FROM CACHE - de_header

Benachteiligung österreichisches zu deutschem Unternehmen bez. Transaktionsgebühren?

Gelöst

Benachteiligung österreichisches zu deutschem Unternehmen bez. Transaktionsgebühren?

AndreasR
Besucher
3 0 1

Hallo Leute, hallo @r8r  

Kann mir bitte jemand erklären warum man als österreichisches Unternehmen (auch Belgien und Schweden) im Gegensatz zu anderen europäischen Unternehmen bei shopify bezüglich Transaktionsgebühren benachteiligt wird? 

Ich beziehe mich auf die Transaktionskosten in Höhe von 2% im Zusammenhang mit Paypal. 
Bei Aktivierung von "Shopify Payments" entfallen die 2% allerdings nicht wenn man in Österreich ansässig ist. 

Auszug:

Notiz

Ihnen werden jedes Mal Transaktionsgebühren berechnet , wenn ein Kunde einen Einkauf über PayPal tätigt, es sei denn, Sie aktivieren auch Shopify Payments . Für Shops in Österreich, Belgien oder Schweden entfallen Transaktionsgebühren nur für Bestellungen, die von Shopify Payments oder seiner Klarna - Integration verarbeitet werden, sodass Ihnen für Bestellungen über PayPal und andere alternative Zahlungsanbieter eine Transaktionsgebühr berechnet wird. Für Shops in Österreich oder Belgien fallen Transaktionsgebühren für alle Drittanbieter von Zahlungen an , auch wenn Shopify Payments aktiviert ist.


https://help.shopify.com/en/manual/payments/paypal 

Gruß, Andi


2 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN
Gabe
Shopify Staff
18513 2906 4269

Erfolg.

@AndreasR 

 

Sind ein paar hier wenn du runterscrollst.

 

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

r8r
Shopify Partner
2555 327 941

Erfolg.

Danke @AndreasR und sorry, dass ich mich jetzt erst melde. Aktuell hab ich nur fallweise Zeit für Diskussionen und kostenlosen Support. Wenn ich hier bin, dann mach ich das gerne. @Gabe hat das aber jetzt eh schon ausführlich beantwortet - ausführlicher als ich das hätte können. 
Alles Liebe, Mario

 

edit: ❤️ autospellcheck

★ Ja, man kann mich buchen; schreib mir eine Nachricht!
★ Hinterlass gerne ein Like und markiere meine Antwort gegebenenfalls als Lösung. Ich freue ich mich immer über eine Spende an die (Kinder)krebshilfe oder eine kleine Aufmerksamkeit.
Studio Mitte

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 ANTWORTEN 4

Gabe
Shopify Staff
18513 2906 4269

Hey Andi! @AndreasR 

 

Danke für die Frage und dieses Thema haben wir hier in der Community schon ausführlich besprochen (kann man per Suchleiste oben finden). Ich verstehe voll und ganz, dass es definitiv keine tolle Erfahrung ist, wenn man in Österreich diese 2% zahlen muss und im Nachbarland nicht. The truth be told, so was ich mit Kollegen besprochen habe, scheint es ein Problem von PayPal zu sein, in diesem Fall PayPal Austria. Ich möchte nicht die Schuld auf andere schieben aber lass mich mal erklären warum ich glaube, dass es so ist. 

 

Shopify (und die dahinter liegende Zahlungsplattform Stripe) bietet Shopify Payments an in einer begrenzten Anzahl an Geolocations, samt alle darin enthaltenen Vorteile und "Onsite" lokalen Zahlungsmethoden. Was bedeutet "Onsite"? Onsite bedeutet, dass die Zahlungsmethode innerhalb Shopify vom Ladenbesitzer verwaltet werden kann (wie Erstattungen usw.) und dieselben Konditionen bekommt. "Offsite" Methoden sind die, die nur außerhalb von Shopify verwaltet werden können und dafür muss man sich in einem drittanbieter Payment Provider Konto einloggen. Paypal ist diesbzgl. etwas im "grey area" aber so ungefähr kann man es sich vorstellen.

 

Um eine zusätzliche "Onsite" Methode zu Shopify Payments per "Handshake Agreement" zu bekommen, muss Shopify/Stripe mit dem Provider der dritten Zahlungsmethode zu einer Vereinbarung kommen, natürlich mit den Konditionen die für beide Parteien vorteilhaft und convenient sind. Das hat Shopify mit Paypal in Deutschland machen können.

 

Shopify hat aber bis jetzt keine Vereinbarung mit PayPal Austria erzielen können obwohl Shopify es versucht hat. Ähnlich geht es auch mit der PayPal Plus Methode, mit der Shopify und PayPal zu keiner Vereinbarung gekommen sind bis jetzt.  Somit geht es hier um Vereinbarungen und manche werden erzielt und manche nicht. PayPal Austria bleibt somit eine "Offsite" Methode was bedeutet, dass, um die Kosten wieder einzuholen, Shopify die 2% Transaktionsgebühr verlangen muss. Es ist nämlich nicht gerade billig für Shopify eine externe Zahlungsmethode im Shopify Checkout einzubinden und gleichzeitig alle Strengen PCI Sicherheitsregeln gewährleisten, so dass alle Shopify Shopinhaber ein weltweit anerkanntes sicheres Checkout anbieten können und deine Kunden sich beim Bezahlen in deinem Shop auch sicher fühlen. Das verlangt viele Developer Man-Hours sowie Moving Parts und somit hohe Kosten die wieder gut gemacht werden müssen.

 

Aber, "all is not lost". Wir hoffen, dass heuer in diesem Jahr vielleicht doch eine Vereinbarung mit PayPal Austria erzielt werden kann, also watch this space!

 

Lass wissen, wenn du weitere Fragen hast zum obigen Thema oder generell zu deinem Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen! 2022 wird dein Jahr! Haltet Abstand und bleibt Gesund.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

AndreasR
Besucher
3 0 1

Danke für die Antwort, ist verständlich. 

Ich hab in der Community nur kurz gesucht, allerdings nur mit Suchbegriff "Benachteiligung österreichisches....." aber nicht mit Paypal. 


 

Gabe
Shopify Staff
18513 2906 4269

Erfolg.

@AndreasR 

 

Sind ein paar hier wenn du runterscrollst.

 

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

r8r
Shopify Partner
2555 327 941

Erfolg.

Danke @AndreasR und sorry, dass ich mich jetzt erst melde. Aktuell hab ich nur fallweise Zeit für Diskussionen und kostenlosen Support. Wenn ich hier bin, dann mach ich das gerne. @Gabe hat das aber jetzt eh schon ausführlich beantwortet - ausführlicher als ich das hätte können. 
Alles Liebe, Mario

 

edit: ❤️ autospellcheck

★ Ja, man kann mich buchen; schreib mir eine Nachricht!
★ Hinterlass gerne ein Like und markiere meine Antwort gegebenenfalls als Lösung. Ich freue ich mich immer über eine Spende an die (Kinder)krebshilfe oder eine kleine Aufmerksamkeit.
Studio Mitte