FROM CACHE - de_header

Auszahlung pausiert

MD13
Besucher
1 0 0

Shopify hat meine Auszahlungen seit 2 Wochen pausiert. Deren wahren Grund dafür weiß ich bis heute nicht. Einmal wollte man meinen Personalausweis sehen. Den habe ich auch zukommen lassen. Daraufhin kam keine Antwort. Ich bekomme ständig 0815 antworten von dem Support. Nach der zweiten Mail kommt gar keine Antwort mehr. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.

1 ANTWORT 1

Gabe
Shopify Staff
16806 2663 3936

Hey @LP4 

 

Danke, dass du dich hier meldest und es tut uns natürlich leid, dass euer Shop von diesen Unannehmlichkeiten betroffen ist. Gerne kann ich hier mit dir dieses Problem durchgehen, die Grundursache analysieren der wiederholten Überprüfungen deines Shops und Kontos durch unsere Banking Partner (Stripe, Visa, Klarna usw.) und wie wir dieses Problem ein für allemal beheben können so dass ihr rechtzeitig zur Weihnachtssaison loslegen könnt. es liegt uns am Herzen dass euer Shop super erfolgreich ist, vorher aber müssen wir leider ein paar Themen durchgehen und diese werden ich unten auflisten. Mit ein paar Schritte können wir "die Flut zurückdrehen" und dein Shop zukunftssicher machen.

 

Und du sagst folgendes:

 

  • Deren wahren Grund dafür weiß ich bis heute nicht. Einmal wollte man meinen Personalausweis sehen. Den habe ich auch zukommen lassen. Daraufhin kam keine Antwort. Ich bekomme ständig 0815 antworten von dem Support.

Erstens werde ich unten ein paar der typischen Gründe eingehen wie und warum Shops in diese Situationen rutschen können und was man machen kann um diese Probleme am besten und effektivsten zu beheben.

  • Habe bitte etwas Geduld, bear with me, während ich im Folgenden einige wichtige Punkte und Lösungen darlegen werden und hoffe ihr könnte die Punkte umsetzen, vor allem noch heute vor der Weihnachtssaison!

 

Bzgl. "Ich bekomme ständig 0815 antworten von dem Support".

Zu diesem Punkt ist folgendes wichtig: wie schreibst du den Support an wenn ich fragen darf? Sind deine E-Mails an den Support authentifiziert als Kontoinhaber oder schreibst du den Support nicht als verifizierter Kontoinhaber an?

  • Wenn das letztere dann wirst du vom Support nur "generelle 0815 Antworten" bekommen da sie dir keine Angaben des Shops geben können aufgrund Datenschutzgründen.
  • Das dieses Problem sensible Shopdaten betrifft kannst du den Support nur als Verifizierter Kontoinhaber anschreiben. 

 

Unsere Banking Partner

 

An erster Stelle sind es unsere Banking Partner, die die Zahlungsmethoden in deinem Shop kontrollieren und das grüne Licht geben und daher machen die regelmäßige Audits. Die überprüfen Shops nach den folgenden aufgelisteten Kriterien unten (muss aber nicht bei deinem Shop zutreffen).

 

Im schlimmsten fall werden bei "Wiederholungstäter" Shops eine bestimmte Menge an Reserven der Auszahlungen durch unserer Banking Partner gesetzt und da kann man nichts dagegen machen ausser das Shop und die Produkte besser gestalten, so dass das Shop nicht in die folgenden Kategorien fällt (mehr dazu unten). Wie viel unseres Leitartikel hier könntest du umsetzen? Je mehr desto besser.

 

Ich habe auch schon mit einigen Shops gearbeitet die viel Zeit und Arbeit in eine Vorbeugung der folgenden Gefahren  investiert haben und deren Reserven wurde dann auch durch unsere Banking Partner wieder freigeschaltet. Das beinhaltet die folgenden Fragen:

 

  • Ob man Brands oder Fashion Items ohne beglaubigte "Reseller Lizenz" verkauft.
  • Ob man High-Risk Produkte anbietet oder Pseudo-Arzneimittel die nicht explicit von der FDA genehmigt wurden.
  • Ob man viele Betrüger oder betrügerische Bestellungen anzieht.
  • Ob man hohe Raten von Retouren und Rückbuchungen erleidet (mehr dazu unten).
  • Usw.

Wie sieht es bei euch aus? Verkauft ihr Beispielsweise Fashion oder Bekleidung die ein hohe Rate an Retouren haben, da die Bekleidung aufgrund falscher Farben oder Größen oft reklamiert wird? Wenn ja, habe ich dazu unten ein paar Lösungen parat gestellt die ich sehr rate umzusetzen. Ich rate auch sehr unseren Leitartikel hier durchzulesen und umsetzen wenn ihr euer Shop zukunftssicher machen wollt und den weitreichenden Erfolg des Shops gewährleisten möchtet. 

 

Ein paar Szenarien die man auf einfacher Weise vermeiden kann 

 

Beispiel: Ein Prinzip beim Verkauf von Fashion Apparel ist das sogenannte WYSIWYG Prinzip ("what you see is what you get"). Das bedeutet, dass wenn ein Verbraucher zu deinem Shop kommt und ein Bekleidungsstück in den Warenkorb legt dann sind der Sollwert und der Istwert des Bekleidungsstück so nah aneinander wie möglich, sprich, so wie es im Shop angezeigt wird, und wie es beim Auspacken aus der Verpackung aussieht. So reduziert man böse Überraschungen bei den Kunden und man verbessert dabei die Shopping Experience aller deiner Kunden.

 

Szenario 1: Nehmen wir an ihr habt zu viele Reklamierungen

 

Somit wäre bzgl. dem WYSIWYG Prinzip wichtig dass man die Produktseite analysiert und welche Tools eure Produktseite dem Käufer anbietet, das Produkt näher zu betrachten und su konfigurieren. Hat eure Produktseite beispielsweise nur einen Grössen- (S, M, L, usw.) und Mengen-Auswahl Button? Oder zeigt ihr Beispielsweise eine Größentabelle an? Siehe unsere Anleitung dazu hier. Unsere "clothing fit finder" oder Size Chart oder Size Calculator Apps können das und können somit Retouren um einiges reduzieren:

image.png
 
Szenario 2: Eure Versandzeiten werden nicht deutlich genug und exakt angezeigt 
 
Zeigt ihr die Versandzeiten an so dass die Kunden genau wissen wann das Produkt ankommt? gibt es reklamierungen aufgrund des 2-wöchigen Klarna Pay it Later Zeitfenster? Das ist eine Limitation der Klarna Zahlungsmethode als Teil von Shopify Payments und hier besteht eine erhöhte Reklamierungsgefahr.
Loesung: wechsele zu Klarna als Alternative Methode und da hebt ihr viel mehr Kontrolle über die Zahlungserfassung der Rechnung mit Klarna.
 
image.png
 
Szenario 3: Werden euer versand getrackt mit einer Tracking Nummer und bekommen eure Kunden diese Tracking Nummer um den Versand in Echtzeit folgen zu können? Siehe mehr dazu hier.
 

Fixed Mindset versus Growth Mindset?

 

Euer Shop hat also ein riesen Potenzial zu wachsen und viel erfolgreicher zu werden ABER das ganze wird auch ein psychologisches Prinzip betreffen das wir "Fixed Mindset versus Growth Mindset" nennen, und hier wird das zweite Element "Growth Mindset" sehr viel Gewicht haben. Man fragt sich dabei, "was sind die derzeitigen Schmerzpunkte meines Business und Geschäfts und wie kann ich die Schmerzpunkte und Engpässe am effektivsten beseitigen?".

Möchte ich diese Schmerzpunkte überhaupt beseitigen und bin ich dazu bereit die extra Meile zu gehen? Oder ist mir das ganze nicht so wichtig? Finde ich, dass alles wie es jetzt ist eigentlich so bleiben soll so nach dem Spruch "Was nicht kaputt ist, muss man auch nicht reparieren"?

 

Lass uns diese Themen hier weiter besprechen und uns zusammen auf eine Lösungssuche begeben. Ich bin zuversichtlich wir werden das Problem hier ein für allemal lösen!

 

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog