abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Versand in andere Länder unterbinden

Hana1202
Tourist
6 0 1

Hi Gabe,

 

nachdem wir nun fast alles gelöst haben tun sich noch ein paar Rechtliche Anforderungen auf.....

Wir besitzen nur eine Ö Steuernummer und können daher auch nur in Ö verkaufen. Die Lieferadresse muss also in Ö sein. Gibt es eine Möglichkeit das zu steuern? Eventuell auch ohne Apps? Hast du Empfehlungen für mich? Kunden sollten aber zum Beispiel von ihrem Urlaubsort x eine Bestellung nach Österreich machen können :Grimassen_schneidendes_Gesicht:....

Und ein weiteres Problem habe ich auch:nichts_sehender_Affe: ich habe einen dritten Button im Warenkorb eingebaut „weiter einkaufen“ und auf Home verlinkt. Leider linkt der da aber nicht sondern ladet einfach die Warenkorbseite neu. An was könnte das liegen? Ich habe es nach eurer Anleitung  gemacht. 

Hoffe du kannst mir helfen! Glg Hana

0 Likes
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
4378 574 1028

Hey Hana! @Hana1202 

Du kommst ja richtig voran! Hut ab...

Erste Sache, die Steuernr. - Es ist mir nicht bekannt, dass du nicht auch in Deutschland oder Schweiz oder andere Länder verkaufen darfst mit deiner Ö Steuernr. Normalerweise wird die gewerbliche St.Nr vom Versand-von/Ship-from Land bestimmt und NICHT vom Versand-an/Shop-to Land.

Das wäre ja nicht im Sinne der EU. Deine Ö St.Nr. sollte eigentlich reichen um im innergemeinschaftlichen Markt verkaufen zu können (Schweiz mit einbezogen). In unseren Help Doc steht folgendes und das einzige was du machen musst, ist es den richtigen MwSt.-Satz für jedes Land in deinen Steuereinstellungen einzustellen:

  • Wenn dein Unternehmen in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union (EU) ansässig ist und du in andere Länder innerhalb der EU verkaufen möchtest, musst du dich bei deiner örtlichen Gerichtsbarkeit für eine Umsatzsteuer-Identifikationsnummer registrieren. Anhand der USt.-IdNr. kannst du deinen Kunden in der EU abhängig von ihrem Standort Umsatzsteuer in Rechnung stellen. Du kannst Steuerüberschreibungen für Produkte einrichten, die spezielle Steuersätze haben.

Wenn es so wäre, dass du eine Deutsche, Schweizer, oder auch USA St.Nr. haben müsstest, wenn ein Besucher aus diesen Ländern zu deinem Shop kommt und kaufen möchte, dann könnte ja niemand mehr mit einem Online Shop weiter verkaufen da die sich dann bei jeder Steuer-Meldebehörde in jedem Ship-to Land anmelden müssten. Das wäre ja auch nicht möglich ohne Wohnsitz in jedem dieser Länder. Also rate ich hier auch mit deinem Steuerberater diesbzgl. zu sprechen.

Button im Warenkorb „weiter einkaufen“ 

Hier rate ich dringend solche Code Änderungen immer zuerst in einer Themekopie auszutesten und NICHT im Live Theme. Falls du das im Live Theme doch gemacht hast dann rate ich die folgenden Schritte zuerst ausführen:

  • Das Live Theme Code zurücksetzen auf die Originalversion.
  • Eine Kopie des Live Theme machen.
  • Dann in der neuen Sandkästchen Kopie mit dem Code rumbuddeln und basteln, um zu sehen wie das Verhalten ist wenn man das Code entsprechend ändert.
  • Wenn es im Sandkästchen klappt, dann im Live Theme implementieren.

Ansonsten schicke das doch an uns und wir können das machen als Teil deiner 60-Min Design Time, vgs. dass ist ein Shopify Theme und das Shop ist auf einem bezahlten Plan.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

0 Likes
Hana1202
Tourist
6 0 1
Hi Gabe!
Vielen Dank für deine Antwort. Das klingt einleuchtend. Ich werde da noch Rücksprache mit unserem Steuerberater halten.
Bezüglich Einkauf fortsetzen - es handelt sich leider nicht um ein Theme von Shopify sonder um Rubin von Velatheme. Könnte ich es dir trotzdem senden oder geht das dann nicht?

Glg Hana
0 Likes
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
4378 574 1028

Hey @Hana1202 

Ja das wäre der beste Weg. mit deinem Steuerberater.

Bzgl. dem Theme das kann leider nur dein Theme Entwickler für dich anschauen denn da gibt es ein paar komplexe Code Einstellungen die man prüfen muss bei deinem 3rd Party Theme und das wäre für unsere Entwickler leider auch aus rechtlichen Gründen nicht möglich.

Das beste wäre deinen Theme Entwickler anzuschreiben und das folgende an die zu schicken: Eine Bildschirm-Aufnahme des Problems.

Die werden dass dann anschauen denn du hast ja schliesslich viel Geld für das Theme bezahlt.

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

0 Likes
Hana1202
Tourist
6 0 1

Hi Gabe,

wir haben unseren Steuerberater kontaktiert und eine Antwort bekommen. Ich kopier es hier rein, weil es vielleicht für andere genauso interessant ist - vielleicht kann man es auch in den Eintrag übernehmen. Ich hab auch Listen der einzelnen Steuersätze falls ich dir diese zukommen lassen soll einfach sagen. Danke dir! 

Wirtschaftskammer Österreich: 

Ganz unrecht hat der Anwalt nicht, aber es gibt Vereinfachungsregelungen, wenn gewisse Umsatzgrenzen nicht überschritten werden.

Wenn Sie an Privatkunden verkaufen, ist der „steuerrechtliche Lieferort“ für Sie grundsätzlich in Österreich, das heißt, Sie stellen die Rechnungen „normal“ mit österreichischen Umsatzsteuer. Erst wenn Sie in einem europäischen Land die sogenannte Lieferschwelle überschreiten (diese wäre beispielsweise für Deutschland € 100.000) müssten Sie sich in Deutschland registrieren lassen und fortan alle Umsätze nach Deutschland mit 19% fakturieren. In den meisten anderen EU-Ländern ist die Lieferschwelle derzeit bei € 35.000 und die Umsatzgrenzen werden pro Land berechnet. (Die Lieferschwellen der einzelnen Länder finden Sie im Anhang „Versandhandel“, die Mehrwertsteuersätze in den einzelnen EU-Ländern finden Sie im zweiten Anhang.)

Das bedeutet, erst, wenn Sie in ein Land Waren von mehr als € 35.000 (bzw. der entsprechenden Lieferschwelle) verkaufen, dann müsste man über eine zwingende Registrierung nachdenken. Bis dahin können Sie alles in Österreich versteuern

0 Likes
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
4378 574 1028

Hey @Hana1202 

Ja, das stimmt und vielen Dank für die Hinweise. Dies kann man auch in unseren Anleitungen entnehmen wie man hier und hier sieht.

 
 

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

0 Likes