FROM CACHE - de_header

Preorder | Order | Booking

Preorder | Order | Booking

ballonfabrik
Neues Mitglied
6 0 0

Hallo,

ich such nach einer Lösung für folgendes Problem. Zuvor schildere ich aber noch kurz ein paar Hintergrundinfos.
Ich habe eine Einzelhandelsgeschäft und nutze für dieses Shopify POS. Wir verkaufen Ballone in unserem Geschäft, die wir direkt für den Kunden mit Helium füllen, damit diese fliegen. Da diese Ballone nicht ewig fliegen, sondern nur eine Woche, kommen viele Kunden zu uns in den Laden und wollen etwas vorbestellen und dann zu einem späteren Zeitpunkt (meistens ca 1 Woche später) abholen. Da wir oft für die Vorbereitung der Bestellungen mehrere Stunden brauchen, macht dies auch Sinn, somit kann uns der Kunde eine Uhrzeit nennen und es ist direkt alles für ihn zur Abholung vorbereitet.


Aktuell managen wir das Alles mit einem Bestellblock aus Papier. Dort erfasse ich die Produkte die der Kunde haben möchte, an welchem Tag und welche Uhrzeit er es gerne abholen würde, ob es schon bezahlt ist oder bei Abholung bezahlt werden soll oder vllt sogar auf Rechnung. Wer die Bestellungen an welchem Datum aufgenommen hat. Weitere Informationen für die Produkte die wir personalisieren können (z.B. Wunschtext auf dem Ballon) Kundendaten, wie Name, Telefon oder Mail und letztlich noch über welchen Kanal der Kunde die Bestellung aufgegeben hat (Mail, Telefon, Whatsapp, Instagram, Store).

 

Nachdem ich die ganzen Daten habe suche ich alle Produkte raus und lege diese bei Seite. Anschließend trage ich alle diese Infos in dem Apple Kalender ein, damit wir keine Bestellung vergessen.

Ich brauche nun eine Lösung um diesen Prozess in die Shopify Welt zu bringen. Kennt jemand eine App oder gerne auch eine Software Lösung die so etwas kann? Gerne auch mehrere Apps die zusammenarbeiten.

 

Meine Wunschvorstellung:

Welche produkte und jeweilige Stückzahl
Bezahlstatus (Bereits bezahlt, Bezahlung bei Abholung, Auf Rechnung)
Optional Rechnungsanschrift
Kundenname, Telefonnummer, optional Mail,
Wird die Bestellung abgeholt oder sollen wir liefern
Datum und Uhrzeit
Kontaktaufnahme (Telefon, Instagram, Store, Whatsapp, Mail)
Mitarbeiter und Datum der Aufgabe der Bestellung

 

Falls ihr das eine gute Lösung habt so lasst es mich gerne wissen.

Vielen Dank

 

1 ANTWORT 1

Gabe
Shopify Staff
18475 2897 4264

Hey @ballonfabrik 

 

Danke für die Angaben und ich kenne noch dein Ballonfabrikshop! Apropos, hast du jemals dieses Problem lösen können? Ich hatte von dir nichts mehr gehört diesbzgl. Und wie ist dieses hier ausgegangen? Gerne können wir die Themen nochmal aufgreifen und 👁️!

 

Bzgl. deinen Wunschvorstellungen, Shopify bietet sowohl eine breite Palette von Apps im App Store (und viele von diesen können individuell angepasst werden - mehr dazu weiter unten) als auch die POS App die vieles kann. Die POS App könnte auch erweiterte Funktionen haben, um kundenspezifische Bestellungen aufzunehmen und zu verwalten, wie man hier lesen kann.

 

Apps wie "BookThatApp" oder "Sesami: Appointment Booking" könnten nützlich sein. Die Apps können Termine planen und bestimmte Zeitschlitze für Abholungen reservieren. "Infinite Options" oder ähnliche Apps können verwendet werden, um kundenspezifische Produktvarianten und zusätzliche Informationen zum Produkt zu erfassen. Apps wie "Metorik" oder "Loyalty, Rewards & Referrals" können dabei helfen, Kundendaten besser zu verwalten und zu tracken, wer welche Bestellung aufgegeben hat und die Kommunikation über E-Mails usw. viel verbessern.

 

Apps wie "Easyship" oder andere Versand- und Liefermanagement-Apps könnten Kalenderfunktionen bieten oder zumindest mit externen Kalenderdiensten wie Google Kalender oder Apple Kalender integrieren. Für den Bezahlstatus könnten Apps wie "Order & Product Fees" oder "ReCharge Recurring Billing & Subscriptions" hilfreich sein, um unterschiedliche Zahlungsbedingungen zu verwalten. Für die Kommunikation mit den Kunden kann man auch CRM- oder Nachrichten-Apps, die Integrationen mit Messaging-Plattformen wie WhatsApp, E-Mail oder Instagram bieten in Betracht ziehen.

 

Wenn keine der Apps eure Anforderungen erfüllt, könnte man auch darüber nachdenken, eine benutzerdefinierte Shopify-App von einem Entwickler erstellen zu lassen. Das mag zunächst teuer erscheinen, aber es könnte auf lange Sicht kosteneffizienter und genauer auf eure Anforderungen zugeschnitten sein.

 

Abschließend empfehle ich, einige der genannten Apps zu testen, um zu sehen, welche am besten zum Workflow passt. Es ist möglich, dass die Kombination mehrerer Apps genau das bietet, was ihr benötigt. Frontend Apps die man nicht mehr braucht rate ich während der Probezeit zu entfernen, wenn man sie nicht behalten will. Auf diese Weise werden mögliche Gebühren für Apps vermieden.


Einige Frontend Apps können auch das Theme Code ändern und die Page Loading Speeds verlangsamen und man sollte überprüfen, ob die App zusätzliche Schritte zur Deinstallation erfordert, bevor man die App aus dem Shop entfernt. Solche Apps (oder Code Änderungen) können ein Theme auch aus den Theme Updates ausschließen wenn das Theme Code geändert wird. Siehe dazu bitte die App Dokumentation.

 

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog