FROM CACHE - de_header

Re: Shopify mit 16 führen

Gelöst

Shopify mit 16 führen

LALAND
Tourist
3 0 1

Hallo,

Ich bin 16 Jahre alt und will ein Dropshipping Store öffnen ich habe eine Test Website schon erstellt und warte drauf es zu eröffnen. Ich habe ein Girokonto sowie eine Kreditkarte und Pay Pal Konto ein Kleingewerbe habe ich auch schon erworben auf meinen Namen  jetzt ist aber meine frage ob ich den Store auf mich anmelden kann und die Rechnungen auf meinen Konten bekomme. Bis jetzt habe ich die Daten meiner Mutter angegeben außer email und Telefon Nummer jetzt wollte ich shopify payments benutzen, muss ich da 18 Jahre alt sein obwohl ich alles besitze um mich anzumelden? Das einzige was mich aufhält ist die Steuer id und da will ich nicht meine Mutter ihre eingeben da sie denkt sie bezahlt die steuern obwohl das klengwerbe auf meinem Namen läuft

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Gabe
Shopify Staff
18475 2897 4264

Erfolg.

Hey @LALAND 

 

Wir sind hier keine Rechtsanwälte, aber unten ein paar allgemeine Informationen die dir hoffentlich weiterhelfen können. Es wurde auch eigentlich alles schon in diesem Leitfaden besprochen und ich empfehle diesen mal ganz durchzulesen. Es ist wichtig, dass man beim erstellen eines Unternehmens ganz genau und exakt ist, und gleichzeitig empfehle ich unseren Blog Piece zum Thema Dropshipping hier auch durchzulesen und zu befolgen. Je mehr du deine Hausaufgaben machst desto schneller wirst du mit deinem Unternehmen und Shop erfolgreich sein. Verstehe uns nicht falsch - wir supporten alle die, die ein Business starten wollen, aber nicht die, die nur ein schnelles Geld verdienen wollen. So wird das nicht klappen.

 

In vielen Jurisdiktionen, einschließlich vieler Teile Deutschlands, müssen Unternehmer in der Regel mindestens 18 Jahre alt sein, um rechtliche Geschäftsverträge abschließen zu können. Shopify’s Nutzungsbedingungen fordern ebenfalls, dass Nutzer mindestens 18 Jahre alt sein müssen. Während es toll ist, dass du schon unternehmerisch denkst, gibt es hier also einige rechtliche und vertragliche Hürden zu beachten.

 

Da du unter 18 bist, könnten folgende Schritte in Betracht gezogen werden, es ist aber unabdingbar, dass du dich hierzu bei deinem lokalen Finanzamt informierst, um sicherzustellen, dass alle Schritte legal und korrekt sind:

  • Geschäftsstruktur: Da du unter 18 bist, müsste wahrscheinlich ein Erwachsener (z.B. ein Elternteil) als rechtlicher Eigentümer des Unternehmens agieren, auch wenn du das operative Geschäft führst.
  • Konten: Das Shopify-Konto, das Bankkonto und alle anderen Geschäftskonten würden im Namen des Erwachsenen eingerichtet werden müssen, um den rechtlichen und vertraglichen Verpflichtungen zu entsprechen.
  • Steuerliche Aspekte: Das Finanzamt könnte sich mit der registrierten Person (wiederum, wahrscheinlich der Erwachsene) in Verbindung setzen bezüglich steuerlicher Angelegenheiten. Die Details dazu, wie das Geschäft dann tatsächlich besteuert wird, würden stark von der speziellen Struktur und den Umständen abhängen – hier ist es unerlässlich, mit einem Steuerberater zu sprechen.

Schritte:

  • Rechts- und Steuerberatung: Bevor du irgendetwas weiter machst, sprich mit einem Rechtsanwalt und einem Steuerberater, um sicherzustellen, dass alle Schritte, die du unternimmst, legal und korrekt sind.
  • Konto-Struktur: Basierend auf der Beratung, stelle sicher, dass alle Konten korrekt eingerichtet sind – das könnte bedeuten, dass sie im Namen eines Erwachsenen eingerichtet werden müssen.
  • Geschäftsführung: Selbst wenn das Geschäft offiziell einem Erwachsenen gehört, könntest du natürlich immer noch das Geschäft führen – du müsstest nur sicherstellen, dass alle rechtlichen und finanziellen Angelegenheiten durch den Erwachsenen geregelt werden.

Dies sind allgemeine Hinweise und ersetzen keine professionelle Rechtsberatung. Ich würde dir dringend empfehlen, dich bei deinem lokalen Finanz- und/oder Steueramt zu informieren denn die können dir bestimmt tolle Tipps dazu geben, bevor du weitere Schritte unternimmst. Geschäftsgründung ist aufregend, und es ist toll, dass du so unternehmerisch bist – stelle nur sicher, dass du alles korrekt und legal machst, um in Zukunft keine Probleme zu bekommen!

 

Cross all your t's and dot all your i's - get all your ducks in row first! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

2 ANTWORTEN 2

Gabe
Shopify Staff
18475 2897 4264

Erfolg.

Hey @LALAND 

 

Wir sind hier keine Rechtsanwälte, aber unten ein paar allgemeine Informationen die dir hoffentlich weiterhelfen können. Es wurde auch eigentlich alles schon in diesem Leitfaden besprochen und ich empfehle diesen mal ganz durchzulesen. Es ist wichtig, dass man beim erstellen eines Unternehmens ganz genau und exakt ist, und gleichzeitig empfehle ich unseren Blog Piece zum Thema Dropshipping hier auch durchzulesen und zu befolgen. Je mehr du deine Hausaufgaben machst desto schneller wirst du mit deinem Unternehmen und Shop erfolgreich sein. Verstehe uns nicht falsch - wir supporten alle die, die ein Business starten wollen, aber nicht die, die nur ein schnelles Geld verdienen wollen. So wird das nicht klappen.

 

In vielen Jurisdiktionen, einschließlich vieler Teile Deutschlands, müssen Unternehmer in der Regel mindestens 18 Jahre alt sein, um rechtliche Geschäftsverträge abschließen zu können. Shopify’s Nutzungsbedingungen fordern ebenfalls, dass Nutzer mindestens 18 Jahre alt sein müssen. Während es toll ist, dass du schon unternehmerisch denkst, gibt es hier also einige rechtliche und vertragliche Hürden zu beachten.

 

Da du unter 18 bist, könnten folgende Schritte in Betracht gezogen werden, es ist aber unabdingbar, dass du dich hierzu bei deinem lokalen Finanzamt informierst, um sicherzustellen, dass alle Schritte legal und korrekt sind:

  • Geschäftsstruktur: Da du unter 18 bist, müsste wahrscheinlich ein Erwachsener (z.B. ein Elternteil) als rechtlicher Eigentümer des Unternehmens agieren, auch wenn du das operative Geschäft führst.
  • Konten: Das Shopify-Konto, das Bankkonto und alle anderen Geschäftskonten würden im Namen des Erwachsenen eingerichtet werden müssen, um den rechtlichen und vertraglichen Verpflichtungen zu entsprechen.
  • Steuerliche Aspekte: Das Finanzamt könnte sich mit der registrierten Person (wiederum, wahrscheinlich der Erwachsene) in Verbindung setzen bezüglich steuerlicher Angelegenheiten. Die Details dazu, wie das Geschäft dann tatsächlich besteuert wird, würden stark von der speziellen Struktur und den Umständen abhängen – hier ist es unerlässlich, mit einem Steuerberater zu sprechen.

Schritte:

  • Rechts- und Steuerberatung: Bevor du irgendetwas weiter machst, sprich mit einem Rechtsanwalt und einem Steuerberater, um sicherzustellen, dass alle Schritte, die du unternimmst, legal und korrekt sind.
  • Konto-Struktur: Basierend auf der Beratung, stelle sicher, dass alle Konten korrekt eingerichtet sind – das könnte bedeuten, dass sie im Namen eines Erwachsenen eingerichtet werden müssen.
  • Geschäftsführung: Selbst wenn das Geschäft offiziell einem Erwachsenen gehört, könntest du natürlich immer noch das Geschäft führen – du müsstest nur sicherstellen, dass alle rechtlichen und finanziellen Angelegenheiten durch den Erwachsenen geregelt werden.

Dies sind allgemeine Hinweise und ersetzen keine professionelle Rechtsberatung. Ich würde dir dringend empfehlen, dich bei deinem lokalen Finanz- und/oder Steueramt zu informieren denn die können dir bestimmt tolle Tipps dazu geben, bevor du weitere Schritte unternimmst. Geschäftsgründung ist aufregend, und es ist toll, dass du so unternehmerisch bist – stelle nur sicher, dass du alles korrekt und legal machst, um in Zukunft keine Probleme zu bekommen!

 

Cross all your t's and dot all your i's - get all your ducks in row first! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

LALAND
Tourist
3 0 1

Danke Gabe für die ausführliche Erklärung ich werde dann die Konten und auch die iban meiner Erziehungsberechtigten einsetzten ist es aber ein Problem wenn mein Gewerbe auf meinen Namen läuft und der Schop auf der Erziehungsberechtigten