FROM CACHE - de_header

Sehr viele AddToCarts aber kaum Verkäufe? Bitte um schnelle Hilfe (80-90% gehen verloren)!

marv98
Neues Mitglied
1 0 0

Hi, 

ich habe eine eigene Modebrand und unsere letzte Kollektion kam vor ca. 1 Monat Online.. 

Nun zum angesprochenen Problem wir haben sehr viel Traffic durch gut optimierte Werbeanzeigen (diese haben wir sowohl mit Ziel "AddToCart" als auch "Purchase" getestet. Unsere ATC-Rate liegt bei 6-8% allerdings gehen uns dann noch rund 80-90% verloren.

Hier ist unser Shop: www.feyru.com 

 

Aktuell haben wir einen direkten Buy-Botton aktiviert, allerdings waren die Raten vorher auch nicht besser also daran kann es nicht liegen. 

 

Ich würde mich sehr freuen falls Ihr ein paar Tipps habt!

 

Liebe Grüße,

Marven 

 

4 ANTWORTEN 4
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7440 1193 1927

Hey Marven! @marv98 

 

Klasse Shop, kann ich nichts dazu sagen. Poste doch dein Shop auch in unserer Facebook Gruppe um mehr Experten Tipps zu bekommen, und auch in unserer Englischen Community da das Shop teilweise in EN ist.

 

Gabe

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

mitschuh
Entdecker
25 2 13

Hi @marv98 

und hast du schon Möglichkeiten gefunden deine ATC zu erhöhen?

LG Michael

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7440 1193 1927

Hey @marv98 

Vielleicht findest du viele hilfreiche Tipps in unserer BFCM Blog Reihe hier.

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Wolli
Entdecker
20 0 8

Huhu @marv98

verkaufst du nur auf dem englisch sprachigen Markt? Wohl kaum, deutsches Impressum, AGB Englisch etc, mal unabhängig das dies nicht rechtens ist, ist doch logisch kauften wenige, denn  wirtschaftsenglisch können wenige .  

Meine Frage wäre da , wieso nimmst du nicht die Landessprache? Es wirkt nicht cooler, wenn Kunden es nicht verstehen. Du hast ja immer die Möglichkeit versch Sprachen an zu bieten. 

Wenn ich nun als Geschäftskunde da einkaufe.. da steht incl MWST , das ist nicht anklickbar, was ein muss ist Versandkosten? 


Ich meine es nicht böse, auf coole Bilder und denglisch stehen Kids, die zahlen aber niemals Preise in der Höhe für nen Shirt.. 

Sorry