehen ist, wird die Synchronisierung der Produktinformationen (Produkttitel und Beschreibung) auf eBay unterbrochen:

image.png

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

0 Likes