abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Freu mich über Feedback zu meinem Shop

gretelz
Neues Mitglied
5 0 0

Hallo zusammen!

Ich habe nun seit einiger Zeit meinen ersten Online-Concept Store www.gretelz.de mit dem gekauften Masonry Theme, das ich wirklich sehr liebe. Hier verkaufe ich verschiedene Dinge von Jungdesignern, Startups oder sogar Selbstproduziertes. Ein paar Verkäufe hatte ich auch schon und wenn ich Werbung schalte habe ich auch für das Verhältnis einiges an Traffic. Aber es wird halt nicht gekauft. Dabei finden die Leute da draußen die Produkte eigentlich gut und es ist ja auch für alle etwas dabei. Ich habe auch mit Freunden Tests laufen gehabt, wo auch kein Fehler im Check-Out zum Beispiel erkannt wurden. Das einzige was ich gehört habe war, dass es nicht genug Produkte sind. Aber ich bin ja auch ein Concept Store und nicht amazon.

Ich freue mich auf Euer Feedback!

Liebe Grüße,

Annabelle von www.gretelz.de

 

 

0 Likes
Kai
Shopify Staff
Shopify Staff
583 58 101

Hallo gretelz,

was für einen tollen Shop du da aufgebaut hast! Ich habe bei vielen Produkten laut lachen müssen. Super gemacht, sowas bleibt im Gedächtnis.

Ich finde die Auswahl an Produkten ausreichend. Für jede Altersgruppe ist was dabei aber man braucht auch nicht ewig zum Durchstöbern. 

Eine Kleinigkeit ist mir aufgefallen und zwar auf der Seite Accessoires und Spaß, Hobby & Freizeit steht unten Rechts in der Ecke folgender Text:

Screenshot 2021-08-19 16.24.19.png

Das würde ich an deiner Stelle kurz über die Spracheinstellungen noch anpassen.

Abgesehen davon ist alles tiptopp.

Bezüglich der Verkaufszahlen würde ich empfehlen bei Besucherzahlen von unter 1000 in den letzten 30 Tagen den Fokus auf die Besuchergewinnung zu setzen und bei einer Conversionrate von unter 2%% daran zu arbeiten, diese zu verbessern. Diese Daten könnt ihr mit den Shopify Statistiken einsehen, wie hier beschrieben. Gute Tipps zu den zwei Aufgabenbereichen der Besuchergewinnung & Umsatzerhöhung werden in diesen Bergartikeln zusammengeführt.

Wie sieht deinen Marketingplan genau aus und woher kommen die meisten Shopbesucher?

Kai | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

0 Likes
gretelz
Neues Mitglied
5 0 0

Vielen lieben Dank für das super Feedback! Hab den einen "Fehler" auch direkt angepasst.

Ich habe mir auch schon das Video Tutorial zum Thema SEO angeschaut und hier auch Einiges mitgenommen. Nach und nach werde ich alles versuchen einzuarbeiten.

Die Shopbesucher kommen aktuell recht gleichmäßig vertreten von google, Instagram und nach und nach auch von pinterest. Ich schalte halt immer wieder Anzeigen bzw. hebe Posts hervor für unterschiedliche Zielgruppen, da ich ja doch recht unterschiedliche Interessensgebiete ansprechen muss/kann. Ein 10% Gutschein auf Schmuck hat super funktioniert, aber bei einem Summer Sale mit bis zu 24% auf ausgewählte Artikel ging so gut wie nichts. Ist wirklich seltsam. Mal läufts gut an und dann wieder absolut nichts.  Im August hatte ich bisher um die 1.800 Besucher aber nur ne CR von 1,73%. Ich denke ich muss einfach noch mehr Traffic reinholen und noch mehr werben.

0 Likes