FROM CACHE - de_header

Betreff: Preise einstellen pro Kunden Tag

Gelöst

Preise einstellen pro Kunden Tag

Artur_
Tourist
5 0 1

Guten morgen zusammen,

 

wir erstellen gerade einen b2b shop der getrennt ist vom b2c, kein Shopify Plus, soweit ist alles gut.

Ich habe den shop jetzt auch abgesperrt sodass man nur nach der Registrierung/LogIn in den Sichtbaren Bereich kann.

Jetzt habe ich das Problem das ich gerne die Preise einzelnen Kunden zuweisen möchte (d.h. der Tag b2b bekommt Preis x, der Tag Partner Preis y). Mit welcher App kann ich das realisieren, ich habe bisher keine passende gefunden.

 

Vielen Dank im voraus für Eure Hilfe.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Gabe
Shopify Staff
18475 2895 4263

Erfolg.

Hey @Artur_ 

 

Danke für die fragen und gerne kann ich einen  👀  in den Shop werfen wenn du die URL hier postest. Ich erstelle dabei einfach einen Test-User-Account.

 

Einen B2B Shop auf die Beine zu stellen, das gleichzeitig auch ein B2C Shop ist, ist kein leichtes Unterfangen wenn man nicht von unserem neuen B2B Feature Gebrauch machen kann (mehr dazu hier) :

 

 

Für die individuelle Zuweisung von Preisen und Preislisten für verschiedene Kundengruppen im B2C/B2B Shopify-Shop gibt es verschiedene Apps, die dabei helfen können, wie die folgenden, denen ich die Beschreibungen entnommen haben hier:

  • Wholesale Club und Wholesale Gorilla ermöglichen es, mehrere Kundengruppen zu erstellen und denen spezifische Preise zuzuweisen. Man kann benutzerdefinierte Preisregeln basierend auf Kundentags, Kundengruppen oder bestimmten Produkten festlegen.
  • Mit Locksmith oder Lock Manager kann man den Zugriff auf bestimmte Produktseiten, Kategorien oder den gesamten Shop basierend auf Kundentags einschränken. Man kann auch kundenspezifische Preise festlegen, indem man benutzerdefinierte Rabatte oder Preisregeln erstellt. Locksmith gibt dir auch die Freiheit, die Inhalte des Shops zu segmentieren und es unterstützt wiederkehrende Kundenabonnements, ohne zusätzliche Kosten. Erstelle einen Bereich, der nur für Abonnenten zugänglich ist, und berechne deinen Kunden jeden Monat automatisch den Zugang.
  • Bold Custom Pricing ermöglicht es, Kundengruppen zu erstellen und ihnen spezifische Preise zuzuweisen. Man kann verschiedene Preise für einzelne Produkte oder Rabatte basierend auf Kundentags festlegen.
  • B2B Handsfree bietet die Möglichkeit, individuelle Preise für Kunden festzulegen, die auf Kundentags oder Kundengruppen basieren. Sie können auch Preisregeln für bestimmte Produkte oder Kategorien erstellen. Die App bietet auch ein Anmeldungsformular wo die B2B Kunden ihre VAT IDs eintragen müssen.

Diese Apps sollten alle dabei helfen können, die individuelle Preiszuweisung für verschiedene Kundengruppen in der B2B Sparte des Shops umzusetzen. Das sind aber keine persönlichen Empfehlungen da ich selber wenig Erfahrung mit den Apps habe, und ich empfehle, die Funktionen und Preise der einzelnen Apps zu überprüfen, um diejenige zu wählen, die am besten zu euren Anforderungen passen.

 

Apps die man nicht mehr braucht rate ich während der Probezeit zu entfernen, wenn man sie nicht behalten will. Auf diese Weise werden mögliche Gebühren für Apps vermieden.
Einige Frontend Apps können auch das Theme Code ändern und die Page Loading Speeds verlangsamen und man sollte überprüfen, ob die App zusätzliche Schritte zur Deinstallation erfordert, bevor man die App aus dem Shop entfernt. Solche Apps (oder Code Änderungen) können ein Theme auch aus den Theme Updates ausschließen wenn das Theme Code geändert wird. Siehe dazu bitte die App Dokumentation.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 ANTWORTEN 3

Gabe
Shopify Staff
18475 2895 4263

Erfolg.

Hey @Artur_ 

 

Danke für die fragen und gerne kann ich einen  👀  in den Shop werfen wenn du die URL hier postest. Ich erstelle dabei einfach einen Test-User-Account.

 

Einen B2B Shop auf die Beine zu stellen, das gleichzeitig auch ein B2C Shop ist, ist kein leichtes Unterfangen wenn man nicht von unserem neuen B2B Feature Gebrauch machen kann (mehr dazu hier) :

 

 

Für die individuelle Zuweisung von Preisen und Preislisten für verschiedene Kundengruppen im B2C/B2B Shopify-Shop gibt es verschiedene Apps, die dabei helfen können, wie die folgenden, denen ich die Beschreibungen entnommen haben hier:

  • Wholesale Club und Wholesale Gorilla ermöglichen es, mehrere Kundengruppen zu erstellen und denen spezifische Preise zuzuweisen. Man kann benutzerdefinierte Preisregeln basierend auf Kundentags, Kundengruppen oder bestimmten Produkten festlegen.
  • Mit Locksmith oder Lock Manager kann man den Zugriff auf bestimmte Produktseiten, Kategorien oder den gesamten Shop basierend auf Kundentags einschränken. Man kann auch kundenspezifische Preise festlegen, indem man benutzerdefinierte Rabatte oder Preisregeln erstellt. Locksmith gibt dir auch die Freiheit, die Inhalte des Shops zu segmentieren und es unterstützt wiederkehrende Kundenabonnements, ohne zusätzliche Kosten. Erstelle einen Bereich, der nur für Abonnenten zugänglich ist, und berechne deinen Kunden jeden Monat automatisch den Zugang.
  • Bold Custom Pricing ermöglicht es, Kundengruppen zu erstellen und ihnen spezifische Preise zuzuweisen. Man kann verschiedene Preise für einzelne Produkte oder Rabatte basierend auf Kundentags festlegen.
  • B2B Handsfree bietet die Möglichkeit, individuelle Preise für Kunden festzulegen, die auf Kundentags oder Kundengruppen basieren. Sie können auch Preisregeln für bestimmte Produkte oder Kategorien erstellen. Die App bietet auch ein Anmeldungsformular wo die B2B Kunden ihre VAT IDs eintragen müssen.

Diese Apps sollten alle dabei helfen können, die individuelle Preiszuweisung für verschiedene Kundengruppen in der B2B Sparte des Shops umzusetzen. Das sind aber keine persönlichen Empfehlungen da ich selber wenig Erfahrung mit den Apps habe, und ich empfehle, die Funktionen und Preise der einzelnen Apps zu überprüfen, um diejenige zu wählen, die am besten zu euren Anforderungen passen.

 

Apps die man nicht mehr braucht rate ich während der Probezeit zu entfernen, wenn man sie nicht behalten will. Auf diese Weise werden mögliche Gebühren für Apps vermieden.
Einige Frontend Apps können auch das Theme Code ändern und die Page Loading Speeds verlangsamen und man sollte überprüfen, ob die App zusätzliche Schritte zur Deinstallation erfordert, bevor man die App aus dem Shop entfernt. Solche Apps (oder Code Änderungen) können ein Theme auch aus den Theme Updates ausschließen wenn das Theme Code geändert wird. Siehe dazu bitte die App Dokumentation.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Artur_
Tourist
5 0 1

He @Gabe vielen dank für deine Antwort, mit diesen Informationen kann ich auf jedenfalls weiterarbeiten und den Shop voran bringen. 💪

 

Falls ich weitere Fragen habe würde ich mich melden.✌️

Einen schönen und entspannten Tag wünsche ich dir!

Gabe
Shopify Staff
18475 2895 4263

Dir ebenfalls! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog