FROM CACHE - de_header

Shopify Payment Problem - keine Auszahlung

MichaelFertig
Entdecker
17 0 3

Hallo zusammen,

wir stehen aktuell vor einer Herausforderung, mit Shopify Payment. Seit einigen Tagen warten wir darauf, dass unser Geld ausgezahlt wird. Leider gab es bislang keine Rückmeldung oder Erklärung von Shopify, warum es zu dieser Verzögerung kommt.

Als Start-up sind wir natürlich auf jeden Cent angewiesen. Die momentane Situation wirft bei uns Fragen über die Zuverlässigkeit und Transparenz von Shopify auf. Hohe Gebühren zahlen wir ja gern, wenn der Service stimmt, aber ohne einen direkten Ansprechpartner in Deutschland fühlen wir uns etwas hilflos.

Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Wenn ja, wie habt ihr das Problem gelöst? Gibt es alternative Wege, den Shopify-Support zu erreichen?

Wir möchten ungern rechtliche Schritte einleiten, sehen uns aber gegebenenfalls dazu gezwungen, falls sich die Lage nicht bessert. Wir erwarten, dass sich auch internationale Dienstleister an deutsche Gesetze halten, zumal es hier um signifikante Beträge geht.

Freue mich über jeden Tipp oder Erfahrungsbericht!

5 ANTWORTEN 5

Kai
Shopify Staff
2263 530 349

Hi @MichaelFertig,

vielen Dank für deinen Post.

 

Hast du bereits die Two-step authentication im Shop aktiviert? Bis du das gemacht hast, werden keine Auszahlungen von unseren Banking-Partner gesendet aufgrund des neulich strenger gewordenen Geldwäschegesetz.

 

Um die zweistufige Authentifizierung für Shopify Payments einzurichten, musst du zunächst die zweistufige Authentifizierung in deinem Shopify-Konto aktivieren. Dies ist für Shopify Payments obligatorisch.

Für den Desktop:

  • Besuche die Shopify Admin Login-Seite.
  • Gib deine E-Mail-Adresse und dein Passwort ein.
  • Wähle deine Authentifizierungsmethode.
  • Authentifiziere dich und logge dich ein.

Für Android:

  • Öffne die Shopify-App.
  • Gib deine E-Mail-Adresse und dein Passwort ein.
  • Wähle deine Authentifizierungsmethode.
  • Authentifiziere dich und logge dich ein.

Siehe alles diesbzgl. in unserer Anleitung hier.

 

Nachdem ein Kunde für eine Bestellung mit Shopify Payments und bestimmten beschleunigten Checkouts bezahlt hat, wird das Geld auf das Auszahlungsbankkonto überwiesen, das du für Shopify Payments eingerichtet hast.

Die folgenden Kontotypen akzeptieren Shopify Payments-Auszahlungen:

  • ein Girokonto, das die Bankkontoanforderungen für Shopify Payments in deinem Land erfüllt.

Sind diese Anforderungen bei dem von dir erfüllten Konto erfüllt?

 

Du kannst Informationen zu deinen Auszahlungen anzeigen und deinen Auszahlungsplan im Abschnitt "Shopify Payments" in deinem Shopify-Adminbereich bearbeiten.

 

Der Zeitraum zwischen dem Datum der Erfassung der Zahlung eines Kunden und dem Datum, an dem deine Auszahlung auf dein Bankkonto überwiesen wird, hängt davon ab, in welchem Land sich dein Shop befindet. Für Details siehe den Zahlungszeitraum für das unterstützte Land, in dem sich dein Shop befindet.

Wenn du einen Zahlungsplan einrichtest, wird der Zahlungszeitraum gemäß dem von dir festgelegten Zeitplan angepasst.

 

Du kannst dein geplantes Auszahlungsguthaben und den Auszahlungsplan in deinem Shopify-Adminbereich einsehen. Dabei werden die Zahlungen mit den Bestellungen synchronisiert. So kannst du leicht erkennen, wie viel du für eine einzelne Bestellung erhältst.

 

Die dazu nötigen Schritte sind:

 

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Einstellungen > Zahlungen.
  2. Klicke im Abschnitt Shopify Payments auf die Schaltfläche Auszahlungen anzeigen:

Die Seite Auszahlungen zeigt die vorherige und die nächste Auszahlung an. Wenn du deine Auszahlungen geplant hast, wird das voraussichtliche Datum, an dem die Zahlung eingeht angezeigt. Du kannst das verfügbare Guthaben für deine nächste Auszahlung und alle Geldrücklagen einsehen. Für wann sind deine Auszahlungen geplant?

 

Auf der Seite Auszahlungen werden im Abschnitt Alle Auszahlungen alle Auszahlungen und die aktuellen Status aufgeführt:

 

 

Status Beschreibung
Unterwegs Die Auszahlung wird derzeit auf dein Bankkonto überwiesen.
Bezahlt Die Auszahlung wurde an deine Bank überwiesen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Geld auf deinem Bankkonto angekommen ist. Deine Bank muss das Geld möglicherweise noch verarbeiten und auf dein Konto einzahlen, was abhängig von der Bank normalerweise zwischen 1–3 Werktage dauert.
Fehlgeschlagen Deine Bank konnte die Auszahlung nicht erfolgreich verarbeiten. Das Geld wurde nicht hinterlegt. Du solltest den Anweisungen in deinem Shopify-Adminbereich folgen, um mehr Informationen zu den nächsten Schritte zu erhalten.

 

Welchen Status siehst du bei der Auszahlung, auf die du wartest?

 

Du kannst auf folgende Weise die Details einer bestimmten Auszahlung einsehen:

  • Klicke im Auszahlungsplan auf den Auszahlungsbetrag.
  • Klicke im Abschnitt Alle Auszahlungen auf das Datum der Auszahlung.

Der Abschnitt Übersicht zeigt die folgenden Informationen zur Auszahlung:

  • den Gesamtbetrag der Auszahlung
  • den Auszahlungsstatus
  • das Bankkonto, an das die Auszahlung überwiesen wird
  • die Referenznummer der Überweisung (falls verfügbar)
  • eine Aufschlüsselung der Gebühren, Rückerstattungen, Anpassungen und Reserven

Der Abschnitt Transaktionen zeigt die Details jeder Transaktion an, die in der Auszahlung enthalten ist.

Weitere Informationen zum Status einer bestimmten Auszahlung erhältst du von der Bank, die mit deinem Shopify Payments-Konto verknüpft ist. Hierfür benötigst du die Referenznummer der Überweisung.

 

Wenn du in regelmäßigen Abständen bezahlt werden möchtest, kannst du einen wöchentlichen oder monatlichen Auszahlungsplan einrichten. Nachdem du deinen Auszahlungsplan aktualisiert hast, werden ausstehende Auszahlungen auf das nächste zutreffende Auszahlungsdatum deines neuen Zeitplans verschoben. Wenn du ein wiederkehrendes Datum für deine Auszahlung auswählst, wird die Auszahlung an genau diesem Tag geplant. Allerdings benötigt deine Bank möglicherweise zusätzliche Zeit für die Verarbeitung der Überweisung.

Das Geld erscheint möglicherweise nicht direkt nach dem Absenden der Überweisung auf deinem Bankkonto. Banken benötigen normalerweise zwischen 1–3 Werktage, um Überweisungen auf dein Bankkonto vorzunehmen.

 

Die dazu nötigen Schritte sind:

 

  1. Gehe in deinem Shopify-Adminbereich zu Einstellungen > Zahlungen.
  2. Klicke im Abschnitt Shopify Payments auf Verwalten.
  3. Wähle im Feld Auszahlungsplan im Bereich Auszahlungsdetails einen Auszahlungsplan.
  4. Klicke auf Speichern.

Monatliche Auszahlungen, die an einem Tag nach dem Abschluss des aktuellen Monats ausgezahlt werden sollen, werden stattdessen am letzten Tag dieses Monats ausgezahlt. Wenn dein monatlicher Zeitplan beispielsweise auf den 30. jedes Monats festgelegt ist, würde die Auszahlung für den Monat Februar 2023 am 28. Februar stattfinden.

Kai | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

MichaelFertig
Entdecker
17 0 3

Danke für deine Antwort-Aber wir haben bereits seit zwei Jahren diese Zahlungsabwicklung. Shopify ändert ständig den Grund und hält unser Geld zurück. Ich kenne leider kein Gesetz, welches dies Rechtfertigt und für mich ist dies inakzeptabel. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum Shopify so einen schlechten Service anbietet, obwohl man soviel Geld für diese Zahlungs ausgiebt. Hier eine Telefonnummer und ein Gespräch, kann Dinge schnell klären. Was Shopify hier aufgebaut hat, zeigt, wie wenig deutsche Kunden diesem Unternehmen wert sind. Langsam haben wir zu viele Probleme mit Shopify, dass man wirklich über einen Umzug zu einem deutschen Anbieter nachdenken muss. Empfehlen kann ich dieses System zurzeit nicht mehr. 

 

Unser Problem besteht nicht darin, dass wir Payment nicht installiert bekommen, sondern das Shopify unser Geld einbehält. 

Gabe
Shopify Staff
16752 2646 3926

Hey @MichaelFertig 

 

Da schalte ich mich auch mal ein denn das ist ärgerlich was du beschreibst und daher möchte ich auch ein paar Dinge hier auch gleichzeitig klären. Ich kenne euer Shop nicht aber alle Shops haben ein gewisses Risiko-Element/Stufe und das wird von mehreren Faktoren beeinflusst, wie z. B. wie viele Returns ein Shop erleidet, oder ob die Produkte gehobene Brands sind, oder ob aus China gedropshippt wird, usw. Ob das für euer Shop zutrifft weiss ich nicht aber mehr zum Thema kann man dazu hier lesen.

 

Es sind somit unsere Banking Partner (Stripe, Visa, usw.) die entscheiden ob Auszahlungen zurückgehalten werden oder nicht denn die Bestellungen fliessen im Checkout ja über deren Payment Gateways.

 

Wurde euch ein Grund erklärt warum das Geld eingehalten wird?

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

MichaelFertig
Entdecker
17 0 3

Uns wurde kein Grund genannt. Wir sind eine eigene Marke und machen kein Dropshipping. 7tea.de kannst dir ja mal angucken. Der Support antwortet verzögert, was ärgerlich ist. Wir zahlen unmengen an Gebühren, hier muss der Service verbessert werden, ansonsten müssen wir, um einen Schaden vom Unternehmen abzuwenden, diese Möglichkeit beenden und gerichtlich gegen vorgehen. Wir haben uns nichts zu schulden kommen lassen und wenn ein Kund sein Geld zurückhalten sollte, dann müssen wir das direkt wissen, da wir hier dann Machtlos sind es zu klären. Wir haben auch schon einen Anwalt kontaktiert und das Zurückhalten, ohne Grund ist maximal 48h erlaubt. Länger nicht. Stripe kann dazu nichts sagen, Dauer bleiben uns hier nur zwei Möglichkeiten. Entweder, das wird schnellsten geklärt oder wir müssen hier den Klageweg gehen. Offen gesagt, birgt das eine finanzielle Unsicherheit. Ja, Kontrollen sind gut und müssen auch sein. Aber wenn etwas ist, kann man sich nicht 2 Wochen feiern lassen und einfach nichts machen. Alleine das der Support frech wird, in dem wie er mit uns spricht, zeichnet Bände. Wenn wir nicht wichtig sind, es gibt andere Möglichkeiten und langsam aber sicher bin ich verärgert, da wir auch keine Zeiten gesagt bekommen. Wie zuvor erwähnt, es wird nicht geklärt, eine Antwort dauert zu lange und die Unsicherheit bleibt. Das Vertrauen, muss ich sagen, ist in Shopify verloren gegangen. Wir sprechen hier auch nicht von ein paar hundert Euro, sondern viel mehr. 

MichaelFertig
Entdecker
17 0 3

Ich habe es noch mal geprüft. Nichts davon trifft auf uns zu. Unsere Rückgabequote liegt unter 0,8 Prozent. Das kann es nicht sein. Auch haben wir keine Dinge, die Markenrechte verletzen.