FROM CACHE - de_header

Die Kosten eines Online-Shops bei Shopify

Kai
Shopify Staff

 

Finanzplan

 

Bevor man mit dem Onlinehandel beginnt, macht es Sinn sich mit der eigenen Idee gut auseinanderzusetzen um sicherzugehen, dass diese auch finanziell umsetzbar ist.

 

Drei wichtige Aspekte sollten dabei berücksichtigt werden: Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanz und Kapitalflussrechnung. In manchen Fällen ist es auch sinnvoll Finanzprognosen einzubeziehen.

 

Hier ist eine tabellarische Vorlage (auf Englisch) für die Erstellung einer Gewinn- und Verlustrechnung, Bilanz und Kapitalflussrechnung, einschließlich einiger beispielhafter Zahlen.

 

Gewinn- und Verlustrechnung

Die Gewinn- und Verlustrechnung ist so konzipiert, dass sie einen Überblick über Einnahmequellen und Ausgaben über einen bestimmten Zeitraum gibt. Anhand dieser Informationen können Endergebnis, Gewinn / Verlust des Unternehmens für diesen Zeitraum prognostiziert werden. Beziehungsweise eine Prognose für Unternehmen, die noch nicht aktiv sind.

 

Bilanz

Die Bilanz gibt Überblick darüber, wie viel Eigenkapital im Unternehmen steckt. Auf der einen Seite ist das gesamte Betriebsvermögen (das du besitzt) und auf der anderen Seite alle Verbindlichkeiten (was du schuldest) aufgeführt. Dies bietet eine Momentaufnahme des Eigenkapitals deines Unternehmens und wird wie folgt berechnet:

 

Aktiva - Verbindlichkeiten = Eigenkapital

 

Kapitalflussrechnung (Cash Flow)

Die Kapitalflussrechnung ähnelt der Gewinn- und Verlustrechnung, mit einem wichtigen Unterschied: sie berücksichtigt, wann Einnahmen erzielt werden und wann Ausgaben bezahlt werden.

 

Ist der eingehende Betrag größer als der ausgehende, ist der Cashflow positiv. Umgekehrt, ist der Cashflow negativ. Im Idealfall lässt sich mit der Kapitalflussrechnung feststellen, wann der Kassenstand niedrig ist, wann es einen Überschuss geben könnte und in welchen Situationen ein Notfallplan nötig ist, um das Unternehmen mit externem Kapital liquide zu halten.

Eine Prognose der Kapitalflussrechnung kann dabei sehr hilfreich sein, um Lücken oder negative Cashflows zu identifizieren und den Betrieb bei Bedarf anzupassen. Hier ist ein vollständiger Leitfaden zur Erstellung von Cashflow-Prognosen.

 

Lade alle drei Vorlagen herunter, um diese Finanzberichte für Ihren Businessplan zu erstellen.

 

Die Shopify Gebühren  

Diese variieren basierend darauf welche Funktionen du benötigst und welchen Plan du dementsprechend auswählst.

 

Die Abonnementgebühren richten sich nach deinem Plan und dem Abonnement-Abrechnungszeitraum. Möchtest du einen alleinstehenden Shop haben und fängst gerade erst an, reicht meist der Basic Plan für €24 pro Monat.

Bei manuellen Zahlungsmethoden oder mit Shopify Payments Zahlungen fallen keine Transaktionsgebühren an. Doch wenn du weder Shopify Payments noch eine manuelle Zahlungsmethode verwendest, fallen für Bestellungen zusätzlich zu den von deinem Zahlungsanbieter berechneten Bearbeitungsgebühren Transaktionsgebühren an.

 

Domains, Themes und App-Gebühren, variieren je nach deinen persönlichen Anforderungen und Wünschen. Hast du Anpassungswünsche für deinen Shopify Shop, die du nicht mit Apps oder selber umsetzen kannst, kannst du die Shopify Partners für deine Änderungen einstellen.

 

Insgesamt sind bei der Planung eines Online-Geschäfts einige Faktoren zu berücksichtigen. Ein Budget zu haben ist eine Sache, aber zu wissen, wo man es anwendet, ist eine andere. Mache also einen Plan, um dich auf alle Eventualitäten vorzubereiten, damit du ein erfolgreiches Unternehmen aufbauen kannst. Wir haben ein umfangreiches Help Center eingerichtet, das alle wichtigen Themen abdeckt, die du hier findest.