FROM CACHE - de_header

Kleingewerbe Anmeldung

Gelöst

Kleingewerbe Anmeldung

LucentShop
Besucher
3 0 0

Hallo alle zusammen,

 

ich wollte als Einzelgewerbe ein Kleingewerbe anmelden finde aber unterschiedliche Antworten über die IHK Anmeldung auch auf Shopify. Auf der einen Seite wird gesagt man muss sich nicht bei der IHK anmelden auf der anderen schon. Was genau muss ich jetzt machen? 

Ich muss mich nicht anmelden: "Wie Gründet man ein Einzelunternehmen?" Zweiter Punkt

https://www.shopify.com/de/blog/einzelunternehmen

 

Ich muss mich Anmelden: "Anmeldung bei der IHK..."

https://www.shopify.com/de/blog/kleingewerbe-anmelden

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Gabe
Shopify Staff
18475 2895 4263

Erfolg.

Hey @LucentShop 

 

Danke für die Frage und beider deiner Artikel scheinen darauf zu deuten dass du dich anmelden musst:

image.png

Gleichzeitig ist es als Kleinunternehmer wichtig, alles in deinen Steuereinstellungen korrekt einzurichten wie hier abgebildet:

 

image.png

 

Weiteren Sachverhalt den ich jetzt gegoogelt habe:

Ein Einzelunternehmen, das als Kleingewerbe geführt wird, unterliegt in Deutschland bestimmten Regularien. Vorab ist es wichtig zu verstehen, was ein "Kleingewerbe" in diesem Kontext bedeutet. Oftmals bezieht sich dieser Begriff auf Unternehmen, die die Voraussetzungen für die Kleinunternehmerregelung gemäß § 19 UStG erfüllen. Das bedeutet, dass deren Umsatz im vorangegangenen Kalenderjahr nicht höher als 22.000 Euro (Stand 2021) war und im laufenden Kalenderjahr voraussichtlich 50.000 Euro nicht übersteigen wird.

 

Zu deinen Fragen:

  1. Gewerbeanmeldung: Jeder, der ein Gewerbe betreibt, muss dies beim zuständigen Gewerbeamt anmelden, unabhängig davon, ob es sich um ein Kleingewerbe handelt oder nicht.

  2. IHK-Anmeldung: Grundsätzlich muss sich jedes Gewerbe bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) anmelden. Dies erfolgt in der Regel automatisch, nachdem du dein Gewerbe beim Gewerbeamt angemeldet hast. Die IHK erhält eine Kopie der Gewerbeanmeldung. Es gibt jedoch einige Ausnahmen, beispielsweise für Freiberufler, die nicht gewerbesteuerpflichtig sind. Wenn du ein Kleingewerbe betreibst, musst du dich dennoch bei der IHK anmelden. Es kann jedoch sein, dass du aufgrund des geringen Umsatzes von der Beitragszahlung befreit oder zumindest ermäßigt wirst. Dies solltest du direkt mit der zuständigen IHK klären.

  3. Shopify: Wenn du über Shopify verkaufst und in Deutschland ansässig bist, ändert das nichts an den oben genannten Regelungen. Du musst dein Gewerbe beim Gewerbeamt anmelden und wirst automatisch Mitglied bei der IHK. Je nach Umsatz könnten für dich jedoch bestimmte steuerliche Regelungen, wie die Kleinunternehmerregelung, relevant sein.

Zusammengefasst: Als Einzelunternehmer mit einem Kleingewerbe musst du dein Gewerbe beim Gewerbeamt anmelden und wirst automatisch Mitglied bei der IHK. Je nach deinem Umsatz könnten bestimmte Beitragsregelungen der IHK und steuerliche Regelungen für dich gelten.

Da Gesetze und Regelungen sich ändern können, empfehle ich dir dringend, dich direkt bei deiner lokalen IHK oder einem Steuerberater über die aktuellsten Regelungen zu informieren.

 

In unserer privaten FB Gruppe findest du einige die damit Erfahrung haben wenn du deine Frage da posten möchtest.

---
Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Oder lass wissen, wenn du weitere Fragen dazu hast oder zum Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen! Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

1 ANTWORT 1

Gabe
Shopify Staff
18475 2895 4263

Erfolg.

Hey @LucentShop 

 

Danke für die Frage und beider deiner Artikel scheinen darauf zu deuten dass du dich anmelden musst:

image.png

Gleichzeitig ist es als Kleinunternehmer wichtig, alles in deinen Steuereinstellungen korrekt einzurichten wie hier abgebildet:

 

image.png

 

Weiteren Sachverhalt den ich jetzt gegoogelt habe:

Ein Einzelunternehmen, das als Kleingewerbe geführt wird, unterliegt in Deutschland bestimmten Regularien. Vorab ist es wichtig zu verstehen, was ein "Kleingewerbe" in diesem Kontext bedeutet. Oftmals bezieht sich dieser Begriff auf Unternehmen, die die Voraussetzungen für die Kleinunternehmerregelung gemäß § 19 UStG erfüllen. Das bedeutet, dass deren Umsatz im vorangegangenen Kalenderjahr nicht höher als 22.000 Euro (Stand 2021) war und im laufenden Kalenderjahr voraussichtlich 50.000 Euro nicht übersteigen wird.

 

Zu deinen Fragen:

  1. Gewerbeanmeldung: Jeder, der ein Gewerbe betreibt, muss dies beim zuständigen Gewerbeamt anmelden, unabhängig davon, ob es sich um ein Kleingewerbe handelt oder nicht.

  2. IHK-Anmeldung: Grundsätzlich muss sich jedes Gewerbe bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) anmelden. Dies erfolgt in der Regel automatisch, nachdem du dein Gewerbe beim Gewerbeamt angemeldet hast. Die IHK erhält eine Kopie der Gewerbeanmeldung. Es gibt jedoch einige Ausnahmen, beispielsweise für Freiberufler, die nicht gewerbesteuerpflichtig sind. Wenn du ein Kleingewerbe betreibst, musst du dich dennoch bei der IHK anmelden. Es kann jedoch sein, dass du aufgrund des geringen Umsatzes von der Beitragszahlung befreit oder zumindest ermäßigt wirst. Dies solltest du direkt mit der zuständigen IHK klären.

  3. Shopify: Wenn du über Shopify verkaufst und in Deutschland ansässig bist, ändert das nichts an den oben genannten Regelungen. Du musst dein Gewerbe beim Gewerbeamt anmelden und wirst automatisch Mitglied bei der IHK. Je nach Umsatz könnten für dich jedoch bestimmte steuerliche Regelungen, wie die Kleinunternehmerregelung, relevant sein.

Zusammengefasst: Als Einzelunternehmer mit einem Kleingewerbe musst du dein Gewerbe beim Gewerbeamt anmelden und wirst automatisch Mitglied bei der IHK. Je nach deinem Umsatz könnten bestimmte Beitragsregelungen der IHK und steuerliche Regelungen für dich gelten.

Da Gesetze und Regelungen sich ändern können, empfehle ich dir dringend, dich direkt bei deiner lokalen IHK oder einem Steuerberater über die aktuellsten Regelungen zu informieren.

 

In unserer privaten FB Gruppe findest du einige die damit Erfahrung haben wenn du deine Frage da posten möchtest.

---
Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Oder lass wissen, wenn du weitere Fragen dazu hast oder zum Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen! Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog