FROM CACHE - de_header

Auszahlungssperre

Ralph2705
Besucher
2 0 0

Hallo,

seit 1 Woche erhalte ich keine Auszahlungen von Shopify-Payments. Ich habe eine Email von Janelle (Risk-Managerin) erhalten. In dieser Email steht nur bla bla, aber kein klarer nachweisbarer Grund, warum die Auszahlung gesperrt wurde. Ich habe sofort auf Janelles Email geantwortet, aber seit 1 Woche erhalte ich KEINE Antwort oder eine andere Reaktion seitens Janelle. Ich schreibe täglich an das Support-Team und an Janelle, aber KEINER reagiert zu diesem Thema. Alles nur bla bla, zwischenzeitlich hat Hannes aus dem deutschen Support sich bei mir gemeldet, ich habe ihm geantwortet, aber da kommt auch keine Reaktion mehr.

Seit 1 Woche werden mir über mehrere Tausend Euro NICHT AUSGEZAHLT. Chat- und Telefonfunktion auf deutsch oder auch englisch sind von Shopify deaktiviert. Ich kann mich nur per Email an den Support wenden, aber es passiert nichts, KEINE Antwort, KEINE Reaktion, KEIN Hinweis zu irgendwas. Reine IGNORANZ, man lässt mich hier hängen ...
Hat jemand zu diesem Thema Erfahrungen und oder Tipps?

1 ANTWORT 1

Gabe
Shopify Staff
15806 2506 3740

Hey @Ralph2705 

 

Das ist sehr bedauerlich zu hören. So was ich aus deiner Meldung entnehmen kann, wurde eine "Reservierung" auf deine Auszahlungen von unseren Banking Partner (Stripe, Visa/Mastercard, PayPal, Klarna usw.) gesetzt, ist das richtig?

 

Falls ja, musst du denen im grossen und ganzen beweisen, dass du umgehend das Risk Level in deinem Shop auf praktisch null senken wirst. Das kannst du mit einem ausführlichen Punkteplan machen (den du an unser Risk Team schickst) wo du alle Punkte aufstellst die du ausführen wirst.

 

Dazu haben wir hier einen Leitfaden der dir dabei helfen kann diesen Punkteplan zu erstellen. Ist die Reservierung aufgehoben, so kann sie morgen wieder gesetzt werden und im schlimmsten Fall Shopify Payments ganz entfernt werden wenn du nicht schnell auf unseren Rat eingehst. Sobald SP entfernt ist gibt es kein zurück mehr.

 

Unsere Banking Partner stufen ein hohes Risiko eines Shops u. a. in den folgenden Shop Kategorien ein (in der folgenden Rangfolge):

  • Shops mit vielen unerfüllten Bestellungen.
  • Shops die viele Betrüger oder betrügerische Bestellungen anziehen.
  • Shops die hohe Raten von Retouren und Rückbuchungen erleiden.
  • Shops die Produkte verkaufen die gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen.
  • Shops die unerlaubt Brands verkaufen, wie z. B. Apple Airpods (ohne eine "Reseller's License").
  • Shops die das Dropshipping Modell betreiben.

Beispiel: Um Rückbuchungen zu eliminieren stelle sicher, dass du:

  • Bei allen deinen Produktangeboten die erwarteten Lieferzeiten angibst. Das kannst du mit unserem Metafelder Feature machen, wie in dem verlinkten Leitfaden oben beschrieben ist.

Lass wissen, wenn du weitere Fragen hast zum obigen Thema oder generell zu deinem Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen!
 
2022 wird dein Jahr! Haltet Abstand und bleibt Gesund.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog