FROM CACHE - de_header
Gelöst

E-Mail Hosting von Outlook mit meiner Domain verbinden

Jessnies
Tourist
10 0 2

Hallo,

 

ich hätte eine Frage bzgl. des E-Mail Hastings von Outlook mit meiner Domain.

 

Im Shopify Help Center findet man eine Beschreibung, wie man das E-Mail Hosting über Zoho und Google Workspace verbindet und so von dort aus mit der Domain-Email E-Mails verschicken kann.

 

Gibt es auch eine Beschreibung wie dies mit Microsoft Outlook geht bzw. funktioniert das überhaupt?

 

Vielen Dank im Voraus 🙂

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG
Gabe
Shopify Staff
16733 2642 3919

Erfolg.

@Jessnies 

 

Hat das geklappt?

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 ANTWORTEN 5

Gabe
Shopify Staff
16733 2642 3919

Hey @Jessnies 

 

Danke für die Frage und einen E-Mail Hosting mit dem MS Office 365 mit Outlook Paket ist eine tolle Sache und erlaubt dir einen guten CRM Service deinen Kunden anzubieten. Nicht vergessen, hier wäre es wichtig das Business Paket von Outlook zu verwenden. Eine private Outlook E-Mail wird hier nicht alle Features haben die du brauchst. Viele Fragen beantworten auch der Microsoft 365 Support den du hier erreichen kannst.

 

Bitte beachte auch, dass deine E-Mails dann über deine Domain laufen werden. Hast du eine drittanbieter Domain (wie Strato oder 1&1 usw.) oder eine von Shopify gekaufte Domain?

 

Lass uns also anschauen wie du die Outlook E-Mails deines Outlook Pakets in deinem Shop einrichten kannst. Hast du E-Mails wie info@deinshop.de und support@deinshop.de mit deinem Outlook Paket schon eingerichtet?

 

Was ich gefunden habe, wäre folgende Schritte auszuführen in deinem Outlook-Konto:

 

  1. Melde dich bei Outlook an
  2. Klicke auf das kleine Zahnrad in der oberen rechten Ecke
  3. Gehe zu Optionen
  4. Gehe zu "Sende- und Empfangskonto hinzufügen" und gib deine Domänen-E-Mail und dein Passwort ein.
  5. Befolge den Rest der Anweisungen um deine MX Einträge zu finden die du dann bei deiner Domain einrichten musst. Siehe die Anleitung von Microsoft dazu hier (siehe auch die Menü Abschnitte auf der linken Seite).

Es kann gut sein, dass diese Schritte bei dir etwas anders aussehen aber im Grossen und Ganzen dürfte dir das helfen die richtigen Schritte auszuführen. Es könnte sich lohnen, den Outlook-Support zu kontaktieren, um sich darüber zu erkundigen.

 

Wenn du eine von Shopify gekaufte Domain verwendest:

 

  1. Klicke im Abschnitt Von Shopify verwaltete Domains auf den Namen der Domain, die du verbinden möchtest.

  2. Klicke im Abschnitt E-Mails auf Drittanbieter-Hostingdienst verwenden.

  3. Wähle deinen Anbieter aus und gib die Informationen ein, die dir bei der Verifizierung deiner Domain zur Verfügung gestellt wurden, indem du einen der folgenden Schritte ausführst:

    • Gib den TXT-Code oder das Meta-Tag ein.
  4. Klicke auf Speichern.

  5. Kehre zur Website deines E-Mail-Hosting-Service zurück und befolge die Anweisungen, um den Setup-Prozess abzuschließen.

Nachdem du das E-Mail-Hosting mit Shopify verbunden hast, kannst du die Shopify-SPF- und -DKIM-Einträge hinzufügen, um sicherzustellen, dass deine E-Mail-Nachrichten an deine Kunden gesendet werden.

 

 

Weiteres zu den tollen Features die du damit verwenden kannst:

 

Mit Microsoft/Outlook 365 kannst du auf ähnlicher Weise einen professionellen E-Mail support anbieten und hier hast du den Vorteil den vollen Power von Office 365 verwenden zu können. Individualisierte Fragebogen wie von MS Forms erstellt kannst du in jeder E-Mail mit einbinden. Weitere Apps die im Paket enthalten sind die dir einen tollen CRM bieten, sind:

 

  • Chatten, telefonieren und Besprechungen halten mit bis zu 300 Teilnehmern
  • Office-Apps im Web und auf dem Mobilgerät
  • 1 TB Cloudspeicher
  • E-Mail für Unternehmen
  • Standardsicherheit
  • Telefon- und Websupport zu jeder Zeit

Enthaltene Anwendungen und Dienste

  • MicrosoftWord
  • MicrosoftExcel
  • MicrosoftPowerPoint
  • MicrosoftTeams
  • MicrosoftOutlook
  • MicrosoftExchange
  • MicrosoftOneDrive
  • MicrosoftSharePoint

Lass wissen, wenn du weitere Fragen hast zum obigen Thema oder generell zu deinem Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen!
 
2022 wird dein Jahr! Haltet Abstand und bleibt Gesund.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Jessnies
Tourist
10 0 2

Hallo @Gabe ,

 

vielen Dank für deine Nachricht.

 

Hierzu hätte ich aber noch ein paar Fragen.

 

Ich habe meine Domain über Shopify gekauft und bereits eine Mailadresse wie bspw. info@meinshop.de in Shopify angelegt.

Wenn ich nun in den Abschnitt "Drittanbieter-Hostingdienst verwenden" kann ich allerdings nur G Suite und Zoho Mail auswählen. Oder muss ich da woanders hin um Outlook zu verwenden?

 

Wenn ich ein Business Outlook Account verwende, kann ich dann Mailadressen erstellen mit einer Domain die ich über Shopify gekauft habe? Das wäre ja dann theoretisch das einfachste, dann bräuchte ich nicht einmal eine Umleitung der Mails. Aber das wird vermutlich nicht funktionieren oder?

 

Bin ehrlich gesagt ein bisschen verwirrt... 🙂

 

Vielen Dank nochmal & Grüße

Gabe
Shopify Staff
16733 2642 3919

Hey @Jessnies 

 

Das ganze ist verwirrend, da hast du recht, und nicht ganz so einfach denn externe E-Mails Hosting Services verbinden ist fast wie eine Wissenschaft für sich. Ich bin leider keine Experte in diesem Bereich aber ein paar Dinge habe ich jetzt selber über Google Suchen gefunden.

 

Im grossen und ganzen musst du die TXT und MX Einträge von Outlook in deinen Domain DNS Einstellungen in Shopify eintragen. Hier musst du ggf. DNS Einstellungen gemäß dem MS 365 Exchange Server Einstellungen vornehmen und diese findest du in deinem Outlook Account oder wenn du den Outlook Support fragst.

 

Diese sehen ähnlich wie das folgende Beispiel aus (ohne Gewähr):

 

  • MX Records
    • mx.deinshop.de.cust.b.hostedemail.com [priority=1] [ttl=86400]
    • deinshop-de.mail.protection.outlook.com [priority=0] [ttl=86400]
  • TXT Records
    • v=spf1 a include:spf.protection.outlook.com -all
  • A Records
    • 23.227.38.70 [ttl=86400] [rdns=23.227.38.70]
  • CNAME Auto Discover Records
    • autodiscover.outlook.com [ttl=86400]

image.png

 

Die Schritte wie du deinen 365 Outlook Business Account als "Drittanbieter-Hostingdienst" verwenden kannst ist eigentlich ziemlich ähnlich wie du auch G Suite oder Zoho verbindest. Hier musst du auch deine Domain in deinem Outlook Account verifizieren und um das zu machen logge dich da ein und folge den dort angegebenen Schritten -> wie gesagt der Outlook Support muss hier zu Hilfe stehen. Nach der Überprüfung erhältst du einen TXT-Code und/oder MX Eintrag denn du wie abgebildet einträgst:

 

image.png

 

Du müsstest in deinen Shopify Domain Bereich in den Domain "Verwalten" Button klicken und dann ganz oben in "DNS Einstellungen". Hier müsstest du die MX Einträge von Outlook ergänzen die du von deinen Outlook E-Mail Business Account bekommst. Der Outlook Support kann hier, wie gesagt, dir beim erstellen deiner MX Einträge helfen. Mit einem Outlook Business Account kannst du mehrere E-Mails haben wie info@meinshop.de oder support@meinshop.de usw.

 

Die folgenden sind die Shopify Mail Servers und müssen als erlaubte "Safe Senders" eingetragen werden in Outlook:

  • mailer@shopify.com,
  • smtp.shopify.com,
  • smtp1.shopify.com, 
  • smtp2.shopify.com, 
  • smtp3.shopify.com,
  • smtp4.shopify.com

Deine 365 Exchange Einstellungen sollten ähnlich wie folgt aussehen hier:

 

image.png

image.png

image.png

Ich habe auch diese Seite gefunden, wo man die eigene Shop E-Mail testen kann (wie eine Outlook oder Exchange Server E-Mail) und verifizieren kann, um zu prüfen dass alles richtig funktioniert mit der E-Mail. 

 

Wenn das Ganze nicht klappt dann wäre zu erwägen, zu Google Workspace umzusteigen. Shopify arbeitet eng mit Google und daher wäre dies ggf. der reibungsloserer Weg. Was sagst du dazu?

 

Lass wissen, wenn du weitere Fragen hast zum obigen Thema oder generell zu deinem Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen!
 
2022 wird dein Jahr! Haltet Abstand und bleibt Gesund.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Gabe
Shopify Staff
16733 2642 3919

Erfolg.

@Jessnies 

 

Hat das geklappt?

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Jessnies
Tourist
10 0 2

Hallo Gabe,

 

vielen Dank nochmal für all deine Infos und Support!

 

Ich habe mich letztendlich nun gegen Outlook entschieden (u.A. aufgrund des katastrophalen Supports) und nutze stattdessen Zoho Mail.

 

Hier konnte ich die Shopify Beschreibung nutzen und es hat alles gut geklappt.

 

Danke nochmal