FROM CACHE - de_header

Shopify Gebühren ... ich brauche da doch Hilfe, weil ich es nicht verstehe

Gelöst
SPACEart
Tourist
13 0 2

Hallo

Ich tue mich noch schwer, die Gebühren von Shopify zu verstehen. Entweder habe ich da ein Brett vor dem Kopf oder ich stehe auf dem Schlauch. Oder sogar beiden ? 🙂

Nun denn, ich mache hier mal ein Beispiel auf:
* Ich habe einen Basis-Shop
* Ich habe NICHT Shopify Payments
* Ich biete in meinem Shop nur die folgenden Zahl-Möglichkeiten an: PayPal, Überweisung auf Bankkonto und Nachnahme.
* Ich verkaufe ein Produkt für 379,- € inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten von 5,90 €.

PayPal:
Ich nehme an, dass bei einer Zahlung per PayPal für mich erstmal die ganz normalen PayPal-Gebühren abgehen. Also der Kunde zahlt mit PayPal, das Geld geht auf meinem PayPal-Konto ein und nicht bei Shopify. Darum werden hier jetzt erstmal für mich die ganz normalen PayPal-Gebühren fällig. Ist das soweit korrekt? Und wenn ja, was zieht sich Shopify vom Umsatz (379,- € + 5,90 €) ab?

Überweisung:
Ich nehme an, dass der Kunde das Geld (379,- € + 5,90 €) direkt auf mein Bankkonto überweist. Das Geld geht also nicht über Shopify an mich. Richtig? Und wenn ja, was zieht sich Shopify vom Umsatz (379,- € + 5,90 €) ab?

Nachnahme:
Ich nehme an, dass das Geld (379,- € + 5,90 €) dann ja logischerweise über den Paketdienstleister an mich geht Das Geld geht also nicht über Shopify an mich. Richtig? Und wenn ja, was zieht sich Shopify vom Umsatz (379,- € + 5,90 €) ab?

Ich hoffe, dass ich meine Fragen gut rüberbringen konnte und Ihr mir da helfen könnt.

Gruß aus Münster
Ingo Siemon

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Anerkannte Lösungen
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7497 1201 1949

Erfolg.

@SPACEart 

Du hast den Nagel genau auf den Kopf getroffen! Stimmt alles, nur der letzte Punkt bzgl. PayPal = entweder ohne Shopify Payments als aktiv, oder du hast den Wohnsitz in Österreich. Ich würde das am besten mit einer Testbestellung testen. Die sind ein wichtiges Tool, um die sog. "Checkout Friction" zu testen, die Gebühren zu erkundigen, und auch die User Experience (UX) aller Besucher besser testen zu können. Man kann 3 Arten von Testbestellungen verwenden, um solche Szenarien zu testen:

  1. Eine emulierte volle Bestellung mit der eigenen Kreditkarte und/oder Paypal (um das es geht).
  2. Eine Bestellung im Testmodus.
  3. Eine Bestellung mit der "Bogus Gateway". Dafür muss man kurzfristig Shopify Payments deaktivieren.

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

4 ANTWORTEN 4
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7497 1201 1949

Hi Ingo! @SPACEart 

Danke auch für deine Fragen und gerne helfe ich hier aus. Wie ich sehe, hast du schon ein Shop. Wenn du deine Shopify URL hier preisgibst kann ich da auch gerne reinschauen, um ein paar Tipps abzugeben.

Nur so dass ich den Sachverhalt richtig verstehe, du möchtest genau wissen welche Gebühren zu zahlst ohne Shopify Payments zu aktivieren, ist das richtig? Diese Fragen gehe ich jetzt hier ein in meinem Screencast Video (ca. 6min) und gebe dabei auch ein paar weitere Tipps zum Thema Zahlungsmethoden und die Gebühren. Bitte lass mich wissen, falls du diesen Video nicht sehen oder hören kannst: 

Lass wissen, ob ich deine Frage damit beantwortet habe 🙂

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

SPACEart
Tourist
13 0 2

Hallo @Gabe 

Mir geht es bei meiner Frage nur um die an Shopify zu zahlende Umsatzbeteiligung. Das mit der monatlichen Grundgebühr und den Gebühren für Apps habe ich verstanden.

Nochmal im Bezug auf mein Beispiel aus meiner ursprünglichen Frage ... ist also folgendes korrekt?

* Bei Zahlung per Nachnahme bekommt Shopify keine Umsatzbeteiligung/Transaktionsgebühr.
* Bei Zahlung per Überweisung auf mein Bankkonto bekommt Shopify keine Umsatzbeteiligung/Transaktionsgebühr.
* Bei Zahlung per PayPal bekommt Shopify 2% vom Umsatz (Und PayPal bekommt auch seine PayPal Gebühren).

Gruß
Ingo

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7497 1201 1949

Erfolg.

@SPACEart 

Du hast den Nagel genau auf den Kopf getroffen! Stimmt alles, nur der letzte Punkt bzgl. PayPal = entweder ohne Shopify Payments als aktiv, oder du hast den Wohnsitz in Österreich. Ich würde das am besten mit einer Testbestellung testen. Die sind ein wichtiges Tool, um die sog. "Checkout Friction" zu testen, die Gebühren zu erkundigen, und auch die User Experience (UX) aller Besucher besser testen zu können. Man kann 3 Arten von Testbestellungen verwenden, um solche Szenarien zu testen:

  1. Eine emulierte volle Bestellung mit der eigenen Kreditkarte und/oder Paypal (um das es geht).
  2. Eine Bestellung im Testmodus.
  3. Eine Bestellung mit der "Bogus Gateway". Dafür muss man kurzfristig Shopify Payments deaktivieren.

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

SPACEart
Tourist
13 0 2

Hallo @Gabe 

Nochmal zu PayPal:
Wohnsitz: Deutschland
Shopify Payments: Nein

Dann gehen bei einer PayPal-Zahlung 2% vom Umsatz an Shopify. Und PayPal bekommt natürlich auch noch seine Gebühr. Richtig?