abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Versandkosten werden nicht korrekt berechnet

itsderill09
Entdecker
28 0 9

Hallo liebe Community,

wir verkaufen Kaffee und Kakaoprodukte. Gerne möchten wir ein kleines Probepack für 2,50 € anbieten. Das Produkt selbst ist kostenlos, es fallen lediglich die Versandkosten von 2,50 € an.

Das Problem: leider werden die Versandkosten nicht korrekt berechnet bzw. das Produkt kann gar nicht bestellt werden - und ich weiß nicht wieso.

In den Produkteinstellungen habe ich das Artikelgewicht auf 9 Gramm gesetzt, siehe hier:

Artikelgewicht.PNG

In den Versandbedingungen, habe ich folgende Einstellungen gewählt (zw. 0 - 10 Gramm sollen 2,50 € Versandkosten berechnet werden):

Versandkosten_Artikelgewicht.PNG

Im Checkout-Prozess erhalte ich allerdings die Fehlermeldung, dass das Produkt an meinen Standort nicht verschickt werden kann (obwohl ich eine deutsche Adresse eingegeben habe).

Meiner Ansicht nach habe ich alles korrekt eingestellt. Kann mir hier jemand weiterhelfen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Patrick

0 Likes
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
3061 287 667

Hey Patrick! @itsderill09 

Danke für die Fragen und die Bilder. 

Du bekommst im Checkout also die Fehlermeldung, dass das Produkt an deinen Standort nicht verschickt werden kann. Hierzu kann es mehrere Gründe geben aber der erste Grund ist meist, dass wenn man gerade erst die Versandeinstellungen bearbeitet hat, es etwas Zeit dauern kann bis die Einstellungen sich 100% einzurichten. Frage: hast du die Einstellungen gerade erst eingerichtet oder was waren die letzten Schritte die du gemacht hast? Kannst du es nochmal versuchen um zu sehen ob es jetzt klappt?

Die Bilder habe ich jetzt angeschaut und kann keine Probleme erkennen da deine Versandbedingungen und Parameter 0Kg-4Kg sind und das Produkt im Checkout nur 0.009Kg wiegt. Darf ich dazu fragen warum du so ein kleines Gewicht ausgewählt hast?

  • Und kannst du mir die Bestellungs-Parameter wissen lassen - wie viele Produkte und welche im Checkout, ob Versand-von und Versand-an innerhalb Deutschland sind usw.?

Nicht vergessen, wenn du mir deine Shop URL hier schickst kann ich auch versuchen den Fehler zu reproduzieren und somit das besser zu analysieren.

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

0 Likes
itsderill09
Entdecker
28 0 9

Hallo Gabe,

hab vielen Dank für deine Rückmeldung! Genau so ist es. Beim Checkout unter dem Reiter "Versand" erhalte ich die Fehlermeldung: Diese Bestellung kann nicht an deinen Standort versendet werden...

Ich hab die Einstellungen vor einigen Stunden gemacht und habe es eben nochmal versucht, leider ohne Erfolg. Die Fehlermeldung erhalte ich trotzdem weiterhin.

Zu deiner Frage bzgl. dem Gewicht:

Wir verkaufen Kaffee und Kakao in Sachets. Das Probepaket enthält zwei Sachets und das Gesamtgewicht wäre tatsächlich lediglich 9 Gramm (ohne Verpackungsgewicht).

Zu den Bestellparametern:

Im Checkout selbst hatte ich lediglich ein Probepaket, der Versand geht von Deutschland aus und auch die Lieferadresse war eine deutsche Adresse. Hilft dir das weiter?

Wenn du das selbst mal testen möchtest:

BESTEN DANK

Patrick

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
3061 287 667

Hey Patrick! @itsderill09 

Ich bin schwer beeindruckt, was für ein Shop! Hat so etwas ähnlich wie Gamification und eine super User Experience! Hut ab...

Frage: ist das "Sample" im gleichen Lager wie die anderen 3 Produkte? Könnte es mit einer Versand-von Standort Einstellung zusammenhängen? Du kannst das Produkt im Standort Lager wechseln und schauen ob es dann klappt?

Wenn das nicht klappt dann schicke uns doch ein Ticket hier und wir können das anschauen.

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

itsderill09
Entdecker
28 0 9

Hallo Gabe,

vielen Dank für deine Antwort und vor allem für die schöne Rückmeldung zum Shop. Das freut uns wirklich sehr!

Wir haben viel Liebe und Arbeit in den Shop gesteckt, schön wenn er dir gefällt. Das bedeutet uns wirklich viel.

Zu deiner Frage:

Leider bringt auch der Wechsel des Standorts kein positives Ergebnis.

Wir werden es aber nun anders versuchen: Wir ändern den Preis des Produkts von 0 € auf 2,50 € und bieten dafür kostenlosen Versand an.

Allerdings müssten wir hier nochmal eine kleine Änderung in der Ajax-Cart-Section machen. Wenn dies nächste Woche nicht klappt wie wir uns das vorstellen, komme ich hier nochmal auf dich zurück.

Dann müsste wohl tatsächlich ein Ticket eröffnet werden.

Beste Grüße und schönes Wochenende!

Patrick

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
3061 287 667

@itsderill09 

Hat das geklappt Patrick? Habt ihr eine Lösung finden können?

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

0 Likes
itsderill09
Entdecker
28 0 9

Hallo Gabe! Vielen Dank für dein Nachhaken. Wir sind aktuell noch dran, bis morgen sollten wir die Änderungen in der Ajax-Cart geschafft haben.

Abschließend kann ich - Stand jetzt - leider noch keine Antwort geben.

0 Likes
itsderill09
Entdecker
28 0 9

@Gabe ich hatte noch eine weitere Frage zur Mehrwertsteuer im EU-Ausland, siehe hier:

https://community.shopify.com/c/Technische-Fragen-Antworten/Mehrwertsteuer-auch-f%C3%BCr-EU-L%C3%A4n...

Gerne möchten wir auch nach Österreich verkaufen. Wäre die beschriebene Vorgehensweise so in Ordnung?

Kannst du (oder einer deiner Kollegen) hier ebenfalls weiterhelfen?

Besten Dank!

Patrick

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
3061 287 667

@itsderill09 

Lass mich euren MwSt. Anwendungsfall nochmal hier zusammenfassen, so dass ich das richtig verstehe. Ich muss aber vorwarnen, dass ich kein Steuerberater bin und dieser wäre hier der beste Ansprechpartner.

Ihr wollt Lebensmittel zum niedrigeren Steuersatz von 7% in Österreich verkaufen ohne die Registrierungsschwelle in Österreich zu überschreiten, ist das richtig? Das könnt ihr gerne machen denke ich. Habt ihr eine UID oder USt-IdNr. für Österreich eingepflegt (siehe mehr zu diesem Thema hier)? Das System wird das wahrscheinlich brauchen und dann könnt ihr den Steuersatz so einstellen wie ihr es braucht auf Länderebene oder als Steuerüberschreibung, je nachdem was besser passt. 

Der beste Weg hier ist ein paar Testbestellungen durchzuführen nachdem du die MwSt. eingestellt hast, um das Systemverhalten mit der MwSt. zu testen. Bzgl. Testbestellungen, diese sind ein wichtiges Tool, um die sog. "Checkout Friction" zu testen um somit die User Experience (UX) aller Besucher besser testen zu können. Man kann 3 Arten von Testbestellungen verwenden, um solche Szenarien zu testen:

1) Eine emulierte volle Bestellung mit der eigenen Kreditkarte und Shopify Payments/Sofort/Paypal.
2) Eine Bestellung im Testmodus.
3) Eine Bestellung mit der "Bogus Gateway". Dafür muss man kurzfristig Shopify Payments deaktivieren.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

itsderill09
Entdecker
28 0 9

Hallo Gabe,

vielen Dank für deine Antwort und Hilfe. Die USt-IdNr. haben wir nur für Deutschland eingepflegt, nicht für Österreich.

Muss die USt-IdNr. für Österreich nicht erst zwingend eingepflegt werdenm sobald wir die Grenze von 35.000 € überschreiten?

Aber vielleicht  ist das ein Thema, was ich nochmals final mit meinem Steuerberater klären sollte.

Schönen Abend!