FROM CACHE - de_header
Gelöst

Dankeschön nach dem Kauf E-Mail

Peter-KL
Entdecker
33 1 7

Hallo,

ich möchte eine Dankeschön nach dem Kauf E-Mail Automatisierung erstellen.

Die vorhandene Vorlage erlaubt den Versand der Mail x-Tage nach der Bestellung.

Die E-Mail sollt jedoch 3 oder 4 Tage nach dem Versand gesendet werden, damit der Kunde die Ware auch schon erhalten hat, wenn die Mail ankommt.

Wie bewerkstellige ich das am besten?

Vielen Dank.

Freundliche Grüße sendet
Peter

3 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN

Gabe
Shopify Staff
16713 2637 3915

Erfolg.

Hi Peter! @Peter-KL 

 

Eine Danke E-Mail nach dem Kauf muss ankommen nachdem das Produkt vom Kunden erhalten worden ist, das ist natürlich logisch! 

 

Bitte beachte auch dass die Automatisierungen nicht dieselben Flexibilitäten wie die Marketing E-Mails haben und nur zu Subscribers gesendet werden können. Siehe wie man das in der Automatisierungs-E-Mail einrichten kann:

 

 

Ansonsten mit den E-Mail-Marketingkampagnen kannst du folgendes erreichen:

 

Wenn du mit der Bearbeitung deiner E-Mail fertig bist, solltest du sie möglicherweise für ein späteres Datum planen. Wenn du eine E-Mail-Begrenzung erreicht hast, kannst du die E-Mail für einen nächsten verfügbaren Termin planen.

Du kannst auswählen, ob die E-Mail zu einem benutzerdefinierten oder zu einem vorgeschlagenen Zeitpunkt versendet werden soll.

 

Schritte:

  1. Klicke im E-Mail-Editor auf Überprüfen.
  2. Klicke auf Versandzeit planen.

Führe einen der folgenden Schritte aus:

  • Um deine eigene benutzerdefinierte Versandzeit auszuwählen, klicke auf Benutzerdefinierte/s Datum und Uhrzeit und gib die Details in die Felder Versanddatum und Versandzeit ein. Wenn für den Versand der E-Mails Kosten angezeigt werden, werden die geschätzten Kosten angezeigt.
  • Um den vorgeschlagenen Zeitpunkt auszuwählen, der für die beste Click-Through-Rate optimiert ist, klicke auf die Option, neben der der Badge Vorgeschlagen angezeigt wird. Wenn für den Versand der E-Mails Kosten angezeigt werden, werden die geschätzten Kosten angezeigt.

Klicke auf Planen.
 

Versandzeit stornieren oder neu terminieren

Du kannst eine geplante E-Mail stornieren, damit sie nicht zum ausgewählten Zeitpunkt versendet wird. Du kannst die E-Mail auch neu terminieren, damit sie zu einem anderen Zeitpunkt versendet wird.

Schritte:

  1. Klicke in Shopify Email auf die Kampagne.
  2. Klicke auf Versanddatum bearbeiten.
  3. Führe einen der folgenden Schritte aus:
    • Um zu verhindern, dass die E-Mail zum geplanten Zeitpunkt gesendet wird, klicke auf Versanddatum entfernen.
    • Wähle eine neue Uhrzeit und ein neues Datum aus und klicke auf Speichern, um einen neuen Zeitpunkt festzulegen.

E-Mail-Begrenzungen

E-Mail-Begrenzungen bestimmen, wie vielen Abonnenten du während eines bestimmten Zeitraums eine E-Mail senden kannst. Sie werden von mehreren Faktoren bestimmt und helfen, Probleme bei der Zustellbarkeit zu vermeiden.

Die Anzahl der E-Mails, die du an einem Tag gesendet hast, wird berechnet, indem berechnet wird, wie viele E-Mails am jeweiligen Tag an einzelne Abonnenten gesendet wurden. Es zählt nicht die Anzahl der von dir gesendeten E-Mail-Kampagnen.

Führe einen der folgenden Schritte aus, wenn du auf ein E-Mail-Limit stößt:

  • Plane eine E-Mail für das nächste verfügbare Datum.
  • Erstelle Kundensegmente und passe deine E-Mail an bestimmte Segmente an. Strategische Marketer entwickeln E-Mail-Marketing rund um ihre Zielgruppe. Du kannst Kundensegmente erstellen, um bestimmte Abonnenten mit bestimmten Kampagnen zu erreichen oder um deine Liste in kleinere Segmente zu unterteilen.

---
Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Oder lass wissen, wenn du weitere Fragen dazu hast oder zum Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen! Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Gabe
Shopify Staff
16713 2637 3915

Erfolg.

Hey @Peter-KL 

 

Die Flows und deren Triggers, Bedingungen, und Aktionen sind praktisch eine API Programmiersprache und Teil des Kernsystem und können deswegen nicht in alle Sprachen übersetzt werden, sprich, Flow arbeitet mit dem Shopify API was nicht übersetzt werden kann.

 

Beantwortet das deine Frage?

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

Gabe
Shopify Staff
16713 2637 3915

Erfolg.

@Peter-KL 

 

Derzeit kann das E-Mail-Abonnement auf Abonniert nur über der aktiven Zustimmung ("abonniert") des Kunden gesetzt werden. Wenn du Shopify-E-Mails aus der Marketing-Automatisierung heraus versendest, ist die einzige E-Mail, die einen Override der aktiven Zustimmung zulässt, diejenige für den abgebrochenen Checkout. Das kannst du tun, indem du in der Automatisierung den Schritt "Marketing-E-Mail senden" auswählst, die E-Mail bearbeitest und dann im Editor die Zeile An: in Alle Kunden änderst.

 

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

6 ANTWORTEN 6

Gabe
Shopify Staff
16713 2637 3915

Erfolg.

Hi Peter! @Peter-KL 

 

Eine Danke E-Mail nach dem Kauf muss ankommen nachdem das Produkt vom Kunden erhalten worden ist, das ist natürlich logisch! 

 

Bitte beachte auch dass die Automatisierungen nicht dieselben Flexibilitäten wie die Marketing E-Mails haben und nur zu Subscribers gesendet werden können. Siehe wie man das in der Automatisierungs-E-Mail einrichten kann:

 

 

Ansonsten mit den E-Mail-Marketingkampagnen kannst du folgendes erreichen:

 

Wenn du mit der Bearbeitung deiner E-Mail fertig bist, solltest du sie möglicherweise für ein späteres Datum planen. Wenn du eine E-Mail-Begrenzung erreicht hast, kannst du die E-Mail für einen nächsten verfügbaren Termin planen.

Du kannst auswählen, ob die E-Mail zu einem benutzerdefinierten oder zu einem vorgeschlagenen Zeitpunkt versendet werden soll.

 

Schritte:

  1. Klicke im E-Mail-Editor auf Überprüfen.
  2. Klicke auf Versandzeit planen.

Führe einen der folgenden Schritte aus:

  • Um deine eigene benutzerdefinierte Versandzeit auszuwählen, klicke auf Benutzerdefinierte/s Datum und Uhrzeit und gib die Details in die Felder Versanddatum und Versandzeit ein. Wenn für den Versand der E-Mails Kosten angezeigt werden, werden die geschätzten Kosten angezeigt.
  • Um den vorgeschlagenen Zeitpunkt auszuwählen, der für die beste Click-Through-Rate optimiert ist, klicke auf die Option, neben der der Badge Vorgeschlagen angezeigt wird. Wenn für den Versand der E-Mails Kosten angezeigt werden, werden die geschätzten Kosten angezeigt.

Klicke auf Planen.
 

Versandzeit stornieren oder neu terminieren

Du kannst eine geplante E-Mail stornieren, damit sie nicht zum ausgewählten Zeitpunkt versendet wird. Du kannst die E-Mail auch neu terminieren, damit sie zu einem anderen Zeitpunkt versendet wird.

Schritte:

  1. Klicke in Shopify Email auf die Kampagne.
  2. Klicke auf Versanddatum bearbeiten.
  3. Führe einen der folgenden Schritte aus:
    • Um zu verhindern, dass die E-Mail zum geplanten Zeitpunkt gesendet wird, klicke auf Versanddatum entfernen.
    • Wähle eine neue Uhrzeit und ein neues Datum aus und klicke auf Speichern, um einen neuen Zeitpunkt festzulegen.

E-Mail-Begrenzungen

E-Mail-Begrenzungen bestimmen, wie vielen Abonnenten du während eines bestimmten Zeitraums eine E-Mail senden kannst. Sie werden von mehreren Faktoren bestimmt und helfen, Probleme bei der Zustellbarkeit zu vermeiden.

Die Anzahl der E-Mails, die du an einem Tag gesendet hast, wird berechnet, indem berechnet wird, wie viele E-Mails am jeweiligen Tag an einzelne Abonnenten gesendet wurden. Es zählt nicht die Anzahl der von dir gesendeten E-Mail-Kampagnen.

Führe einen der folgenden Schritte aus, wenn du auf ein E-Mail-Limit stößt:

  • Plane eine E-Mail für das nächste verfügbare Datum.
  • Erstelle Kundensegmente und passe deine E-Mail an bestimmte Segmente an. Strategische Marketer entwickeln E-Mail-Marketing rund um ihre Zielgruppe. Du kannst Kundensegmente erstellen, um bestimmte Abonnenten mit bestimmten Kampagnen zu erreichen oder um deine Liste in kleinere Segmente zu unterteilen.

---
Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Oder lass wissen, wenn du weitere Fragen dazu hast oder zum Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen! Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Peter-KL
Entdecker
33 1 7

Ist es geplant, die Workflow-Vorlagen auf Deutsch zu übersetzen?

Gabe
Shopify Staff
16713 2637 3915

Erfolg.

Hey @Peter-KL 

 

Die Flows und deren Triggers, Bedingungen, und Aktionen sind praktisch eine API Programmiersprache und Teil des Kernsystem und können deswegen nicht in alle Sprachen übersetzt werden, sprich, Flow arbeitet mit dem Shopify API was nicht übersetzt werden kann.

 

Beantwortet das deine Frage?

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Peter-KL
Entdecker
33 1 7

Noch eine letzte Frage zu E-Mails.

Gemäß Datenschutz ist es erlaubt, Kunden regelmäßig Angebote zu ähnlichen Waren bzw. Dienstleistungen, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden.

Dazu wäre es nötig, das E-Mail-Abonnement (einmalig) der neuen Kunden auf Abonniert zu setzen. 

Könnte man das automatisch erledigen?

Freundliche Grüße sendet
Peter

Gabe
Shopify Staff
16713 2637 3915

Erfolg.

@Peter-KL 

 

Derzeit kann das E-Mail-Abonnement auf Abonniert nur über der aktiven Zustimmung ("abonniert") des Kunden gesetzt werden. Wenn du Shopify-E-Mails aus der Marketing-Automatisierung heraus versendest, ist die einzige E-Mail, die einen Override der aktiven Zustimmung zulässt, diejenige für den abgebrochenen Checkout. Das kannst du tun, indem du in der Automatisierung den Schritt "Marketing-E-Mail senden" auswählst, die E-Mail bearbeitest und dann im Editor die Zeile An: in Alle Kunden änderst.

 

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Peter-KL
Entdecker
33 1 7

Vielen Dank.