FROM CACHE - de_header

Impulse Theme / Typisches Raster-Design aufbrechen

Gelöst
Trixi
Tourist
9 0 1

Liebe Community, 

auf der Suche nach dem richtigen Theme findet man ja gerne verschiedene Details, die man am liebsten kombinieren würde. Zusammen mit meiner Kundin habe ich mich nach vielen Vergleichen für das Impulse Theme entschieden, wir würden es aber gern noch etwas optimieren. Neben der Funktionalität soll ihr Shop gestalterisch hochwertig, aber auch spannend fürs Auge sein. Dazu gehören für uns minimale Animationen, aber eben auch noch etwas mehr. Individuelle Details hatten wir zuvor in den Themes Cascade und Reach gefunden, die das typische Shop-Raster etwas aufbrechen und sowohl auf der Startseite als auch auf der Category Seite mit einem versetzt aufgebauten Layout arbeiten. 

Meine Frage wäre, ob es realistisch ist, 1. auf der Startseite großflächig oder z.B. auch nur innerhalb der Category-Section die Optik des sogenannten "Masonry Style" Layouts zu implementieren, oder 2. dies sogar auf der Category-Seite umzusetzen. Interessant wäre es auch, 3. grafische Elemente wie z.B. kreisförmige Sale-Badges, oder auch pure Schmuck-Elemente zu integrieren, die über die Bildgrenzen hinausgehen.

Hier noch 3 Bilder zur Veranschaulichung:

cascade.png

Bildschirmfoto 2021-03-11 um 16.49.48.png

Bildschirmfoto 2021-03-11 um 16.53.43.png

 

Ich würde mich sehr über Kommentare und Einschätzungen dazu freuen.

Danke im Voraus!

Trixi

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Anerkannte Lösungen
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7477 1198 1945

Erfolg.

Hey @Trixi 

Komplimente für deine Theme Wahl mit dem Impulse Theme! Das ist ein super Theme. Und deine Frage, ob man zu diesem Theme Features die andere Themes so richtig erfolgreich zeigen, hinzufügen kann, ist eine sehr oft-gefragte Frage. Im Grossen und Ganzen verlangt das viel Programmiererei eines Experten, und viele Experten haben wir die das gerne mit euch besprechen können. Wenn ihr daran interessiert seid, lass es uns hier wissen. Wir haben hier in der Community auch ein oder zwei Experten die gerne helfen können gegen etwas Entgelt.

Aber lass uns doch mal anschauen was für Features im Theme die Besucher zum Shop so richtig vom Hocker hauen können. Also nehme dir einen Moment Zeit, und trete einen Schritt zurück um einen Blick auf dein Shop und Impulse Theme zu werfen. Ist er so, wie du ihn haben möchtest? Wird er die Besucher auf den ersten Blick vom Hocker hauen, wenn sie zum Shop kommen, um deine Produkte durchzustöbern? 

Wir denken oft nicht daran, wie wichtig es ist, mehr als nur ein Theme auszuprobieren, so dass man das beste Theme für die eigene Produkte und Branding schneller findet. Wir nehmen das erste Theme, das standardmäßig mit dem Online-Shop geliefert wird, und bleiben bei diesem, oft nicht dessen bewusst, dass wir tatsächlich viele Themes kostenlos testen können - sowohl die kostenlosen also auch die kostenpflichtigen. Nur so können wir das beste Theme für unseren Shop aufgrund des gewünschten Layouts, Stils, Look & Feel und verschiedener Features und Verhaltensweisen finden.

Das Masonry Style - meine persönliche Meinung

Füge also ruhig mehrere Themes zum Shop hinzu und buddel drin herum wie im Sandkästen, wie z. B. das Masonry Theme. Sie alle haben erstaunliche Features, alles von eingebauten, editierbaren und gebrandeten Popups bis hin zu Mega-Menüs mit Wow-Faktor Bilder.

Das Masonry Style dennoch, wie du es beschreibst, kann manchmal super klappen, es kann aber auch manchmal das Gegenteil-Effekt haben da manche Besucher zum Shop eine eher unkomplizierte Kauferfahrung erleben möchten und sich im "Masonry Labyrinth" ungerne verlieren. Das Masonry-Style verlangt halt etwas "kreatives" und "nicht-lineares Denken" wenn du verstehst was ich meine, und viele Besucher mögen sowas, aber viele auch nicht und bevorzugen das traditionelle Product Grid.

Kreisförmige Sale-Badges

Du würdest auch gerne kreisförmige Sale-Badges, oder auch pure Schmuck-Elemente in die Produktbilder integrieren, die über die Bildgrenzen hinausgehen, wie du sagst. Das kannst du z. B. mit der Product Labels & Badges App implementieren falls das hilft.

Wie wichtig es ist, die Bilder richtig zu haben?

Man kennt das ja wenn man einen Store mit erstaunlichen Fotos und Bildern sieht. Da denkt man sich: "Wow, so würde mein Laden auch gerne aussehen!"? Nun, das ist alles kein Problem. Es gibt viele super Tools und grafische Ressourcen, die dir helfen, schöne und überzeugende Hero-, Collections- und Produktbilder für dein Theme und Online-Shop zu erstellen.

Die Bilder im Shop sind wahrscheinlich die wertvollsten Assets, wenn sie richtig eingesetzt werden. Siehe unseren großartigen Blog-Artikel dazu an, wie man erstaunliche Bilder im Shop erzielen kann.

Warum mehrere Themes testen

Da wirst du erstaunliche Dinge entdecken, wie z. B. von großartige Video Features in manchen Themes bis zu ein hervorragendes Predictive Search in anderen, um nur einige der versteckten Ostereier zu nennen die man in jedem Theme entdecken kann. Solche Features können deinen Kunden eine tolle Kauferfahrung im Shop anbieten, was zur Steigerung der Conversions beitragen kann. Man weiss nie, welche Features die verschiedenen Themes haben, bis man sie testet...

Die meisten Themes beziehen sich auf eine bestimmte Branche oder Sektor, wie z.B. unser kostenloses Express-Theme, das helfen kann, einen großartigen Foodie-Shop mit exzellenten Kollektionen, lokaler Abholung und Lieferung aufzubauen, oder wenn du ein Lieferant bist, warum nicht unser kostenloses Supply-Theme anschauen, das einige exzellente Supply-Chain Features bietet. Siehe hier ist ein kurzes Video, das zeigt, wie man nach jedem Sektor und Branche im Theme Store filtern und es zum Shop hinzufügen kann, um besser zu testen, ob das Theme deinen Geschäfts-Bedürfnissen und Branding entspricht.

Ein paar unserer Tutorials die auch helfen können gewisse Features in eurem Impulse Theme einzubauen (ggf. mit einem Programmierer)

Wir haben auch eine Reihe von Tutorials zur Anpassung des Theme-Codes. Wenn du das CSS des Themes bearbeitest, ist es immer eine gute Idee, das Theme zuerst zu duplizieren und die Änderungen am Duplikat vorzunehmen. Dies verhindert, dass Fehler im Live-Theme auftreten. Hier findet man eine Liste unserer aktuellen Supported Tutorials:

Product Pages:

Collection Pages:

Cart:

Forms:

Navigation:

Online Store:

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 ANTWORTEN 4
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7477 1198 1945

Erfolg.

Hey @Trixi 

Komplimente für deine Theme Wahl mit dem Impulse Theme! Das ist ein super Theme. Und deine Frage, ob man zu diesem Theme Features die andere Themes so richtig erfolgreich zeigen, hinzufügen kann, ist eine sehr oft-gefragte Frage. Im Grossen und Ganzen verlangt das viel Programmiererei eines Experten, und viele Experten haben wir die das gerne mit euch besprechen können. Wenn ihr daran interessiert seid, lass es uns hier wissen. Wir haben hier in der Community auch ein oder zwei Experten die gerne helfen können gegen etwas Entgelt.

Aber lass uns doch mal anschauen was für Features im Theme die Besucher zum Shop so richtig vom Hocker hauen können. Also nehme dir einen Moment Zeit, und trete einen Schritt zurück um einen Blick auf dein Shop und Impulse Theme zu werfen. Ist er so, wie du ihn haben möchtest? Wird er die Besucher auf den ersten Blick vom Hocker hauen, wenn sie zum Shop kommen, um deine Produkte durchzustöbern? 

Wir denken oft nicht daran, wie wichtig es ist, mehr als nur ein Theme auszuprobieren, so dass man das beste Theme für die eigene Produkte und Branding schneller findet. Wir nehmen das erste Theme, das standardmäßig mit dem Online-Shop geliefert wird, und bleiben bei diesem, oft nicht dessen bewusst, dass wir tatsächlich viele Themes kostenlos testen können - sowohl die kostenlosen also auch die kostenpflichtigen. Nur so können wir das beste Theme für unseren Shop aufgrund des gewünschten Layouts, Stils, Look & Feel und verschiedener Features und Verhaltensweisen finden.

Das Masonry Style - meine persönliche Meinung

Füge also ruhig mehrere Themes zum Shop hinzu und buddel drin herum wie im Sandkästen, wie z. B. das Masonry Theme. Sie alle haben erstaunliche Features, alles von eingebauten, editierbaren und gebrandeten Popups bis hin zu Mega-Menüs mit Wow-Faktor Bilder.

Das Masonry Style dennoch, wie du es beschreibst, kann manchmal super klappen, es kann aber auch manchmal das Gegenteil-Effekt haben da manche Besucher zum Shop eine eher unkomplizierte Kauferfahrung erleben möchten und sich im "Masonry Labyrinth" ungerne verlieren. Das Masonry-Style verlangt halt etwas "kreatives" und "nicht-lineares Denken" wenn du verstehst was ich meine, und viele Besucher mögen sowas, aber viele auch nicht und bevorzugen das traditionelle Product Grid.

Kreisförmige Sale-Badges

Du würdest auch gerne kreisförmige Sale-Badges, oder auch pure Schmuck-Elemente in die Produktbilder integrieren, die über die Bildgrenzen hinausgehen, wie du sagst. Das kannst du z. B. mit der Product Labels & Badges App implementieren falls das hilft.

Wie wichtig es ist, die Bilder richtig zu haben?

Man kennt das ja wenn man einen Store mit erstaunlichen Fotos und Bildern sieht. Da denkt man sich: "Wow, so würde mein Laden auch gerne aussehen!"? Nun, das ist alles kein Problem. Es gibt viele super Tools und grafische Ressourcen, die dir helfen, schöne und überzeugende Hero-, Collections- und Produktbilder für dein Theme und Online-Shop zu erstellen.

Die Bilder im Shop sind wahrscheinlich die wertvollsten Assets, wenn sie richtig eingesetzt werden. Siehe unseren großartigen Blog-Artikel dazu an, wie man erstaunliche Bilder im Shop erzielen kann.

Warum mehrere Themes testen

Da wirst du erstaunliche Dinge entdecken, wie z. B. von großartige Video Features in manchen Themes bis zu ein hervorragendes Predictive Search in anderen, um nur einige der versteckten Ostereier zu nennen die man in jedem Theme entdecken kann. Solche Features können deinen Kunden eine tolle Kauferfahrung im Shop anbieten, was zur Steigerung der Conversions beitragen kann. Man weiss nie, welche Features die verschiedenen Themes haben, bis man sie testet...

Die meisten Themes beziehen sich auf eine bestimmte Branche oder Sektor, wie z.B. unser kostenloses Express-Theme, das helfen kann, einen großartigen Foodie-Shop mit exzellenten Kollektionen, lokaler Abholung und Lieferung aufzubauen, oder wenn du ein Lieferant bist, warum nicht unser kostenloses Supply-Theme anschauen, das einige exzellente Supply-Chain Features bietet. Siehe hier ist ein kurzes Video, das zeigt, wie man nach jedem Sektor und Branche im Theme Store filtern und es zum Shop hinzufügen kann, um besser zu testen, ob das Theme deinen Geschäfts-Bedürfnissen und Branding entspricht.

Ein paar unserer Tutorials die auch helfen können gewisse Features in eurem Impulse Theme einzubauen (ggf. mit einem Programmierer)

Wir haben auch eine Reihe von Tutorials zur Anpassung des Theme-Codes. Wenn du das CSS des Themes bearbeitest, ist es immer eine gute Idee, das Theme zuerst zu duplizieren und die Änderungen am Duplikat vorzunehmen. Dies verhindert, dass Fehler im Live-Theme auftreten. Hier findet man eine Liste unserer aktuellen Supported Tutorials:

Product Pages:

Collection Pages:

Cart:

Forms:

Navigation:

Online Store:

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Trixi
Tourist
9 0 1

Vielen Dank für die super ausführliche Antwort und die vielen Tipps! @Gabe 

Da brauche ich erstmal einen Moment, um mich durch alles durchzuklicken. 

Aber soviel kann ich schon sagen, wir haben wirklich viel Zeit zum Testen von Themes investiert. Trotzdem werde ich mir nochmal ansehen, was du mir vorschlägst.

Beim Thema Masonry Style verstehe total ich, was du meinst. Trotzdem denken wir, dass es bei dem Produkt – es geht um Teppiche als Einzelstücke – passend wäre, denn es ist kein Shop, in dem mal mal eben schnell etwas kaufen möchte. Man schaut sich eher in Ruhe um und die einzelnen Produkte brauchen ihren Raum innerhalb des Grids.

Ich denke schon, dass wir hierzu gern wenigstens kurz mit einem Experten sprechen würden, um einen Überblick zu bekommen, wie und was man da umsetzen könnte. Und natürlich, um eine preisliche Einschätzung zu bekommen, falls man sich Hilfe holen möchte. Wer käme denn wohl dafür infrage?

Die Product Labels & Badges App und die Tutorials schaue ich mir auf jeden Fall an, vielen Dank!

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7477 1198 1945

@Trixi 

Freut mich immer hier aushelfen zu können! Wir haben auch ein paar sehr gute Experten hier in der Community, wie Mario (@r8r), Thomas (@tewe), und André (@ICHMIRMICH) - einfach auf deren Tags klicken um an deren Kontaktdaten zu kommen. Taskhusky.com macht auch eine tolle Arbeit.

Nicht vergessen, dass unsere Hilfe hier nicht endet, also lass gerne wissen wenn du weitere Fragen hast zum obigen Thema oder generell zu deinem Shop und Business hast.

Ein paar weitere Tipps: Bereitest du dich rechtzeitig auf deinen nächsten Sale vor, wie z.B. mit Geschenkkarten (https://bit.ly/39IoABb) oder vielleicht ein Upgrade deiner Versandeinrichtung für 2021 zu machen (https://bit.ly/3m8Xqqo)? Gerne können wir dabei helfen hier in der Community!

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Trixi
Tourist
9 0 1

Vielen Dank @Gabe !

Ich denke, du hast mir erstmal geholfen, aber ich melde mich bestimmt noch mal wieder.