FROM CACHE - de_header

Für Verkauf in Drittländer wird die falsche MwSt. abgezogen (19%-Steuer anstelle von 7%-Steuer)

Hot-drink-Hansi
Tourist
9 0 1

Hi zusammen,

Wir betreiben einen Shop u.a. mit Lebensmitteln, die in D ja mit 7% besteuert werden. Unsere Preise werden für die EU mit der Funktion der Steuerüberschreibung geregelt, sodass die Lebensmittel auch korrekt mit 7% besteuert werden.

Bei Bestellungen in bspw. die Schweiz werden alle Produkte um ca. 15,966 Prozent reduziert (also auf einen Preis, der mit 19% Aufschlag unser Nettopreis wäre), richtig wäre eine Reduktion um ca. 6,542%, sodass mit 7% MwSt wieder der Nettopreis entsteht.  Wir haben es mit Preisen in EUR und Preisen in CHF versucht.

 

Bildschirmfoto 2023-01-12 um 15.05.05.png

Bildschirmfoto 2023-01-12 um 14.44.02.png

 

Gibt es eine Möglichkeit, die Steuerüberschreibung auch hier zu implementieren?

Beste Grüße,

Hansi 🙂

– Hansi
2 ANTWORTEN 2

Finer
Shopify Expert
2035 426 728

@Hot-drink-Hansi habt Ihr unter den Einstellungen Märkte auch die Schweiz angelegt?

Wenn ja, solltet Ihr auch die Möglichkeit haben, die Steuerüberschreibungen bei der Schweiz zu hinterlegen.

- Did my answer help? Mark my post with a like
- Did I solve your problem? Mark my post as an accepted solution.
- You need professional help? Contact our Shopify Partner Agency
Hot-drink-Hansi
Tourist
9 0 1

Hi @Finer, leider geht es nicht nur um die Schweiz, sondern um alle Drittländer (nicht-EU), für die wir keine Steuern erheben wollen. Eine Steuerüberschreibung geht nur, wenn wir eine Steuer-ID für die Schweiz haben, was nicht der Fall ist, weil wir eben keine Steuern für die Schweiz und andere Drittländer erheben wollen. Das Problem ist, dass – trotz der Überschreibung für Deutschland – der Nettopreis falsch ermittelt wird, den die Kundschaft aus diesen Regionen bezahlen müsste.

 

Mittlerweile bin ich deswegen auch mit dem Support zugange. 

– Hansi