FROM CACHE - de_header

MWST Berechnung fehlerhaft beim anlegen manueller Bestellungen

Haui
Tourist
9 0 4

Ich habe folgendes Problem.

Wenn ich eine manuelle Bestellung anlege, wird der Artikel korrekt mit Mehrwertsteuerbetrag angezeigt.

Wähle ich nun den Kunden hinzu, mit Wohnort in Deutschland, wird die Mehrwertsteuer auf 0 gesetzt!!

Die Steuereinstellungen sind korrekt (Auswahl EU und Deutschland mit hinterlegter UST Identnummer)

Was kann ich noch prüfen, denn ich muss noch viele manuelle Bestellungen anlegen? 

P.S. Wenn ich die Bestellungen nach Billbee exportiere und dort die Rechnung drucke, wird die MWST korrekt angezeigt

 

Gruss RalfKunde hinzugefügtKunde hinzugefügtArtikel ausgewähltArtikel ausgewählt

14 ANTWORTEN 14
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7421 1193 1919

Hi @Haui 

Besteht das Problem noch? Ich habe das in meinem eigenen Testshop jetzt getestet und die 19% MwSt. wurde korrekt importiert. Manchmal kann es sein, dass die Steuer sich noch korrekt im System einrichten müssen falls man Änderungen in den Steuereinstellungen gespeichert hat und das kann 'ne Stunde oder mehr dauern.

Bitte lass mich wissen, wenn du weitere Fragen hast zum obigen Thema oder generell zu deinem Shop und Business, indem du direkt auf dieses Message antwortest.

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Haui
Tourist
9 0 4
Hi Gabe,
Danke für Deine Antwort.
Ich habe nun das Problem lösen können, aber es war nicht einfach zu finden, denn wenn ich einen neuen Kunden angelegt habe, hat es funktioniert.
Ich habe versucht die Unterschiede zu finden und dazu die Kunden exportiert.
Dabei ist mir aufgefallen, das bei Bestandskunden die Felder Country und Country Code nicht ausgefüllt waren.
Die Kundendaten wurden nach einem Umstieg von Shopware auf Shopify importiert!!
Nachdem ich in der CSV Datei die beiden Felder gefüllt hatte, funktioniert alles korrekt!!

Gruss haui
Haui
Tourist
9 0 4

Hallo Gabe,

Ich habe aber zu Kunden bzw. Neuanlage noch ein großes Problem!!
Wenn ein Kunde bei uns im Laden mit POS gekauft hat und wir seine Kundendaten erfasst haben, und dieser Kunde nun im Onlineshop bestellen will, kann er sich nicht anmelden, da er den Hinweis bekommt, das diese E-Mail bereits vorhanden ist!!
Deshalb wählen die Kunden eine alternative E-Mail Adresse oder melden sich mit einer Telefonnummer an!
Dadurch wird der Kunde mehrmals angelegt, und wenn Verkäufe bzw. Bestellungen erfolgt sind, kann ich die doppelten Datensätze auch nicht mehr löschen oder die Kundendaten zusammen führen!!

Ich habe einen Kunden der nun mit 4 Mal  unterschiedlichen E-Mail Adressen angelegt wurde!!

Wieso kann Shopify den Kunden nicht einen Link senden, das er sich mit der bereits vorhandenen Daten anmelden kann??

Dazu brauche ich dringend Hilfe!

Vielen Dank und viele Grüße aus Erfurt
haui

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7421 1193 1919

Hi @Haui 

Das klingt ärgerlich, kann ich voll verstehen. Wie genau ist der Vorgang ein Konto über POS anzulegen den du verwendest?

Dies führt dann zu duplikat-Kontos der Kunden (siehe hier ein paar Apps wie die Customer Fields App die wir für die Verwaltung von Kundenkontos haben). Ein Weg wäre auch die Multi-Factor oder Two-step Authentication für Kunden die sich einloggen und dann eine E-Mail bekommen die sie bestätigen müssen.

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Haui
Tourist
9 0 4

Hallo @Gabe,

danke für Dein Info.

Im Shopify POS erfassen wir alle aktuellen Daten wie Vorname, Nachname, E-Mail, Telefonnummer und die

Kunde erfassen im POSKunde erfassen im POS

 

Es kann doch nicht sein, das Shopify den Kunden zwingt, sich mit einer anderen Identität anzumelden, damit er online bestellen kann.

Gruss haui

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7421 1193 1919

Hi @Haui 

Ich würde dich mal bitten den ganzen beschriebenen Vorgang mit deinen eigenen auf gleicher Weise angelegten Account zu reproduzieren, inkl. Fehlermeldung.

Sprich, lege dir einen Account im POS an auf gleicher Weise und dann im Online Shop account dich einloggen. Mache bitte Bildschirmabgriffe (sensible Daten natürlich verpixelt) und probiere auch die Fehlermeldung zu reproduzieren und dann über dem Button "Passwort vergessen" dein Account wiederherstellen im Online Store. Wir müssen letztendlich das Problem reproduzieren können als fehlerhaftes Systemverhalten. Ansonsten handelt es sich hier um Kundenfehler, wie z. B. der Kunde versucht das Passwort zurückzusetzen, bevor er/sie sich anmeldet.

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Haui
Tourist
9 0 4

Hi @Gabe 

Danke für Deine Antwort,

ich habe nun das ganze einmal mit meinem Account nachvollzogen.

1. In POS komplett angelegt mit allen Daten / ok

2. in Shopify Admin unter Kunden sind die Daten korrekt übernommen

3. Bestellung eines Geschenkgutscheines und versucht, mich als Kunde anzumelden mit meiner E-Mailadresse (Fehler E-Mail oder Passwort falsch)

4. Versuch über meine hinterlegte E-Mail Adresse das Passwort zurückzusetzen (Fehler kein Konto mit dieser E-Mail gefunden)

5. Erstelle einen Account (meine E-Mail mit vergebenen Passwort)

6. Meldung, das eine E-Mail verschickt wurde um den Account zu aktivieren!

7. Danach konnte ich mich anmelden.

Meine Frage ist nun, wieso es keine Möglichkeit bei vorhandenen Kunden gibt, das Sie nur ein Passwort vergeben müssen, um sich auch im Shop anmelden zu können, oder es müßte im POS eine Möglichkeit geben zu hinterlegen, das der Kunde sich mit seinen Daten auch im Onlineshop anmelden kann.

 

Viele Grüße aus Erfurt

@Haui 

IMG_0649.PNGIMG_0650.PNGIMG_0651.PNGIMG_0652.PNGIMG_0653.PNGIMG_0654.PNGIMG_0655.PNGIMG_0656.PNGIMG_0657.PNGIMG_0658.PNGBildschirmfoto 2021-01-16 um 11.08.43.pngBildschirmfoto 2021-01-16 um 11.38.06.pngBildschirmfoto 2021-01-16 um 11.37.51.png

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7421 1193 1919

Hi @Haui 

Deine Frage kann ich nachvollziehen und um das näher zu untersuchen werden wir das an unser Retail Team weiterleiten müssen. Hast du bereits ein Ticket bei unserem Support-Team geöffnet? Wenn ja, könntest du mir bitte die Ticketnummer mitteilen? Falls nicht, schicke uns eine E-Mail über diese Seite hier und lass mich hier die Ticket Nr. wissen. In der E-Mail bitte kopiere alle Angaben und Schritte die du hier eingeben hast, sowie alle Bildschirmabgriffe. Ich werde das dann sofort weiterleiten.

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Haui
Tourist
9 0 4

Hi @Gabe,

ich habe alle nochmals an den Support weiter geleitet. 
Die Ticketnummer ist 2182061.

 

Gruss @Haui 

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7421 1193 1919

Hey @Haui 

Bei der Ticket Nr. 2182061 fehlt eine Ziffer glaube ich.

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Haui
Tourist
9 0 4
Richtig!

21842061

Haui

##- Bitte geben Sie Ihre Antwort oberhalb dieser Zeile ein -##
Haui
Tourist
9 0 4

Hi @Gabe 

Du hast vollkommen recht: 21842061

@Haui 

 

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7421 1193 1919

@Haui 

Super das habe ich jetzt, samt all Angaben, an unser Retail Team weitergeleitet. Die werden sich in dem Ticket zurückmelden und du kannst da gerne antworten.

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7421 1193 1919

Hey @Haui 

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, die Infos und Bilder rüber zu schicken, um uns die Probleme bezüglich der Kundenprofile im POS zu schildern. Du hast auch Recht, dass es keine Möglichkeit gibt, Kundeneinladungen automatisch über das POS zu versenden, sondern dass dies in der Verwaltung erledigt werden muss. Ich kann nicht garantieren, wann das Produktmanagement-Team dieses Problem angehen wird, aber ich werde den Vorschlag hochschicken, diesen Arbeitsfluss etwas einfacher zu machen.

Im grossen und ganzen ist derzeit dies das erwartete Systemverhalten. Wir empfehlen auch, Einladungen vom Shopify Admin an die Kunden zu senden, die Profile auf dem Shopify POS erstellt haben. Eine App die diesen Workflow streamlinen kann, ist unsere Bulk Account Invite App so dass das über die Desktop-Version schneller durchgeführt werden kann. Siehe auch weitere Apps die das können hier.

Der Sachverhalt: Kundenprofile können am POS mit oder ohne Auftragserteilung erstellt werden. Man verwendet dabei die Schaltfläche "Kundendetails hinzufügen" an der Kasse, um ein Kundenprofil zu erstellen, indem man auf "Kunde hinzufügen" tappt und dann im Pop-up-Fenster "Kunde erstellen". Das Profil kann erstellt werden, wie gesagt, unabhängig davon, ob eine Bestellung aufgegeben wird oder nicht.

Probiere doch mal bei der Kundenkonto Erstellung wenn keine Bestellung aufgegeben wird, die Option Kunde zum Warenkorb hinzufügen abzuschalten - denn sie ist standardmäßig aktiviert. Hier ein altes Bild wie das normalerweise aussieht:

image.png

Das Hinzufügen eines Kundenprofils in der Kasse erstellt auch dasselbe Kundenprofil in der Verwaltung, wo eine Einladung zum Kundenkonto per E-Mail gesendet werden kann. Dies ist besonders hilfreich, um E-Mails für das Marketing von Personen zu sammeln, die noch nicht bereit sind, eine Bestellung aufzugeben, aber an einem Produkt interessiert sind. Aufgrund von Zustimmungsgesetzen in einigen Ländern müssen Händler die Option "Akzeptiert Marketing" aktivieren, um ein Kundenprofil für spätere Newsletterzwecke zu erfassen.

Man kann auch mehrere benutzerdefinierte Filter verwenden, um die "nicht eingeladenen" Kunden schneller zu finden. Ich habe hier ein kleines Video aus meinem eigenen Testshop erstellt, das zeigt, wie man dies tun kann. Von dort aus kann man die Kontoeinladungen schneller versenden. Ich hoffe, dass dies den Arbeitsablauf etwas verbessert und dir somit etwas Zeit und Frustration erspart.

Aber wenn dieser Ablauf für Dich nicht funktioniert werde ich durchaus einen "Feature Request" an die Entwickler hochschicken, so dass die das zu einem zukünftigen Release hinzufügen.

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog