FROM CACHE - de_header
Gelöst

Ist Shopify Plus für B2B Shop notwendig?

Blanda_Beauty
Entdecker
26 0 7

Hallo Shopify Community,

 

wir sind ein Online Shop für Naturkosemtik und wollen in Zukunft auch in das B2B Geschäft einsteigen. Ist für B2B wirklich das teure Shopify Plus notwendig oder gibt es gute, einfache und kostengünstigere Lösungen dafür? 

 

Besten Dank für eure Hilfe.

 

LG Winfried

www.blanda-beauty.com

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG
Finer
Shopify Expert
2071 438 742

Erfolg.

@Blanda_Beauty nicht unbedingt. Die meisten Apps sind darauf ausgelegt, einen Shop für B2B und B2C zu erstellen. In Eurem Fall benötigt Ihr aber diese Trennung innerhalb von einem Shop nicht. 

 

Folgende Funktionen sind jedoch in keinem Shopify Plan enthalten:

  • Mindestbestellwert
  • Unterschiedliche Verpackungseinheiten
  • Zugangsbeschränkung

Bei dem Mindestbestellwert könntet Ihr MinMaxify verwenden.

 

Bei den Verpackungseinheiten muss man prüfen, inwieweit sich diese auf das Inventar auswirkt, auf das sich der B2C-Store bezieht. Welches ERP, WaWi oder Buchhaltungssoftware verwendet Ihr denn?

Eventuell lässt es sich darüber lösen.

 

Für die Zugangsbeschränkung könnten Ihr Locksmith verwenden.

 

Selbst wenn man einen zweiten Store eröffnet, benötigt man doch ein paar Apps 🤔.

Insofern wäre eine Lösung in einem Store eventuell einfacher zu verwalten (und ggf. mit weniger Apps realisierbar). 

 

Leider gibt es keine einfache Lösung, da hier viele Eigenschaften ins Spiel kommen, die von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich sind. Daher muss man unter Berücksichtigung aller Bedingungen herausfinden, was einem selbst wichtig ist und wie man das am besten umsetzen kann.

 

Unterscheidet sich der Inhalt des B2B-Stores stark von dem für die B2C-Kunden?
(Andere Produkte, anderes Design)

- Did my answer help? Mark my post with a like
- Did I solve your problem? Mark my post as an accepted solution.
- You need professional help? Contact our Shopify Partner Agency

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

11 ANTWORTEN 11

Gift-o-the-Jab
Seefahrer
359 23 95

B2B kann man ohne probleme auf dem Professional oder Advanced Plan auch machen. Gibt ein paar "Wholesale" apps

Blanda_Beauty
Entdecker
26 0 7

OK. Gut zu wissen, vielen Dank. Gibt es eine App die Sie empfehlen können?

 

Finer
Shopify Expert
2071 438 742

@Blanda_Beauty es kommt darauf an, welche Konditionen/Bedingungen für den B2B-Kunden gelten. Kannst du hier ein paar Bedingungen nennen, die ihr anwenden wollt? 

- Did my answer help? Mark my post with a like
- Did I solve your problem? Mark my post as an accepted solution.
- You need professional help? Contact our Shopify Partner Agency
Blanda_Beauty
Entdecker
26 0 7

Hi Finer,

 

Wir stellen uns vor ca. 8 Marken im B2B Bereich anzubieten. Bedienen wollen wir den deutschen und europäischen Markt. Idealerweise ein App die stabil und benutzerfreundlich ist. Einfach und clean ist uns lieber als viele Funktionalitäten die nicht unbeding gebraucht werden. 

 

Vielen Dank, 

 

Winfried

Finer
Shopify Expert
2071 438 742

@Blanda_Beauty Danke für die Hinweise.

Ich hatte mich aber eigentlich auf die Bedingungen bezogen, die ich oben erwähnt hatte 😉

Es geht nämlich um die technische Umsetzung von Abweichungen gegenüber dem B2C-Kunden.

 

Was kann ein z. B. ein B2B, was ein B2C Kunde nicht kann?

  • Haben B2B-Kunden einen Mindestbestellwert, den die B2C Kunden nicht haben?
  • Haben B2B Kunden andere Versandkonditionen?
  • Können sie auf Rechnung kaufen oder sich Angebote erstellen?
  • Können Sie nur Verpackungseinheiten á 5 Stück kaufen?
  • Gibt es Kategorien/Produkte die nur für B2B sichtbar sind?

 

- Did my answer help? Mark my post with a like
- Did I solve your problem? Mark my post as an accepted solution.
- You need professional help? Contact our Shopify Partner Agency
Blanda_Beauty
Entdecker
26 0 7

Oh sorry. Ja, die Bedingungen sind natürlich anders. 

 

- Ja, B2B Kunden haben einen Mindestbestellwert

- Ja, B2B Kunden haben andere Versandkonditionen

- Ja, B2B Kunden können auf Rechnung kaufen

- Ja, es wird verschieden große Verpackungseinheiten geben

- Ja, der B2B shop is komplett von B2C getrennt, nur B2B Kunden mit login sollen diesen Shop sehen können

 

Anders gesagt, normale B2B Standardanforderungen. Nichts darüber hinaus.

 

Finer
Shopify Expert
2071 438 742

@Blanda_Beauty ich würde in diesem Fall tatsächlich einen zweiten Shop eröffnen. Dann kann man diesen mit einem Passwort-Schutz versehen, sodass nur Kunden mit einem Kundenkonto die Seite aufrufen können. Das ist kostengünstiger und leichter zu managen als mit einer App.

- Did my answer help? Mark my post with a like
- Did I solve your problem? Mark my post as an accepted solution.
- You need professional help? Contact our Shopify Partner Agency
Blanda_Beauty
Entdecker
26 0 7

Ja klar, das wollte ich sowieso tun. Aber ich brauche doch dann trotzdem eine B2B app, oder nicht? Verstehe ich da was falsch? Vielen Dank!

 

Finer
Shopify Expert
2071 438 742

Erfolg.

@Blanda_Beauty nicht unbedingt. Die meisten Apps sind darauf ausgelegt, einen Shop für B2B und B2C zu erstellen. In Eurem Fall benötigt Ihr aber diese Trennung innerhalb von einem Shop nicht. 

 

Folgende Funktionen sind jedoch in keinem Shopify Plan enthalten:

  • Mindestbestellwert
  • Unterschiedliche Verpackungseinheiten
  • Zugangsbeschränkung

Bei dem Mindestbestellwert könntet Ihr MinMaxify verwenden.

 

Bei den Verpackungseinheiten muss man prüfen, inwieweit sich diese auf das Inventar auswirkt, auf das sich der B2C-Store bezieht. Welches ERP, WaWi oder Buchhaltungssoftware verwendet Ihr denn?

Eventuell lässt es sich darüber lösen.

 

Für die Zugangsbeschränkung könnten Ihr Locksmith verwenden.

 

Selbst wenn man einen zweiten Store eröffnet, benötigt man doch ein paar Apps 🤔.

Insofern wäre eine Lösung in einem Store eventuell einfacher zu verwalten (und ggf. mit weniger Apps realisierbar). 

 

Leider gibt es keine einfache Lösung, da hier viele Eigenschaften ins Spiel kommen, die von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich sind. Daher muss man unter Berücksichtigung aller Bedingungen herausfinden, was einem selbst wichtig ist und wie man das am besten umsetzen kann.

 

Unterscheidet sich der Inhalt des B2B-Stores stark von dem für die B2C-Kunden?
(Andere Produkte, anderes Design)

- Did my answer help? Mark my post with a like
- Did I solve your problem? Mark my post as an accepted solution.
- You need professional help? Contact our Shopify Partner Agency

Finer
Shopify Expert
2071 438 742

@Blanda_Beauty Man muss dafür nicht unbedingt Shopify Plus verwenden. Je nachdem welche Konditionen Ihr für B2B-Kunden habt, könnt ihr eine passende App verwenden.

Typische Konditionen sind:

  • Staffelpreise / günstigere Preise (EK)
  • Bezahlung auf Rechnung (nicht Shopify Checkout)
  • Andere Versandkonditionen (abweichend zu B2C)
  • Inhalte, die nur für B2B-Kunden sichtbar sein sollen.

In der Vergangenheit haben wir mit Sparklayer gute Erfahrungen gemacht.

- Did my answer help? Mark my post with a like
- Did I solve your problem? Mark my post as an accepted solution.
- You need professional help? Contact our Shopify Partner Agency
Blanda_Beauty
Entdecker
26 0 7

Alles klar, vielen Dank. Schaue ich mir an. LG