FROM CACHE - de_header

Shopify hält Auszahlung seit über 1 Monat zurück

hosdave
Besucher
2 0 1

Hallo, seit dem 3. Mai werden unsere Auszahlungen wegen einer "Standardüberprüfung" zurückgehalten! Ich habe dem Support mindestens 10 Mal geschrieben und jedes Mal kam die Antwort, dass es maximal 1-3 Tage dauert bis das Ganze abgeschlossen ist. Es ist einfach nur mega dreist von Shopify und ich melde mich nun an die Community vllt kann jemand mir hier sagen, was ich zu tun habe. Der Shopify support ist unerhört und einfach nur dreist...ich habe mittlerweile über 10 tickets und 10 verschiedene Bearbeiter die alle nicht antworten.

 

 

4 ANTWORTEN 4

Klondev
Shopify Partner
689 82 269

@Gabe Kannst du da weiterhelfen?

Stephan | Co-Founder @ Klondev Automation GmbH
- War meine Antwort hilfreich? Dann freu' ich mich über ein Like
- Wurde deine Frage beantwortet? Dann markiere gerne meine Antwort als Akzeptierte Lösung
- Hier findest du unser Profil und unseren Kontakt

Gabe
Shopify Staff
15805 2502 3736

Hey @hosdave 

 

Danke für die Frage und hier müssen wir eine Root Cause Analysis machen warum dieses Problem in deinen Shop besteht.

 

Der Sachverhalt

 

Es kann eine "Reserve" auf die Auszahlungen in einen Shop von unseren Banking Partner wie Stripe, Visa, Mastercard und die anderen beantragt werden und Shopify's Risk Team muss das implementieren ansonsten können die Banking Partner ihren Service von der Plattform entfernen. Somit wird während dieser Zeit ein Shop eine Überprüfung unterzogen wo man als Shopinhaber angeschrieben wird und gewisse Dinge verlangt werden, wie z. B. dass keine Bestellungen mit einer hohen Betrugsanalyse ausgeführt werden dürfen.

 

Bei dieser Standardüberprüfung eines Shopify Payments-Accounts kann z. B. festgestellt werden, dass eine zu Rückbuchungsquote (>1% aller Bestellungen) mit betrügerischen Bestellungen zu tun haben kann.

 

Was du jetzt machen kannst

 

Zuerst würde ich jegliche Bestellungen mit hoher Betrugsanalyse zurückerstatten. So verhinderst du, dass die Banking Partner deinen Shop als zu Riskant einstufen und dass du Rückbuchungen vermeidest.

 

Ich würde an deiner Stelle auch einen Punkteplan an das Shopify Risk Team senden über dem Ticket, mit dem du mit denen in Kontakt bist, und verschiedene Punkte wie ihr das "Risiko Element" im Shop reduzieren werdet in der E-Mail mit beifügen. Man kann im Punkteplan folgende Punkte auflisten wie ihr z. B.:

  • keine Bestellungen mit hoher Betrugsanalyse ausführen werdet,
  • nicht zu viele nicht-erfüllte Orders im Shop haben,
  • Tracking IDs in jeder Bestellung verwenden,
  • keine Diskrepanzen haben zw. Darstellung der Produkte und die Produkte die an der Türe ankommen,
  • ausreichende Infos auf der Produktseite wie Grössentabellen usw.,
  • Keine zu hohen Retouren Rates (<1% Richtwert),
  • Keine zu hohen Erstattungen (<1%),
  • Null Rückbuchungen und Streitigkeiten,
  • Usw....

Nicht alle oben genannte Punkte werden auf euch zutreffen aber je mehr desto besser. Generell gibt es eine lange Liste an Dinge die man im Shop implementieren kann um die Risikostufe zu senken und eine Beschreibung an das Risk Team senden, so dass die das an Stripe weiterleiten können. Wir haben auch einige Apps die zum Schutz vor Betrug helfen können. Siehe einen Leitfaden zu diesem Thema hier der dir helfen kann den Punkte Plan zusammenzustellen: https://bit.ly/3EmFDFl

 

Weitere Dinge die du proaktiv machen kannst:

 

  • Alle Orders ablehnen, die die CVV-Prüfung und die AVS-Prüfung nicht bestehen.
  • Bestellungen, die die AVS-Prüfung nicht bestehen.
  • Bearbeite deine Versandeinstellungen und aktiviere nur die Versandzonen, in die du liefern möchtest, und streiche alle Hochrisikoländer aus deinen Versandzonen

15-00-33904-89028.png

 

Wenn du das an die heute noch schicken kannst wäre super!

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

hosdave
Besucher
2 0 1

hallo vielen dank! wir haben jetzt nun alle schritte in die tat umgesetzt. wo und wie kontaktierte ich denn das shopify risk team.

Gabe
Shopify Staff
15805 2502 3736

@hosdave 

 

Hast du eine E-Mail vom Risk Team bekommen im letzten oder vorletzten Monat diesbzgl.? Suche bitte in deinem E-Mail Inbox nach einem Betreff wie "Chargeback Avoidance on Your Shopify Account" oder E-Mail von "Shopify Risk Operations". Wenn ja dann wäre der schnellste Weg das Team anzuschreiben per "Reply to" an diese E-Mail, ansonsten gehst du mit einem neuen Ticket wieder zum hinteren Ende der Warteschleife.

 

Schicke denen deinen ausführlichen Punkteplan wie du das Risiko im Shop auf Null reduziert hast, oder wie es machen wirst und die werden das dann notieren. Beispiel: hast du zu hohe Rückbuchungsraten, dann wie du diese auf null reduzieren wirst.

 

Lass es mich hier wissen sobald du diese E-Mail abgeschickt hast.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog