FROM CACHE - de_header

Apps können jetzt den Zugriff auf notwendige geschützte Daten anfordern

Kai
Shopify Staff
Shopify Staff
1395 428 232

Mit dem API-Release 2022-10 implementiert Shopify Updates, die deine App dabei unterstützen, den Weg eines Händlers zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen besser zu unterstützen. 

 

[Mehr erfahren]

 

Ab dem 1. Oktober 2022 werden die APIs personenbezogene Kundendaten standardmäßig schwärzen und du kannst den Zugriff auf geschützte Kundendaten und geschützte Kundenfelder über dein Partner-Dashboard anfordern. Du brauchst eine Genehmigung, um auf geschützte Kundendaten in einem Laden zuzugreifen, der kein Entwicklungsladen ist. 

 

In Übereinstimmung mit unseren regelmäßigen API-Versionen und Abschreibungsfristen haben bestehende Apps bis zum 1. Juli 2023 Zeit, auf die API-Version 2022-10 zu migrieren.

 

Was du wissen musst

In dieser Version wird Shopify den Datenzugriff einer App auf die erforderlichen Ressourcen und Felder beschränken. Apps, die geschützte Kundendaten benötigen (Daten, die sich direkt auf einen Kunden oder Interessenten beziehen), müssen unsere Datenschutzanforderungen umsetzen, einschließlich der Information der Händler über die Datennutzung und den Zweck deiner App, der Anwendung von Zustimmungsentscheidungen der Kunden, Opt-out-Anfragen und mehr. Apps, die neben der Zustimmung für geschützte Kundendaten auch geschützte Kundenfelder (individuelle Konfiguration und Zustimmung) benötigen, müssen zusätzliche Anforderungen erfüllen.

 

Du kannst geschützte Daten jetzt über das Partner-Dashboard anfordern. Das musst du wissen:

  • Für Apps, die keine geschützten Daten verwenden, kannst du einfach auf die neueste API-Version aktualisieren. 
  • Bei Apps, die geschützte Daten verwenden, genehmigt Shopify die Nutzung der Mindestmenge, die erforderlich ist, um dem Händler die App-Funktionalität zu bieten. 

 

Wenn du die Genehmigung für alle von dir angeforderten Daten erhältst, sind keine Code-Updates erforderlich. Wenn du nicht für alle Daten, die du angefordert hast, zugelassen wirst, musst du deine App möglicherweise aktualisieren, um Fehler oder geschwärzte Daten zu verarbeiten. 

 

Zu beachtende Termine

Im nächsten Jahr gibt es ein paar Termine, die du dir merken und auf die du dich vorbereiten solltest:

 

  1. Oktober 2022 - Shopify wird die API-Version 2022-10 veröffentlichen. Apps, die diese Version verwenden, müssen die Anforderungen an geschützte Kundendaten erfüllen. Shopify wird das Partner-Dashboard aktualisieren, um die App-Konfiguration und die Abfrage von geschützten Kundendaten zu ermöglichen.

 

  1. April 2023 - Neue Apps müssen die API-Version 2022-10 oder höher verwenden und die Anforderungen an geschützte Kundendaten erfüllen.

 

  1. Juli 2023 - Alle Apps müssen die API-Version 2022-10 oder höher verwenden und die Anforderungen an geschützte Kundendaten erfüllen. Die Admin-API-Version 2022-10 ist die minimal unterstützte Version.

 

Wenn du Fragen hast, kontaktiere bitte den Entwickler-Support über dein Partner-Dashboard.



Kai | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

0 ANTWORTEN 0