abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Klarna Bonitätsprüfung Checkbox hinzufügen - Zertifizierung Trusted Shops

HypakBerlin
Neues Mitglied
3 0 1

Hallo Community,

ich habe durch Trustedshops ein Auditergebnis bekommen. Hierbei wird für die Rechtssicherheit verlangt, dass bei Klarna Rechnung und Klarna Checkout, welche ich über Shopify Payments nutze ein Checkbox hinzugefügt wird um notwendige Daten an Klarna weitergegeben zu geben, zur Identitäts- und Bonitätsprüfung.

Ist es möglich solch eine Checkbox bei Bezahlungen mit Klarna hinzuzufügen?

 

Hinweise die ich von Trustedshops bekommen habe:

Für die Datenweitergabe an einen Zahlungsdienstleister wie Klarna zum Zwecke der Bonitätsprüfung ist stets eine ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen erforderlich. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie entweder die Einbindungsvariante von Klarna mit der Einwilligungs-Checkbox einsetzen oder selbst eine Einwilligungs-Checkbox in Ihrem Shop einbauen und wählen Sie die dafür vorgesehene Option im Rechtstexter aus. Wenn Sie keine Einwilligungs-Checkbox einsetzen besteht ein rechtliches Risiko, für die wir keine Haftung übernehmen können.

Bitte passen Sie die Hinweise in der Datenschutzerklärung entsprechend der verwendeten Schnittstelle von Klarna an.
Hinweis:
Derzeit wird im Bestellprozess keine Einwilligung eingeholt.
Den passenden Mustertext zu Ihrer Klarna Schnittstelle finden Sie in der rechten Spalte.
Den passenden Mustertext zu Ihrer Klarna Schnittstelle können Sie mit unserem Rechtstexter erstellen.
Fundstelle: Datenschutzerklärung
"4.3 IDENTITÄTS- UND BONITÄTSPRÜFUNG BEI AUSWAHL VON KLARNA ZAHLUNGSDIENSTLEISTUNGEN
Klarna Pay now (Lastschrift), Klarna Pay later (Kauf auf Rechnung)
Wenn Sie sich für die Zahlungsdienstleistungen der Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (im Folgenden Klarna) entscheiden, bitten wir Sie um Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, dass wir die für die Abwicklung der Zahlung und eine Identitäts- und Bonitätsprüfung notwendigen Daten an Klarna übermitteln dürfen. "

 

Mit freundlichen Grüßen

Eryigit

HyPak Berlin

0 Likes
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
3076 289 671

Hey @HypakBerlin 

Gabe hier aus Shopify! Vielen Dank für die gute Frage.

Ich bin zwar kein Rechtsberater aber im grossen und ganzen ist wahrscheinlich eine Anpassung deiner Datenschutzerklärung ausreichend, mit dem Mustertext von Trusted Shops. Ich bin auch etwas erstaunt bzgl. dieser Begutachtung des Sachbearbeiters von Trusted Shops denn dieser/diese sollte ja wissen, dass keine Einwilligungs-Checkbox im Checkout möglich ist (mehr dazu weiter unten).

Klarna Bonitätsprüfung Checkbox

Dies ist aus 2 Gründen nicht möglich:

  1. Im Checkout is keine Checkbox einrichtbar da der Checkout bzgl. hinzugefügten Skripte und/oder Javascript aufgrund der PCI Bestimmungen (Payment Card Industry) gesperrt ist. Abgesehen davon würden die meisten Kunden vom Checkout abspringen bei so einer Checkbox. Vielmehr sollte die Checkbox auf der Klarna Redirect Page platziert sein und nicht im Shopify Checkout.
  2. Klarna als Teil von Shopify Payments wird von Stripe verwaltet und somit wird über diesen Weg keine Bonitätsprüfung ausgeführt. Über diesem Weg wird kein Klarna Account, Merchant ID oder sonstiges auf Klarna Seite erstellt sondern die Transaktion wird alleine von Shopify Payments und Stripe verwaltet. Bei Klarna als Alternative Methode ist das eine andere Geschichte da dies eine Klarna ID verlangt und hier ist es alleine die Verantwortung Klarnas die Kunden auf der Redirect_to_offsite Page darauf hinzuweisen, dass Klarna eine Bonitätsprüfung ausführen wird.

Der Händlerbund sagt außerdem folgendes und hier merkt man eine immer wachsende Unstimmigkeit zw. den verschiedenen E-commerce Beratungsvereinen wie Trusted Shops, Händlerbund usw.

„Entgegen einer weit verbreiteten Meinung ist eine ausdrückliche Bestätigung der [......] durch den Kunden, etwa durch das Setzen eines Häkchens in einer Checkbox im Zusammenhang mit gängigen Formulierungen wie „Hiermit bestätige ich, [.....] zur Kenntnis genommen zu haben und erkläre mich mit deren Geltung einverstanden“ oder vergleichbaren Formulierungen im elektronischen Bestellprozess nicht Voraussetzung für deren wirksame Einbeziehung in den Vertrag."

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

0 Likes