FROM CACHE - de_header

APP um ein Abo-Modell umzusetzen aber OHNE One time purchase

cmmm
Neues Mitglied
4 0 0

Hallo,

 

wir suchen eine APP um ein Abo-Modell umzusetzen aber OHNE "One time purchase". Im App-Store finden wir leider nichts.

 

Weiterhin soll bei einer 3-Monatigen Laufzeit des Abos der anteilige Betrag monatlich vom Kunden eingezogen werden.

 

Beispiel:

6-Monatige Laufzeit
Monatspreis: 100€ (Dieser Preis soll dem Kunden auf der Produktseite angezeigt werden), nicht der GEsamtpreis von 600€

 

Wer hat eine Idee wie das umgesetzt werden kann?

 

 

5 ANTWORTEN 5

Gabe
Shopify Staff
16713 2637 3915

Hey @cmmm 

 

Hmm, das habe ich jetzt in unserer hauseigenen Subscriptions App getestet und das kann man eigentlich mit der Option "Dieses Produkt nur mit diesen Kaufoptionen anzeigen" aktivieren, so dass die One-Time Purchase Option NICHT auf der PDP angezeigt wird:

 

 

  • Weiterhin soll bei einer 3-Monatigen Laufzeit des Abos der anteilige Betrag monatlich vom Kunden eingezogen werden.

Das kann man eigentlich über die Discount & Delivery Maske ganz gut einrichten, wie hier abgebildet:

 

 

Weitere empfohlene Apps aus dem Shopify App-Store:

  • Seal Subscriptions & Loyalty: Bietet eine einfache Einrichtung und Konfiguration, um sofort mit dem Verkauf von Abonnements zu beginnen. Kunden können ihre wiederkehrenden Bestellungen automatisch abwickeln und im Shopify-Admin einsehen. Sie unterstützt gemischte Abonnements im gleichen Warenkorb und bietet detaillierte Leistungsüberwachung​​.
  • RecurrinGO! Subscriptions: Bietet flexible Abonnementzahlungspläne und ermöglicht es Kunden, Abonnements einfach über ein intuitives Kundenportal zu verwalten. Die App unterstützt automatische Belastungen und wiederkehrende Rechnungen sowie eine vollständige Anpassung aller Parameter​​.
  • Bold Subscriptions: Spezialisiert auf Prepaid-Abonnements und bietet eine vollständig anpassbare Kundenportal, das den Abonnenten ermöglicht, ihre Abonnements zu verwalten, Bestellungen zu überspringen oder zu pausieren, Lieferpräferenzen zu bearbeiten und sogar Produkte auszutauschen​​.

Beim Vergleich von Bold und ReCharge, zwei der beliebtesten Abonnement-Apps für Shopify, bietet ReCharge eine solide Lösung, die speziell für Abonnementdienste entwickelt wurde. Sie ist sehr gut für Geschäftsmodelle geeignet, bei denen wiederkehrende Rechnungen ein zentraler Bestandteil der Geschäftsstrategie sind. Bold Commerce hat deren Funktionen auch erheblich erweitert und bietet jetzt eine tiefere Abonnementlösung mit mehr Funktionen out-of-the-box​.

 

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

 

---
Habt ihr auch den Shop auf Ostern eingestellt das jetzt um die Ecke liegt? Warum nicht eine Ostereierjagd 🐣 in das Shop einbauen, um deinen Kunden etwas Gamification und Fun im Shop anzubieten? Gerne kann ich bei Interesse Tipps dazu geben!

Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

cmmm
Neues Mitglied
4 0 0

Danke.

 

Das Problem ist, dass das Lieferintervall größer dem Berechnungsintervall sein soll.

 

Beispiel:

6-Monatige Laufzeit (Lieferintervall)
Monatspreis: 100€ (Berechnungsintervall-Preis)
Dieser Preis soll dem Kunden auf der Produktseite angezeigt werden, nicht der Gesamtpreis von 600€

z.b. "100€ / Monat bei 6 Monaten Laufzeit"

 

Man könnte es auch als Ratenzahlung ohne Einbindung von Klarna, Paypal & Co verstehen.

Oder auch als Abo mit einem monatlichen eingezogenen Betrag von 100€  und einer Mindestvertragslaufzeit von 6 Monaten (600€)

 

cmmm
Neues Mitglied
4 0 0

Das problem aller getesteten Subscription-Apps scheint zu sein:

billing frequency darf nicht kleiner sein wie fullfillment frequency

cmmm_0-1709731711625.png

 

Gabe
Shopify Staff
16713 2637 3915

@cmmm 

 

Sieht so aus als ob das ein Limit ist leider. Gerne kann ich einen unserer Experten empfehlen die ihr engagieren können, indem ihr denen eine E-Mail rüberschießt. Unsere Experten antworten meist sehr schnell.

Nicht vergessen, Änderungen zu deinem Theme Code können auch 1) die Page Loading Speeds negativ beeinflussen und 2) dein Theme aus den Theme Updates ausschließen

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

cmmm
Neues Mitglied
4 0 0

Es kann doch nicht sein, dass wir die einzigen im shopify-universum mit dieser Anforderung sind?

Warum gibt es dieses Limit?