FROM CACHE - de_header

Händlerbund zwingend notwendig? Rechtstexte "klauen" möglich?

Gelöst

Händlerbund zwingend notwendig? Rechtstexte "klauen" möglich?

Julicious
Besucher
1 0 0

Hallo Zusammen, 

blöde Frage, aber was spricht dagegen, sich die Texte von einem bestehenden Shop (auch shopify shop in selber Nische und selben Verkaufsgebiet) zu kopieren?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Finer
Shopify Partner
2128 463 764

Erfolg.

@Julicious mir fallen auf Anhieb drei Gründe ein, weshalb du es nicht machen solltest:

 

1. Da die Rechtstexte vom Händlerbund stammen, würdest du deren Urheberrecht verletzen, was wiederum zu einer Klage führen könnte. Die Wahrscheinlichkeit ist gering, aber dennoch möglich.

2. Der Händlerbund übernimmt bis zu einem gewissen Grad auch die Haftung und informiert die Kunden darüber, wenn wichtige Änderungen gemacht werden müssen. Das war zuletzt bei Neuerung, wie die Preisangabenverordnung und dem Verpackungsgesetz, der Fall. Du müsstest also ständig schauen, ob sich bei einem anderen Shop etwas geändert hat.

3. Inwieweit deine Inhalte bzw. Bedingungen (AGB / Datenschutz) und dein technisches Set-up mit dem vom Wettbewerber übereinstimmt, müsstest du ebenfalls prüfen und beim "kopieren" berücksichtigen.

 

Theoretisch ist es also möglich, aber ich würde niemanden dazu raten.
Zudem ist m. E. der Aufwand, Texte umformulieren, prüfen und selbstständig auf dem aktuellsten Stand zu bleiben, wesentlich höher als 9€ im Monat.

 

Ich muss ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich kein Jurist bin und daher das nicht als Rechtsberatung zu betrachten ist.

- Did my answer help? Mark my post with a like
- Did I solve your problem? Mark my post as an accepted solution.
- You need professional help? Contact our Shopify Partner Agency

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

1 ANTWORT 1

Finer
Shopify Partner
2128 463 764

Erfolg.

@Julicious mir fallen auf Anhieb drei Gründe ein, weshalb du es nicht machen solltest:

 

1. Da die Rechtstexte vom Händlerbund stammen, würdest du deren Urheberrecht verletzen, was wiederum zu einer Klage führen könnte. Die Wahrscheinlichkeit ist gering, aber dennoch möglich.

2. Der Händlerbund übernimmt bis zu einem gewissen Grad auch die Haftung und informiert die Kunden darüber, wenn wichtige Änderungen gemacht werden müssen. Das war zuletzt bei Neuerung, wie die Preisangabenverordnung und dem Verpackungsgesetz, der Fall. Du müsstest also ständig schauen, ob sich bei einem anderen Shop etwas geändert hat.

3. Inwieweit deine Inhalte bzw. Bedingungen (AGB / Datenschutz) und dein technisches Set-up mit dem vom Wettbewerber übereinstimmt, müsstest du ebenfalls prüfen und beim "kopieren" berücksichtigen.

 

Theoretisch ist es also möglich, aber ich würde niemanden dazu raten.
Zudem ist m. E. der Aufwand, Texte umformulieren, prüfen und selbstständig auf dem aktuellsten Stand zu bleiben, wesentlich höher als 9€ im Monat.

 

Ich muss ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich kein Jurist bin und daher das nicht als Rechtsberatung zu betrachten ist.

- Did my answer help? Mark my post with a like
- Did I solve your problem? Mark my post as an accepted solution.
- You need professional help? Contact our Shopify Partner Agency