FROM CACHE - de_header
Gelöst

Instagram Verlinkungen

MyBeetle
Besucher
1 0 0

Hallo zusammen,

 

ich habe ein Problem in der Produkt-Verlinkung in meinem Instagram-Feed. 

Bisher hat immer alles Reibungslos funktioniert, seit ich aber eine neue Domain habe (diese ist bereits verifiziert), kann ich weder meine Produkte in einem Beitrag verlinken, noch Werbeanzeigen in Instagram schalten.

Es wird immer angezeigt dass das Produkt mit meiner alten Domain verlinkt ist und ich deswegen keinen Zugriff auf ihn habe.

Habe bereits alles versucht, vielleicht kann mir ja jemand helfen.

 

Liebe Grüße Nadja

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Gabe
Shopify Staff
16767 2650 3929

Erfolg.

Hey Nadja! @MyBeetle 

 

Danke für die Angaben uns schauen wir das jetzt an wie du deinen Instagram Shopping wieder in Fahrt bringing kannst.

 

Vieles was mit dieser Fehlermeldung im Instagram Shopping Kanal zu tun hat, liegt damit zusammen wie du alles mit deiner Domain eingestellt hast. Im Facebook/Instagram Kanal müssen die getaggten Produkte direkt an eine Domain weitergeleitet werden, die du besitzt und die Produkte müssen für den Direktkauf verfügbar sein. Diese Meldung kann also erscheinen, wenn die Domain nicht korrekt in Facebook verifiziert/verbunden wurde.

 

Du musst also seine Domain im Facebook Business Manager verifizieren und das kannst du in Shopify unter Einstellungen -> Konten -> Domain-Verifizierung im Facebook-Vertriebskanal überprüft werden.

 

image.png

Oder eben in deinem Facebook Business Manager, der mit der korrekten Facebook Business Page verbunden ist. Die folgende Anleitung aus dem Facebook Help Center zeigt dir, wie du deine Domain in Facebook verifizieren kannst: Siehe hier wie. Weitere Informationen dazu findest du in diesem Dokument „Bearbeite deine Website-Einstellungen für Instagram Shopping“.

 

image.png

 

Wenn du deine .myshopify.com-Domain als primäre Domain verwendest, kann man die Domain nicht per DNS-TXT-Eintrag verifizieren, da man keinen Zugriff auf die DNS-Einstellungen hat. Man muss dann eine andere Methode wählen, vorzugsweise die Meta-Tag-Methode.

 

Deine primäre Domain in Shopify muss genau mit der in Facebook verifizierten Domain übereinstimmen. Bei der in Facebook verifizierten Domain kann es sich um die Root Domain "deinedomain.de" handeln, und nicht um die Subdomain "www.deinedomain.de". Du musst sicherstellen, dass die primäre Domain in Shopify dieselbe ist wie die verifizierte Domain in Facebook.

 

Um dies zu überprüfen, gehe zu Shopify -> Einstellungen - > Domains. Wenn die Domain geändert werden muss, klickst du in der rechten Ecke auf Primäre Domain ändern, wählst im Popup die gleiche Domain aus und klickst auf Speichern.

 

Seit dem iOS14 update von Apple, hat Facebook Änderungen an den Marketinganforderungen vorgenommen. Hier kann es sein dass es Einstellungen gibt, die du möglicherweise in deinem Facebook Business Manager ändern musst, deshalb haben wir sie im folgenden Community Beitrag zusammengefasst hier. Wenn du weitere Unterstützung bei der Einrichtung deiner Facebook Ads-Konfiguration benötigst, wende dich bitte an den Facebook Support.

 

Lass wissen, wenn du weitere Fragen hast zum obigen Thema oder generell zu deinem Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen!
 
2022 wird dein Jahr! Haltet Abstand und bleibt Gesund.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

5 ANTWORTEN 5

Gabe
Shopify Staff
16767 2650 3929

Erfolg.

Hey Nadja! @MyBeetle 

 

Danke für die Angaben uns schauen wir das jetzt an wie du deinen Instagram Shopping wieder in Fahrt bringing kannst.

 

Vieles was mit dieser Fehlermeldung im Instagram Shopping Kanal zu tun hat, liegt damit zusammen wie du alles mit deiner Domain eingestellt hast. Im Facebook/Instagram Kanal müssen die getaggten Produkte direkt an eine Domain weitergeleitet werden, die du besitzt und die Produkte müssen für den Direktkauf verfügbar sein. Diese Meldung kann also erscheinen, wenn die Domain nicht korrekt in Facebook verifiziert/verbunden wurde.

 

Du musst also seine Domain im Facebook Business Manager verifizieren und das kannst du in Shopify unter Einstellungen -> Konten -> Domain-Verifizierung im Facebook-Vertriebskanal überprüft werden.

 

image.png

Oder eben in deinem Facebook Business Manager, der mit der korrekten Facebook Business Page verbunden ist. Die folgende Anleitung aus dem Facebook Help Center zeigt dir, wie du deine Domain in Facebook verifizieren kannst: Siehe hier wie. Weitere Informationen dazu findest du in diesem Dokument „Bearbeite deine Website-Einstellungen für Instagram Shopping“.

 

image.png

 

Wenn du deine .myshopify.com-Domain als primäre Domain verwendest, kann man die Domain nicht per DNS-TXT-Eintrag verifizieren, da man keinen Zugriff auf die DNS-Einstellungen hat. Man muss dann eine andere Methode wählen, vorzugsweise die Meta-Tag-Methode.

 

Deine primäre Domain in Shopify muss genau mit der in Facebook verifizierten Domain übereinstimmen. Bei der in Facebook verifizierten Domain kann es sich um die Root Domain "deinedomain.de" handeln, und nicht um die Subdomain "www.deinedomain.de". Du musst sicherstellen, dass die primäre Domain in Shopify dieselbe ist wie die verifizierte Domain in Facebook.

 

Um dies zu überprüfen, gehe zu Shopify -> Einstellungen - > Domains. Wenn die Domain geändert werden muss, klickst du in der rechten Ecke auf Primäre Domain ändern, wählst im Popup die gleiche Domain aus und klickst auf Speichern.

 

Seit dem iOS14 update von Apple, hat Facebook Änderungen an den Marketinganforderungen vorgenommen. Hier kann es sein dass es Einstellungen gibt, die du möglicherweise in deinem Facebook Business Manager ändern musst, deshalb haben wir sie im folgenden Community Beitrag zusammengefasst hier. Wenn du weitere Unterstützung bei der Einrichtung deiner Facebook Ads-Konfiguration benötigst, wende dich bitte an den Facebook Support.

 

Lass wissen, wenn du weitere Fragen hast zum obigen Thema oder generell zu deinem Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen!
 
2022 wird dein Jahr! Haltet Abstand und bleibt Gesund.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

ljocha
Tourist
8 0 8

Hallo Gabe,

ich habe das selbe Problem, wenn ich auf Insta ein Produkt markieren möchte, kommt die Meldung "Dieses Produkt verwendet nicht die von dir für Instagram Shopping ausgewählte Domain". Es ist aber die selbe Domain, die Root Domain ist auch korrekt und verifiziert. Die Produkte verwenden auch sie selbe Domain. Es sind auch alle DNS-Einstellungen korrekt vorgenommen. Ich weiß einfach nicht mehr weiter...

EDIT: Hatte soeben Kontakt mit einem Facebook-Mitarbeiter, dieser meinte folgendes: "

Es gab im August mehrere Änderungen bezüglich Shops. Zu Beginn war die Shop Funktion nur für ausgewählte Länder begrenzt aber mittlerweile sind alle Länder außerhalb der USA betroffen. Das heißt Sie können keine Produkte mehr markieren."

 
Leider sehr ernüchternd nachdem ich stundenlang versucht habe den Shop einzurichten und alle Einstellungen vorgenommen habe 😞
Gabe
Shopify Staff
16767 2650 3929

Hi @ljocha 

 

Das tut mir sehr leid zu hören, dass Meta die "Shops" Funktion auf Insta in mehreren Regionen nicht mehr anbietet. Ich denke mal Meta und Zuck haben es abgewägt, dass für Meta einfach nicht mehr lohnt diesen "Shops" Feature weiter in vielen Regionen anzubieten. 

 

Alternative Vertriebskanäle?

Ich werde aber hier ein paar tolle Alternativen anbieten die du in Erwägung ziehen kannst. Wie der Facebook-Mitarbeiter es gesagt hat, gibt es diesen Feature nicht mehr für Länder außerhalb der USA und somit kann man keine Produkte mehr markieren.

 

Unsere hauseigene Shop App

Hast du in Erwägung gezogen deine Produkte auf unserer hauseigenen Shop App zu platzieren? Shop ist eine Shopping-Versandziel- und Sendungsverfolgungs-App, die Kunden auf iOS und Android zur Verfügung steht. Kunden können mit der Shop-App Pakete verfolgen, neue Shops und Produkte entdecken, Einkäufe mit Shop Pay tätigen und mit deiner Marke interagieren. Wenn ein Kunde Shop Pay Installments verwendet, kann er die Shop-App auch zum Verwalten seiner Zahlungen nutzen. Shop bietet auch einen tollen KI Assistenten an der es deinen Kunden erlaubt Produkte schneller zu finden. Teste selber den tollen Power unseres neuen KI Assistenten indem du eine Frage auf Deutsch(!) stellst bzgl. deinen eigenen Produkten: https://shop.app/ai.

 

Weitere Kanaele wie Insta Shops:

  • Facebook Shops: Auch wenn Instagram und Facebook eng miteinander verbunden sind, könnte es möglich sein, einen Facebook Shop zu erstellen und die Produkte direkt dort listen und bewerben.
  • Pinterest Shopping: Pinterest bietet auch eine Shopping-App an wo man die Produkte direkt mit deinen Pins integriert und Nutzer können sie direkt von Pinterest aus kaufen.
  • Google und YouTube Shopping: Google bietet eine tolle Plattform, auf der du deine Produkte sowohl auf Google als auch auf YourTube listen und in den Suchergebnissen bewerben kannst.
  • Shopify Buy Button: Auch wenn du deine Produkte vielleicht nicht direkt auf Instagram verlinken kannst, kannst du den Shopify Buy Button verwenden, um deine Produkte auf anderen Websites oder Blogs zu verlinken.
  • Influencer-Marketing: Du kannst mit Influencer tolle Partnerschaften aufbauen, so dass sie deine Produkte beispielsweise auf TikTok oder anderen Apps bewerben und dann zu deinem Shopify-Shop verlinken. Um mit Influencern auf Shopify zu arbeiten, kannst du die Shopify Collabs App nutzen. Mit diesem Tool kannst du Creators rekrutieren und verwalten, die den Umsatz steigern und neue Zielgruppen erreichen können. Detaillierte Schritte findest du in unserer Anleitung Shopify Collabs hier.
  • Andere Social Media Plattformen: Überlege doch auch, ob andere Plattformen wie Tiktok, für deine Zielgruppen auch relevant sind oder Snapchat und Twitter. Linkpop ist hier sehr hilfreich.
  • E-Mail-Marketing: Dies bleibt eine der effektivsten Methoden, um Produkte zu bewerben und Verkäufe zu generieren. Überlege, eine E-Mail-Marketing-Strategie zu erstellen und auszubauen.
  • Affiliate-Marketing: Man könnte ein Affiliate-Programm erstellen und ausbauen, um Blogger und Influencer zu ermutigen, die Produkte zu vermarkten. Die erhalten dann eine Provision für jeden Verkauf, der durch ihren Link generiert wird. Siehe den obigen Collabs Link um mehr darüber zu lesen.

---
Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Oder lass wissen, wenn du weitere Fragen dazu hast oder zum Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen! Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

ljocha
Tourist
8 0 8

Vielen Dank für die ausführliche Antwort und deine Tipps und Empfehlungen.

Gabe
Shopify Staff
16767 2650 3929

Gerne! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog