FROM CACHE - de_header

Betrag auf Kreditkarte reservieren

karim_rsk
Besucher
1 0 0

Hallo,

 

ich suche schon seit ein paar Tagen und der Support konnte mir bisher irgendwie nicht richtig weiterhelfen.
Problembeschreibung:

Mein zukünftiger Shop soll Wagyu-Fleisch anbieten. Da die Stücke nicht alle das gleiche Gewicht haben soll der Preis nach dem Bestelleingang mit einer Bestellbestätigung erfolgen aber noch keine Zahlung. Anschließend wird das gewünschte Stk. z.B. 200gr ausgesucht. Da nicht exakt das Gewicht geschnitten werden kann gibt es eine Toleranz von +/- 15%. Das tatsächliche Gewicht wird anschließend dem Kunden verrechnet.
Problem ist, dass es aktuell bei Shopify keine direkte Möglichkeit hierfür gibt. Andere Shops bieten diese Möglichkeit an www.westerberger-fullblood.de 

Beispiel:

Kunde bestellt im Shop 200gr. (Preis 100€/kg). Dem Kunden wird ein Betrag X auf seiner Kreditkarte reserviert. So machen es z. B. SB-Tankstellen. Dort wird der Tankbetrag vorher reserviert bzw. bei Autovermietungen die Kaution. Am Ende der Bestellverarbeitung meinerseits wird der tatsächliche Betrag für 211gr / 21,10€ von der Kreditkarte abgebucht.

Bei Westerberger Fullblood steht in den AGB folgendes:


Zahlungsbedingungen

Rechnungen sind sofort fällig ab Rechnungsdatum ohne Abzug. Der Versand der Rechnungen erfolgt per E-Mail an die bei der Bestellung angegebene E-Mailadresse. Die Kaufpreiszahlung richtet sich nach den in unserem Shopsystem angegebenen Zahlungsarten. Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte.

Unsere Artikel werden teilweise grammgenau verwogen und berechnet. Die für den Artikel üblichen Durchschnittsgewichte sind im Shop hinterlegt und dienen als Grundlage für die Bestellbestätigung. Die Abweichungen betragen hierbei maximal +/- 15%.
Die tatsächlichen Endgewichte und Beträge werden bei der Rechnungserstellung grammgenau berücksichtigt und dem Zahlungsmittel belastet.

Kreditkarte
Mit den Karten von VISA, MasterCard und American Express können Sie bei uns einfach und sicher per Kreditkarte bezahlen. Modernste Verschlüsselungstechniken, wie z.B. das Secure Socket Layer (SSL) und das 3D-Secure-Verfahren, bieten Ihnen auch im Internet ein Höchstmaß an Sicherheit. Sämtliche Bestell- und Kreditkartendaten werden dadurch nur verschlüsselt übermittelt. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber wird der Zahlungsbetrag für uns reserviert. Der endgültige Kaufpreis wird Ihnen erst bei Auslieferung der Ware belastet.

Wie kann ich das umsetzen? Ich werde nicht der erste sein, der solch einen Shop via Shopify ermöglichen möchte.

Danke für eure Hilfe.

 

1 ANTWORT 1

Gabe
Shopify Staff
17423 2754 4066

Hey @karim_rsk 

 

Hat dir unsere Anleitung hier nicht weiterhelfen können. Wenn nein, wie und warum nicht genau? Dann um auf Shopify die Zahlungsweise zu implementieren, die du beschreibst, musst du etwas kreativ werden, da Shopify standardmäßig keine direkte Funktion für die Reservierung von Beträgen auf Kreditkarten bietet.

 

Es gibt spezielle Apps im Shopify App Store, die Funktionen für Zahlungsautorisierungen anbieten. Diese Apps ermöglichen es, bei einer Bestellung eine Vorautorisierung auf einer Kreditkarte durchzuführen, und dann den korrekten Betrag abzubuchen, sobald das genaue Gewicht feststeht. Einige Beispiele dafür sind:

  • Bold Payments oder Authorize.net bieten Möglichkeiten für Pre-Authorizations. Diese Apps können so konfiguriert werden, dass sie einen geschätzten Betrag reservieren und später den tatsächlichen Betrag abbuchen.

Für eine maßgeschneiderte Lösung könntest du einen Shopify-Entwickler beauftragen, um den Checkout-Prozess entsprechend anzupassen. Dabei wird zunächst ein geschätzter Betrag basierend auf dem Durchschnittsgewicht reserviert und später, nach dem genauen Wiegen, der tatsächliche Preis berechnet und abgebucht.

 

Wenn die oben genannten Optionen nicht passend oder zu kostspielig sind, könntest du über externe Zahlungsdienstleister wie Stripe oder PayPal gehen, die flexiblere APIs für die Handhabung von Autorisierungen und anschließenden Abbuchungen bieten. Dies erfordert jedoch eine Integration außerhalb von Shopify’s standardmäßigem Checkout-Prozess.

 

Eine weitere, wenn auch arbeitsintensive Möglichkeit ist, den Kunden nach der Bestellung manuell zu kontaktieren, das genaue Gewicht mitzuteilen und dann eine Zahlungsaufforderung über den genauen Betrag zu senden. Dies kann über Zahlungslinks erfolgen, die per E-Mail gesendet werden.

 

Für die technische Umsetzung jeder dieser Optionen solltest du in Betracht ziehen, einen professionellen Shopify-Entwickler hinzuzuziehen, besonders wenn Anpassungen am Checkout-Prozess oder die Integration von externen APIs erforderlich sind. Diese Lösungen ermöglichen es dir, das Gewicht und den Preis flexibel zu handhaben und gleichzeitig die Zahlungssicherheit zu gewährleisten.

 

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

---
Warum nicht etwas Gamification in das Shop einbauen, um deinen Kunden etwas Fun im Shop anzubieten? Gerne kann ich bei Interesse Tipps dazu geben!

Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

 

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog