FROM CACHE - de_header

Rückgabe - Nachricht ohne Versand-Label (Übernahme durch den Kunden)

msshop
Neues Mitglied
8 0 0

Hallo an alle,

 

wie kann ich denn in Shopify folgenden Sachverhalt umsetzen (hab gestern wie ein verrückter probiert und getestet, komme aber auf keine Lösung).

 

Wenn ein Kunde bei mir eine Rückgabe einleiten will, frägt er an und ich starte diese. In den AGBs ist definiert, dass der Kunde die Versandkosten für die Rückgabe übernimmt. Wie kann ich das in Shopify umsetzen.

 

Wenn ich „kein Versand“ wähle, kriegt er keine Mail-Benachrichtigung über die Rückgabe. Wenn ich die normale Rückgabe verwende und kein Label eintrage wird der Kunde informiert wie die Rückgabe zu erfolgen hat und er noch ein Retouren-Etikett bekommt (was ja nicht stimmt).

3 ANTWORTEN 3

Gabe
Shopify Staff
17986 2848 4190

Hey @msshop 

 

In Shopify, wenn du möchtest, dass Kunden die Versandkosten für Rücksendungen selbst übernehmen, kannst du dies einrichten, indem du die Rückgabeoptionen in deinem Shopify-Admin anpasst. Hier sind ein paar Schritte, die du befolgen kannst:

  • Rückgabe ohne Versandinformationen einrichten: Du kannst eine Rückgabeoption wählen, die „Kein Versand erforderlich“ (No shipping required) heißt. Dies ist nützlich, wenn der Kunde das Rücksendeetikett selbst beschaffen soll. Wenn du diese Option wählst, wird keine Rücksendeinformation an den Kunden gesendet, und es wird erwartet, dass der Kunde selbst für den Versand aufkommt​ (Shopify Help Center)​.
  • Richtlinien festlegen: In deinen Rückgabebedingungen kannst du klarstellen, dass die Kunden für die Rücksendekosten verantwortlich sind. Du kannst die Rückgaberichtlinien in deinem Shopify-Admin unter „Einstellungen“ > „Richtlinien“ einrichten und dort angeben, dass Kunden ihre eigenen Rücksendeetiketten kaufen müssen​ (Shopify Help Center)​.
  • Kommunikation mit dem Kunden: Wenn du eine Rücksendeanfrage genehmigst, kannst du spezifische Versandanweisungen per E-Mail senden, die klarstellen, dass die Kunden für das Rücksendeetikett verantwortlich sind. Dies kann direkt im Bereich für genehmigte Rücksendeanfragen in deinem Shopify-Admin hinzugefügt werden​ (Shopify Help Center)​.

Diese Schritte sollten es dir ermöglichen, eine Rückgabepolitik zu implementieren, bei der die Kunden die Kosten für die Rücksendung tragen. Es ist auch ratsam, deine Rückgabebedingungen klar auf deiner Webseite zu kommunizieren, um Missverständnisse zu vermeiden und eine transparente Kommunikation mit deinen Kunden zu gewährleisten. 

 

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

---
Warum nicht etwas Gamification in das Shop einbauen, um deinen Kunden etwas Fun im Shop anzubieten? Gerne kann ich bei Interesse Tipps dazu geben!

Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

msshop
Neues Mitglied
8 0 0

@Gabe  schrieb:

Hey @msshop 

 

In Shopify, wenn du möchtest, dass Kunden die Versandkosten für Rücksendungen selbst übernehmen, kannst du dies einrichten, indem du die Rückgabeoptionen in deinem Shopify-Admin anpasst. Hier sind ein paar Schritte, die du befolgen kannst:

  • Rückgabe ohne Versandinformationen einrichten: Du kannst eine Rückgabeoption wählen, die „Kein Versand erforderlich“ (No shipping required) heißt. Dies ist nützlich, wenn der Kunde das Rücksendeetikett selbst beschaffen soll. Wenn du diese Option wählst, wird keine Rücksendeinformation an den Kunden gesendet, und es wird erwartet, dass der Kunde selbst für den Versand aufkommt​ (Shopify Help Center)​.

 Wenn ich kein Versand erforderlich auswähle muss der Kunde keine Versandkosten zahlen, dass stimmt. Jedoch erhält der Kunde auch keine Benachrichtigung (z.B. wie die Rückgabe abläuft, an welche Adresse er die Ware senden muss, usw.). Irgendwie passt das nicht zusammen.

 

  • Richtlinien festlegen: In deinen Rückgabebedingungen kannst du klarstellen, dass die Kunden für die Rücksendekosten verantwortlich sind. Du kannst die Rückgaberichtlinien in deinem Shopify-Admin unter „Einstellungen“ > „Richtlinien“ einrichten und dort angeben, dass Kunden ihre eigenen Rücksendeetiketten kaufen müssen​ (Shopify Help Center)​.

 Die Richtlinien habe ich gesehen und eingerichtet. Da mein Shop jedoch auf Kundenkonten verzichtet sind diese leider nicht relevant für mich.

Gabe
Shopify Staff
17986 2848 4190

Da hast du recht, das ist derzeit ein Limit des Systems, und ich hoffe du findest eine Lösung. Nicht vergessen, wenn du dein Shop hier postest können, wir ggf. Tipps zum Shop abgeben wenn wir euren Use-Case besser kennen!

 

Poste deine Frage in unserer privaten FB Gruppe hier. Da werden andere User mir dir bestimmt Erfahrungen austauschen können.

 

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog