FROM CACHE - de_header

Produktfehler bei Google

Claudia72
Tourist
6 0 1

Hallo,

 

nutze den Google Verkaufkanal, und bekomme seit kurzem Fehler bei der Veröffentlichung angezeigt:

missing value color in Shopping Ads oder missing size in Shopping Ads. Sowohl Farbe als auch Größe sind aber bei den Produkten angegeben, wird aber nicht im Feed angezeigt, bzw nicht übertragen.

Was kann ich tun?

Danke

8 ANTWORTEN 8

Gabe
Shopify Staff
17452 2764 4079

Hey Claudia! @Claudia72 

 

Hast du einen Screenshot deines Produktfeeds im Shopify Google Kanal? Es muss ganz ausgefüllt sein ansonsten gibt Google kleine Warnungen, wie die die du oben beschreibst und sieht wie unten abgebildet aus.

 

Hier müssen alle Felder möglichst ausgefüllt sein, so dass Google Happy ist (klicke in den .gif unten, um es zu vergrössern - dauert aber etwas beim Laden) :

 

20-11-0vur2-drfnx

 

---
Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Claudia72
Tourist
6 0 1

Hallo Gabe,

danke für deine schnelle Antwort. Ja, diese Felder sind tatsächlich im Feed leer, muss man die händisch eingeben, ich hätte jetzt erwartet dass diese Felder sich automatisch aus dem Produkt synchronisieren bzw befüllen..

lg

Gabe
Shopify Staff
17452 2764 4079

Jein denn Google ist hier sehr streng und verlangt auch andere Daten Felder die nicht im Shopify Produkt enthalten sind wie beispielsweise Material, Custom Product = True/False, Age Group, und Google Product Category usw. Deswegen müssen die im Feed ausgefüllt werden.

 

Beim Ausfüllen und Speichern geht dein Shop bei Google nochmal in den Überprüfungsstatus, was ein paar Tage dauern kann.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Claudia72
Tourist
6 0 1

ok, das mit den Daten die nicht im Shop enthalten sind, war mir bewusst, ich hatte nur gedacht dass die vorhandenen Daten wie Größe und Farbe sich im wiederfindet und man das nicht nochmal eingeben muss. Schade...:-(

Danke für deine Hilfe ..:-)

MHHCS
Tourist
4 0 1

Hi,

aber warum kann shopify die Daten nicht übergeben?

bei uns im Shop ist alles hinterlegt. Angeblich kann Shopify nicht die englischen Begriffe übergeben und Google kann die deutschen Begriffe nicht auslesen. Kann das bei Shopify korrigiert werden?

Gabe
Shopify Staff
17452 2764 4079

Hey @MHHCS 

 

Hier habe ich ein paar weitere Tipps die ich jetzt für dich diesbzgl. gegoogelt habe bzgl. der Problematik mit dem Fehlen von Farb- und Größenangaben in deinem Shopify-Feed für den Google Shopping-Kanal.

 

Es ist wichtig, dass die Varianten in Shopify korrekt benannt sind. Wenn die Varianten nicht mit den erwarteten Bezeichnungen (z.B. "color" für Farbe und "size" für Größe) versehen sind, werden sie möglicherweise nicht korrekt in den Feed übernommen. Also am besten diese Benennungen in Shopify nochmal überprüfen und sicherstellen, dass sie den Anforderungen von Google entsprechen​​. Siehe mehr dazu von unserem Google Feed Experten Emmanuel Flossie hier.

 

Ebenfalls liesst man da, dass wenn die automatische Übertragung der Variantendaten nicht funktioniert, kannst du die fehlenden Informationen manuell in Shopify eingeben oder einen ergänzenden Feed verwenden, um die erforderlichen Daten zu Google zu übermitteln. Es gibt Tools, die dir dabei helfen können, wie z.B. der Multiple Google Shopping Feeds-App von Shopify​​.

 

Um zu überprüfen, ob die Farb- und Größeninformationen korrekt übertragen wurden, kannst du im Google Merchant Center unter "Produkte" > "Alle Produkte" gehen und dort die finalen Attribute eines Produkts überprüfen. Wenn die Farbwerte erscheinen, ist alles in Ordnung. Wenn nicht, kann ein Datenfeed-Lösungstool wie das oben erwähnte helfen, diese Werte korrekt zu erfassen​​.

 

Für die meisten Produkte benötigt Google Shopping einen Markennamen sowie eine globale Handelsartikelnummer (GTIN) oder eine Herstellerteilenummer (MPN). Stelle sicher, dass diese Informationen korrekt in Shopify hinterlegt und im Feed enthalten sind. Fehlende oder ungenaue GTINs sind ein häufiges Problem. Überprüfe die Genauigkeit dieser Nummern und achte darauf, dass sie der Marke entsprechen​​. Siehe einen Blog zum Thema hier. Siehe da auch bzgl. wenn du benutzerdefinierte Produkte verkaufst, denn dann musst du im Google Merchant Center angeben, dass diese Produkte keinen GTIN oder Barcode haben, indem du "identifier_exists" auf "false" oder "no" setzt und die Felder für Marke, GTIN und MPN leer lässt​​.

 

Es ist wichtig, dass du diese Schritte sorgfältig durchführst und regelmäßig überprüfst, ob die Daten korrekt synchronisiert werden. Beachte, dass die Anforderungen und Richtlinien von Google häufig aktualisiert werden, weshalb es ratsam ist, sich regelmäßig über die neuesten Best Practices zu informieren.

---
Habt ihr auch den Shop auf die Weihnachtssaison und den Winterschlussverkauf umgestellt? Jetzt ist die Zeit wo Online Shopper nach 🎁 oder Schnäppchen 👀!

giphy

 

Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

 

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

MHHCS
Tourist
4 0 1

Hi,

eine Antwort für mich zu ergooglen ist nicht hilfreich, darauf bin ich auch gekommen.

Ich habe für dich auch nach dem Problem gegoogelt und es scheint wirklich ein Fehler zwischen google und shopify zu sein.

Wir haben zuvor Jahrelang einen sauberen Feed gehabt und haben vollständig saubere Datensätze.

Warum kann Shopify die Datenfelder Größe und Farbe nicht an Google übertragen? Subfeeds sollten hier nicht benötigt werden.

ebenfalls werden für ALLE Artikel Grundpreise übertragen, auch wenn diese nicht benötigt werden.

ich will keine zusätzliche App installieren, da es ein 100%iger Fehler in der Programmierung und Ausgabe zwischen Google und Shopify ist.

 

Der Fehler wird seit einige Monaten auch in einem anderen Thread diskutiert, nur antwortet hier keine mehr von Shopify und es folgen auch nur Hinweise auf Apps.

ich bitte daher um konkrete Antworten:

Ist der Fehler wirklich bekannt.

Wann wird dieser Fehler durch Shopify behoben.

danke

Gabe
Shopify Staff
17452 2764 4079

Hey @MHHCS 

 

Danke für die Anmerkung aber das ändert nicht den Sachverhalt. Der Google Kanal wird 100% von Google entwickelt. Du sagst es scheint wirklich ein Fehler zwischen Google und Shopify zu sein. Hast du das Marketplace Team diesbzgl. kontaktieren können über deinen Google Kanal, wie hier abgebildet?

 

 

Somit wiederhole ich nochmal den obigen Sachverhalt. Das Problem mit der Übertragung von Variantendaten wie Größe und Farbe von Shopify zum Google Shopping-Kanal ist uns ja bereits bekannt. Das Problem tritt auf, wenn die Bezeichnungen für Farbe und Größe in den Varianten nicht nach den Google Kriterien korrekt benannt werden. Sollte der Kanal auf Shopify Seite nicht korrekt funktionieren dann kann dir das oben-abgebildete Team weiterhelfen. Das wird aber wahrscheinlich nicht der Fall sein und die werden dir dasselbe sagen was ich dir hier sage.

 

Als Lösungsansatz wird z. B. vorgeschlagen, die Variantenoptionen korrekt zu benennen oder manuell die Daten hinzuzufügen. Alternativ kann ein ergänzender Feed oder ein Tool zur Neuzuordnung der Daten verwendet werden wie die Multifeeds App die Emmanuel oben empfiehlt. 

 

Eine genaue Ursache oder ein Zeitplan für eine Behebung durch Shopify ist nicht angegeben eben da Google diesen Kanal schmeisst, nicht Shopify. Es könnte für dich, wie gesagt, hilfreich sein, den Support wie oben abgebildet zu kontaktieren oder die Diskussionen in der Community zu verfolgen, um aktuelle Informationen und mögliche Lösungen zu erhalten. ¯\_(ツ)_/¯

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog