FROM CACHE - de_header
Gelöst

Fehler: Bild: Die Dateierweiterung entspricht nicht dem Format der Datei.

VincenzoLibro
Shopify Partner
21 0 3

Hallo alle zusammen,

ich habe bereist im Forum gestöbert und nur ein Post gesehen was mein Thema betrifft, dieser ist jedoch nicht gelöst.

 

Ich möchte wie CSV von Shopify jeweils 3-4 Bilder pro Artikel hochladen. Jedoch kommt immer die Meldung 

  • Bild: Die Dateierweiterung entspricht nicht dem Format der Datei.

Wenn ich das Bild im Browser öffne, Runterlade und dann in Shopify manuell hochlade werden die Bilder  angenommen. 

 

Das ist die URL zum Bild: 

https://media.nbb-cdn.de/images/products/110000/118502/Intenso-Memory-Case-Black-Front_2_81c9.jpg
1 AKZEPTIERTE LÖSUNG
Gabe
Shopify Staff
16867 2676 3946

Erfolg.

@VincenzoLibro 

 

Ich denke nicht das "Shopify wieder mal Probleme bereitet" denn für mich klappen alle Bilder Uploads. Der 🪱 sitzt, wie gesagt, bei https://media.nbb-cdn.de und dessen Bildererstellung und Formatierung, und das System die URL Parameter vom NBB CDN ablehnt. Andere Bilder Cloudspeicher wie Dropbox z. B. haben, wie gesagt, dieses Bilderformat Problem nicht.

 

Frage dazu: arbeitet dein Lieferant nur mit diesem Cloudspeicher? Und wie stellt dein Lieferant die Bilder her?

 

Das Problem besteht beim Hochladen von Bildern in Shopify über URLs, die auf das Cloudspeichersystem von media.nbb-cdn.de verweisen, und scheint, wie gesagt, auf einen MIME-Type-Fehler zurückzuführen zu sein. Shopify prüft beim Hinzufügen von Bildern über URLs den MIME-Typ und lehnt Dateien ab, wenn deren MIME-Typ nicht mit der Dateierweiterung übereinstimmt. Das kann passieren, wenn beispielsweise eine Datei mit der Erweiterung .jpg tatsächlich ein .webp-Format hat.

 

Ich habe jetzt auch alle Foren und andere relevante Quellen durchgekämmt und keine spezifischen Lösungen oder Diskussionen, die genau zu deinem Fall passen, gefunden. Es ist somit ein Problem dass nur zu deinem Fall spezifisch ist. Jedoch habe ich allgemeine Lösungsansätze für ähnliche Probleme, wie sie in den Shopify-Foren diskutiert werden, gefunden.

 

Überprüfung des Content-Type-Headers: Ein Benutzer konnte ein ähnliches Problem lösen, indem sichergestellt wurde, dass das System, das die Bilder bereitstellt (wie Amazon S3), den vollständigen Content-Type-Header (z.B. "image/jpeg") hat. Manchmal ist der Content-Type-Header nicht vollständig oder korrekt, was zu Problemen führen kann​​, und das scheint auch bei deinem Use-Case der Fall zu sein.

 

Man kann auch den Bild-Cache deines Shops löschen. Shopify speichert Bilder im Cache, auch wenn sie nicht erfolgreich einem Produkt zugewiesen werden, was zu Problemen führen kann.

 

Wenn diese Ansätze nicht helfen, bleibt als praktikabler Workaround das Herunterladen der Bilder und das Hochladen über den Dateien-Bereich in Shopify, um dann die Shopify CDN URL zu verwenden. Dieser Prozess kann automatisiert werden, um den Aufwand zu minimieren.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

7 ANTWORTEN 7

Gabe
Shopify Staff
16867 2676 3946

Hey @VincenzoLibro 

 

Dieser Fehler tritt normalerweise auf, wenn die Bild-URL in der CSV-Datei nicht mit dem tatsächlichen Bildformat übereinstimmt. Es kann hier auch mit dem Cloudspeichersystem von media.nbb-cdn.de zu tun haben. Kannst du ein paar Testbilder mal zum Dateien Bereich in Shopify hochladen, die CDN URLs in eine Test-CSV Kopie der ursprünglichen CSV eintragen und dann in Shopify im Produktstamm hochladen? Wenn du die Fehler da nicht bekommst dann scheint das Problem tatsächlich auf media.nbb-cdn.de isoliert zu sein. Folge dabei bitte 2 unserer Hilfeseiten und zwar diese und auch diese hier. Das schliesst dann auch aus, dass der 🪱 in deiner Tabellensoftware die du verwendest sitzt.

---
Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

VincenzoLibro
Shopify Partner
21 0 3

Leider bin ich da jetzt etwas Ratlos. Ich habe meinem Lieferanten mit geteilt das ich da Probelem habe mit den Bildern und die meinten das die nur das mitgeben können und das bei dene alles Funktioniert. Diezwei verlinkten seiten um Bezug Importieren und Exportieren von Produkten kenne ich bereits und helfen nicht weiter. 

Mit ist aufgefallen dass wenn ich die URL eingebe zum hochladen, dann wird das Bild für ein paar Milisekunden richtig angezeigt und dann wieder entfernt mit dem besagten Fehler. 

Gabe
Shopify Staff
16867 2676 3946

Hey @VincenzoLibro 

 

Ich habe für dich das jetzt getestet und in meinem Video in meinem Testshop nachgestellt. Unten erkläre ich auch den technischen Sachverhalt. Ich habe wie im Video zu sehen ist, denselben Fehler bekommen.

 

Warum das passiert

Beim Upload deiner Bilder über die URL (entweder im Media Editor direkt im Shopify Produktstamm oder über CSV) beispielsweise mit der folgenden URL (https://media.nbb-cdn.de/images/products/110000/118502/Intenso-Memory-Case-Black-Front_2_81c9.jpg) bekommen wir den folgenden Fehler:

 

 

Beim Upload mit demselben Bild aber mit der Shopify CDN URL bekommen wir den Fehler nicht und der Upload gelingt wie erwartet:

 

Der Sachverhalt mit der MIME-Type Validation

Es handelt sich scheinbar um ein nicht unterstütztes MIME TYPE Format, sprich, um einen mime-type error. Euer Supplier müsste also den MIME-type der Datei prüfen und ob es von der File Extension des Bildes in der URL abweicht, wie z. B. ob die Bilder als .webp Bilder erstellt wurden, und dann sich von der Dateierweiterung .jpg unterscheiden können, z. B. .jpeg-Datei mit dem Mime-Type "image/webp". Alles zu MIME-Types kannst du hier lesen.

 

Beim Hinzufügen eines Bildes über eine Url im Adminbereich prüft der Rich Images/Media Editor den Mimetyp. Auch Bilder mit der Erweiterung jpg, aber dem Mimetyp application/octet-stream werden nicht geprüft und können nicht hinzugefügt werden. Hinweis: Dies tritt nur beim Hochladen über eine URL auf. Bei der Verwendung von Drag/Drop im Media Editor wird der MIME-Type bereits in der neuen und alten Version geprüft, so dass dies kein Problem darstellt.

 

Weitere Workarounds

Ich schlage vor, das Bild auf den Rechner herunterzuladen und dann zum Dateien Bereich den ich im Video zeige hochzuladen und die Shopify CDN URL stattdessen zu verwenden. Du kannst die Bilderdateien auch in einem Bildbearbeitungsprogramm wie Photoshop oder ähnlichem öffnen und als .jpg exportieren, bevor du sie wieder hochlädst, um sicherzustellen, dass sie den richtigen Mime-Type haben.

 

Hoffe das hilft dir weiter! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

VincenzoLibro
Shopify Partner
21 0 3

Hallo Gabe,

 

Vielen Dank für dein Video. Es ist genau so wie bei Ihnen. Ich werde es mit dieser App versuchen und schauen wie weit ich komme. Anbei möchte ich erwähnen das ich gleichzeitig den Support kontaktiert habe und das ist die Antwort von denen, vielleicht wäre es ja interessant was Shopify im Background so alles macht:

 

Hallo Vincenzo,
 
Tina vom Shopify Support Team wieder hier, ich melde mich nochmals bezüglich unseres Chats von heute. Wie versprochen melde ich mich nochmals mit einem Update zum Produktbild-Upload über CSV-Dateien bzw. die URLs, die dein Lieferant dir zur Verfügung stellt.
 
Nach Absprache mit unserem technischen Team wurde mir bestätigt, dass die Fehlermeldung "Bild: Die Dateierweiterung entspricht nicht dem Format der Datei.", die du nach Upload der Bild-URLs im Admin siehst zu erwarten ist. Unsere Entwickler haben festgestellt, dass URL-Parameter beim Herunterladen von Bildern analysiert werden, was dazu führt, dass einige Bilder als nicht unterstützte Dateitypen angesehen werden. Dies kann zu Problemen mit dem Server oder der Anwendung führen, die versucht, die Datei zu verarbeiten, da sie den Dateityp möglicherweise nicht erkennt und nicht weiß, wie sie damit umgehen soll.
 
Das bedeutet konkret, dass du die URLs, so wie du Sie im Moment von deinem Lieferanten zur Verfügung gestellt bekommst, so nicht per CSV-Datei bzw. im Admin oer URL hochladen kannst. Die Umgehung dieses Problems ist wie im Chat besprochen, dass du die Dateien lokal auf deinem Gerät herunterlädst oder in einem Bildvorschau- oder -bearbeitungsprogramm öffnest und als neue Datei exportierst. Im Anschluss können die Dateien dann auch im Bulk im Admin unter Inhalt > Dateien hochgeladen werden.
 
Dieses Problem tritt unter Anderem mit Plattformen wie 'Jotform' auf, was ein Form-Builder ist der unter Anderem auch Bilderlinks speichert. Wenn dein Lieferant eine Plattform wie diese nutzt, über die die Bildlinks geteilt werden, dann gibt es scheinbar keinen Direktlink zum Bild. Das müsstest du einmal direkt mit deinem Lieferanten klären und eventuell auch nochmal nachhaken, ob die Möglichkeit besteht, die Produktbilder zusätzlich auch als reine JPG-Dateien zur Verfügung gestellt zu bekommen.
 
Ich verstehe, dass du dir eine andere Antwort erwünscht hast, versichere dir aber, dass unser Entwickler-Team sich diesem Umstand bereits bewusst ist und das weiter untersucht. Wir können dir dazu keine persönliches Update geben, aber du kannst regelmäßig unsere Changelog Seite auf Updates zu unserer Plattform überprüfen.
 
Bei Rückfragen stehen wir jederzeit zur Verfügung.
 
Beste Grüße

Gabe
Shopify Staff
16867 2676 3946

Hey Vincenzo! @VincenzoLibro 

 

Ja dachte ich mir und somit sitzt der 🪱 bei https://media.nbb-cdn.de, wo das System die URL Parameter vom NBB CDN ablehnt. Andere Bilder Cloudspeicher wie Dropbox z. B. haben dieses Bilderformat Problem nicht, bzw. transformieren die Bilder nicht wie ich oben beschrieben habe. 

 

Verkauft ihr Grenzüberschreitend? Siehe unsere neue Bilder Features hier und hier.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

VincenzoLibro
Shopify Partner
21 0 3

Hallo Gabe, 

 

uns bleibt bisher nicht weiter übrig als ein Code zu schreiben das die Bilder alle runterlädt und dann wieder vom eigenem Pc wieder hoch lädt. Sehr unnötig und mit mehr aufwand weil Shopify wieder mal Probleme bereitet. 

Nein wir Verkaufen bisher nur Deutschlandweit. 

Gabe
Shopify Staff
16867 2676 3946

Erfolg.

@VincenzoLibro 

 

Ich denke nicht das "Shopify wieder mal Probleme bereitet" denn für mich klappen alle Bilder Uploads. Der 🪱 sitzt, wie gesagt, bei https://media.nbb-cdn.de und dessen Bildererstellung und Formatierung, und das System die URL Parameter vom NBB CDN ablehnt. Andere Bilder Cloudspeicher wie Dropbox z. B. haben, wie gesagt, dieses Bilderformat Problem nicht.

 

Frage dazu: arbeitet dein Lieferant nur mit diesem Cloudspeicher? Und wie stellt dein Lieferant die Bilder her?

 

Das Problem besteht beim Hochladen von Bildern in Shopify über URLs, die auf das Cloudspeichersystem von media.nbb-cdn.de verweisen, und scheint, wie gesagt, auf einen MIME-Type-Fehler zurückzuführen zu sein. Shopify prüft beim Hinzufügen von Bildern über URLs den MIME-Typ und lehnt Dateien ab, wenn deren MIME-Typ nicht mit der Dateierweiterung übereinstimmt. Das kann passieren, wenn beispielsweise eine Datei mit der Erweiterung .jpg tatsächlich ein .webp-Format hat.

 

Ich habe jetzt auch alle Foren und andere relevante Quellen durchgekämmt und keine spezifischen Lösungen oder Diskussionen, die genau zu deinem Fall passen, gefunden. Es ist somit ein Problem dass nur zu deinem Fall spezifisch ist. Jedoch habe ich allgemeine Lösungsansätze für ähnliche Probleme, wie sie in den Shopify-Foren diskutiert werden, gefunden.

 

Überprüfung des Content-Type-Headers: Ein Benutzer konnte ein ähnliches Problem lösen, indem sichergestellt wurde, dass das System, das die Bilder bereitstellt (wie Amazon S3), den vollständigen Content-Type-Header (z.B. "image/jpeg") hat. Manchmal ist der Content-Type-Header nicht vollständig oder korrekt, was zu Problemen führen kann​​, und das scheint auch bei deinem Use-Case der Fall zu sein.

 

Man kann auch den Bild-Cache deines Shops löschen. Shopify speichert Bilder im Cache, auch wenn sie nicht erfolgreich einem Produkt zugewiesen werden, was zu Problemen führen kann.

 

Wenn diese Ansätze nicht helfen, bleibt als praktikabler Workaround das Herunterladen der Bilder und das Hochladen über den Dateien-Bereich in Shopify, um dann die Shopify CDN URL zu verwenden. Dieser Prozess kann automatisiert werden, um den Aufwand zu minimieren.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog