FROM CACHE - de_header

Google Merchant Center | Fehlermeldung - Identische Kennung, aber anderer Wert [Artikelgruppen ID]

Harmony2
Nicht anwendbar
1 0 0

Hallo Zusammen,

 

in meinem Merchant Center bekomme ich die Meldung das über die hälfte meiner Artikel Identische Kennung, aber anderer Wert [Artikelgruppen ID] haben.

Ich biete Artikel (Bekleidung) in verschieden Größen an. EAN ist in jeder Größe (Variante) hinterlegt.

Alle gewünschten Atribute sind hinterlegt (Größe, Farbe, usw.)

Es werden zb. bei einem Artikel in 3 verschiedenen Größen 1 variante davon ausgespielt und die anderen zwei nicht.

Ich habe viel ausprobiert und mit den Google Prdouktkategorien und Produkttyp. Aber eine löung habe ich nicht gefunden.

Screenshot (4).jpgScreenshot (5).jpg

 

1 ANTWORT 1

Gabe
Shopify Staff
16669 2634 3910

Hey @Harmony2 

 

An erster stelle ist es wichtig zu prüfen, dass alle deine Felder im Google Shopping Feed ausgefüllt sind. Einen guten Thread wo einige unserer Partner und Experten diesbzgl. kommentieren findest du hier und ich fasse das auch weiter unten zusammen.

 

 

Dann kann unsere Multifeeds for Google Shopping App helfen alle dieser Fehler schnell auszubügeln.

 

Die Meldung "Same identifier but differing value [item group id] in [Shopping_ads] [DE]." im Google Merchant Center deutet darauf hin, dass es ein Problem mit der Zuordnung deiner Produktvarianten (in diesem Fall Bekleidungsgrößen) zu einer einheitlichen Artikelgruppen-ID gibt. Stelle sicher, dass alle Varianten eines Produkts (unterschiedliche Größen) dieselbe Artikelgruppen-ID haben. Die Artikelgruppen-ID sollte für alle Varianten eines Produkts gleich sein, um Google zu signalisieren, dass es sich um Varianten desselben Artikels handelt. Jede Variante (Größe) deiner Produkte sollte eine einzigartige Produkt-ID (z.B. GTIN, EAN) haben. Dies hilft Google, jede Variante als einzigartigen Artikel zu erkennen, der aber zur selben Artikelgruppe gehört.

 

Überprüfe, ob alle erforderlichen Attribute (wie Größe, Farbe) korrekt und konsistent für jede Produktvariante hinterlegt sind. Dies hilft Google, die Unterschiede zwischen den Varianten zu verstehen. Achte darauf, dass du die Google Produktkategorien und Produkttypen korrekt zuordnest. Dies kann die Sichtbarkeit deiner Produkte in den Google Shopping-Ergebnissen verbessern, löst aber nicht unbedingt das Problem mit den Artikelgruppen-IDs. Wenn du ein Feed-Management-Tool verwendest, überprüfe dessen Einstellungen. Manchmal können falsche Einstellungen im Tool die Ursache für solche Probleme sein.

 

Es könnte also mit dem Umgang von Produktvarianten mit denselben GTINs (Global Trade Item Numbers) zusammenhängen. Bei Mehrfach- oder Mischprodukten mit derselben GTIN sollte man unterschiedliche Identifikatoren verwenden, z. B. eine SKU (Stock Keeping Unit) oder MPN (Manufacturer Part Number). Manchmal werden auch die GTIN-Werte nicht korrekt an deinen GMC gesendet, besonders bei Nutzung der Google-Channel-App. Überprüfe im GMC die 'Final Attributes' der Produkte und füge fehlende Werte manuell hinzu oder nutzen Sie eine Drittanbieter-App (wie die oben-verlinkte) zur korrekten Übertragung der Feed-Attribute.

 

Entferne unnötige Duplikate in den Produktlisten, sodass jedes Produkt eine einzigartige GTIN hat. Achte auch darauf, Multipack- und Zustandsattribute korrekt anzugeben. Verwende die Item Group ID, um ähnliche Produkte mit verschiedenen Varianten zu gruppieren. Jede Variante sollte eine einzigartige GTIN haben, aber dieselbe Artikelgruppen-ID.

---
Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog