FROM CACHE - de_header
Gelöst

Conversion-Killer Feedback - yourhomeposter.com

yourhomeposter
Besucher
1 0 0

Liebe Community, mein Shop ist relativ neu und es laufen via Pinterest einige Ads, welche auch gute Werte ausspucken. Ich bekomme seit 7 Tagen ca 20-30 Besucher auf meinen Shop, das mag nicht super viel sein nur wollte ich aus eurer Erfahrung heraus fragen wo mögliche Schwachstellen in meinem

Shop sein könnten. Ich weiss die ersten Verkäufe können dauern, optimieren, testen etc.. 

 

Von daher freue ich mich zusätzlich auf ein ehrliches Feedback zu etwaigen Conversion-Killern. Was fällt euch auf, was geht besser?

 

www.yourhomeposter.com

 

Hinweis: eine spezifische Produktseite gibt es nicht. Es geht um personalisierbare Poster bei denen direkt der Konfigurator gestartet wird. Die erfolgreichsten anbieter machen es auch so 🙂

 

Lieben Dank euch! Martin

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Gabe
Shopify Staff
17340 2746 4052

Erfolg.

Hey Martin! @yourhomeposter 

 

Wow! das ist ein tolles Shop und Picture Customiser! Da das auch ein 1-Product Shop ist (du bietest ein "Customisable" Bild-Produkt an) kann das manchmal etwas riskant sein denn dein ganzer Umsatz ist von diesem einem Produkt abhängig was die Zielgruppe verkleinern kann im Vergleich zu wenn man mehrere Produktpaletten anbietet.

 

Aber meine Experience in deinem Shop war jetzt gar nicht schlecht. Der Customizer ist super. Mir fehlt nur etwas Weihnachts-Vorverkauf Feeling im Shop. Mehr Christmas Bilder auf der Landingpage, im Hero, und auch einen Weihnachts Link im Menü vielleicht? Hier noch ein paar Kleinigkeiten die mir aufgefallen sind:

 

  • Mir fehlen ein paar Mockups fertiger Bilder ganz oben in der Homepage, wie in unserem Demo Shop hier zu sehen sind. Die Besucher wollen Anfangs ein paar Real Examples sehen anstatt nur die Rahmen.
  • Es wird nicht 100% klar dargestellt auf der Homepage (für den Ottonormalverbraucher), wie der ganze Workflow abläuft im Detail. Ich vermisse z. B. eine künstlerisch-gestylte Infografik der Schritte, oder ähnlich, die den ganzen Workflow zeigt, wie man das eigene Bild stylen und erstellen kann. User sind sehr leicht verwirrbar und wenn das passiert klicken sie schnell wieder weg und zur nächsten Webseite. Es gilt diese Absprünge zu verhindern mit allen "psychologischen Mitteln".
  • Dann hätte ich gerne ein eigenes Bild hochgeladen zum stylen. Das habe ich nicht finden können. Wäre das auch möglich mit der App oder wollt ihr diesen Use-Case nicht anbieten?
  • Es ist wenig Christmas Spirit im Shop v.a. jetzt im Run-up, wie z. B. Weihnachts-Geschenkgutscheine oder Bilder oder Christmas Offers für Familie oder Geliebte.

Da die Besucher über verschiedene Bildschirme, Geräte, und Browser zum Shop kommen, hast du alle ausprobiert um zu sehen, ob es möglich Schwachstellen mit dem Produkt Customiser geben könnte? Hast du User-Tests mit Familie und Bekannte ausgeführt um festzustellen, wie deren experience in deinem Shop war, sprich, die "Customer Journey" war?

 

Dann wäre wichtig zu verstehen, genau wo die Besucher im Funnel abspringen und warum. Hast du eine Analytik (GA, FB oder Lucky Orange Heatmapseingerichtet die dir das genau sagen kann?

 

Wenn deine Ads im Moment nicht profitabel sind, dann musst du schauen:
  • Ob deine Anzeige qualitativ gut genug ist. Der Traffic muss mehr motiviert sein.
  • Ob du richtig targetierst.
Hierfür am besten GA verwenden und schauen, an welcher Stelle deine Seitenbesucher abspringen und das kannst du dann an der Stelle in deinem Shop versuchen etwas zu optimieren.
 
Hier ein paar weitere Leitfäden wo du sicherlich ein paar Tipps entnehmen kannst. Lass wissen welche Tipps dich da ansprechen:
 

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

2 ANTWORTEN 2

Gabe
Shopify Staff
17340 2746 4052

Erfolg.

Hey Martin! @yourhomeposter 

 

Wow! das ist ein tolles Shop und Picture Customiser! Da das auch ein 1-Product Shop ist (du bietest ein "Customisable" Bild-Produkt an) kann das manchmal etwas riskant sein denn dein ganzer Umsatz ist von diesem einem Produkt abhängig was die Zielgruppe verkleinern kann im Vergleich zu wenn man mehrere Produktpaletten anbietet.

 

Aber meine Experience in deinem Shop war jetzt gar nicht schlecht. Der Customizer ist super. Mir fehlt nur etwas Weihnachts-Vorverkauf Feeling im Shop. Mehr Christmas Bilder auf der Landingpage, im Hero, und auch einen Weihnachts Link im Menü vielleicht? Hier noch ein paar Kleinigkeiten die mir aufgefallen sind:

 

  • Mir fehlen ein paar Mockups fertiger Bilder ganz oben in der Homepage, wie in unserem Demo Shop hier zu sehen sind. Die Besucher wollen Anfangs ein paar Real Examples sehen anstatt nur die Rahmen.
  • Es wird nicht 100% klar dargestellt auf der Homepage (für den Ottonormalverbraucher), wie der ganze Workflow abläuft im Detail. Ich vermisse z. B. eine künstlerisch-gestylte Infografik der Schritte, oder ähnlich, die den ganzen Workflow zeigt, wie man das eigene Bild stylen und erstellen kann. User sind sehr leicht verwirrbar und wenn das passiert klicken sie schnell wieder weg und zur nächsten Webseite. Es gilt diese Absprünge zu verhindern mit allen "psychologischen Mitteln".
  • Dann hätte ich gerne ein eigenes Bild hochgeladen zum stylen. Das habe ich nicht finden können. Wäre das auch möglich mit der App oder wollt ihr diesen Use-Case nicht anbieten?
  • Es ist wenig Christmas Spirit im Shop v.a. jetzt im Run-up, wie z. B. Weihnachts-Geschenkgutscheine oder Bilder oder Christmas Offers für Familie oder Geliebte.

Da die Besucher über verschiedene Bildschirme, Geräte, und Browser zum Shop kommen, hast du alle ausprobiert um zu sehen, ob es möglich Schwachstellen mit dem Produkt Customiser geben könnte? Hast du User-Tests mit Familie und Bekannte ausgeführt um festzustellen, wie deren experience in deinem Shop war, sprich, die "Customer Journey" war?

 

Dann wäre wichtig zu verstehen, genau wo die Besucher im Funnel abspringen und warum. Hast du eine Analytik (GA, FB oder Lucky Orange Heatmapseingerichtet die dir das genau sagen kann?

 

Wenn deine Ads im Moment nicht profitabel sind, dann musst du schauen:
  • Ob deine Anzeige qualitativ gut genug ist. Der Traffic muss mehr motiviert sein.
  • Ob du richtig targetierst.
Hierfür am besten GA verwenden und schauen, an welcher Stelle deine Seitenbesucher abspringen und das kannst du dann an der Stelle in deinem Shop versuchen etwas zu optimieren.
 
Hier ein paar weitere Leitfäden wo du sicherlich ein paar Tipps entnehmen kannst. Lass wissen welche Tipps dich da ansprechen:
 

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Entelekta
Besucher
2 0 1

Hi

 

habe mir mal deine Seite angesehen. 

Shop an sich: Ich fände es besser, wenn der Kunde sein Logo, Icon, SVG oder wie auch immer selber hochladen könnte. 

Werbung / Bekanntheit

OnPage SEO (Keywords und Texte müssen sehr gut zum Produkt passen. Google Recherche über Keywords und Suchvolumen danach die Keywords in die Produkte einbauen. Regel ist 1-3 % Keywords Rest Text.) 

Facebook / Instagram Shop anlegen. 

Instagram bringt in Deutschland mehr als Pinterest da Pinterest eher für den US-Markt konzipiert ist. 

 

Backlinks (aufpassen gute Backlinks!!!! Mit gutem Inhalt kann sonst auch nach hinten gehen!) gestalten. 

Diese Backlinks müssen (siehe oben) auch die Keywords der Seite haben und mit diesen Keywords sollten die Verlinkungen stattfinden. Jede Seite müsste einzeln beworben und mit qualitativen Backlinks verlinkt sein. 

 

Mit Backlinks Variante bekommst Du in der Regel nach etwa 2–6 Monaten organischen Traffic, welches kostenlos ist und die Bekanntheit steigert. 

Bei weiteren Fragen helfe ich gerne. 

Beste Grüße