FROM CACHE - de_header

Warum performen meine Meta Videos gar nicht?

T_50
Forscher
79 1 12

Hey Leute 

ich habe die gleichen Videos auf TT gepostet und ca. 300 Aufrufe bekommen mit einer watchtime von 5-10%. Habe auch ein „virales“ Video mit 64% watchtime und knapp 6000 aufrufen (ist es für diese hohe watchtime gut oder zu wenig? Und ich habe auch eins mit 30% watchtime und 800 aufrufen…) , diese Videos habe ich aber noch nicht gepostet.

 

Ich habe die 3 anderen Videos über 3 Tage verteilt sowohl bei FB als auch bei insta gepostet und Max 10 Aufrufe bekommen.
das Video wird ja echt kaum ausgespielt, der acc ist zwar recht neu, aber das ist doch nicht normal oder ? 
was denkt ihr dazu? 
lg 

9 ANTWORTEN 9

Ben310
Seefahrer
427 57 115

@T_50 

 

Hey Man, kann viele Gründe haben. Algorithmen - was auf TikTok klappt, klappt nicht immer auf Meta oder Instagram. TT legt viel Wert auf Watchtime, während anderer Platforms auf andere Faktoren priorisieren.

 

Erreicht dein Inhalt auf TikTok ein jüngeres oder Gen-Z Publikum, während Meta ein etwas älteres Publikum hat? Du musst deine Inhalte speziell für jede Plattform und deine Follower anpassen! Wie sieht es mit deinen Follower auf jeder Plattform aus? Hast viele oder peilst du einfach neue Leute an?

 

Wie ist das Engagement? Kommentare, Likes und Shares beeinflussen ob dein Video von mehr oder weniger Leuten gesehen wird. Rede mit deinem Publikum, um das Engagement zu pushen. Und wie du bereits erwähnt hast, ist dein Account auf Meta und Instagram noch recht neu. Das dauert ein weilchen! 😉

 

Du musst halt ein kleines Budget für Ads investieren, um die Reichweite zu erhöhen. Vorsicht aber denn mit schlecht gemachten Ads kann das auch kräftig in die Hose gehen.

 

Was deine Frage zur Watchtime betrifft: Eine Watchtime von 64% ist ziemlich hoch, insbesondere für TT, wo die Aufmerksamkeitsspanne oft sehr kurz ist. 6000 Aufrufe für ein Video mit einer solch hohen Watchtime ist ziemlich gut, insbesondere wenn man bedenkt, dass dies bedeutet, dass viele Personen das Video fast vollständig angesehen haben. Klingt aber fast zu gut um wahr zu sein... 😉 

T_50
Forscher
79 1 12

1BDC5104-553A-4680-B947-4C7390287716.jpeg

Schön zu wissen dass ich bei dem einen Video mit 64% watchtime was gutes erreicht habe, hier ein Screenshot von den Analytics, du bist glaub ich etw skeptisch (: 

 

und meine Zielgruppe ist sowohl gen Z als auch etwas ältere. 
ich habe auch schon ein neues Format für tiktok im Kopf.

 

ich merke aber wie viel Ausdauer die Videoproduktion nimmt und man vergleichsweise „wenig“ zurückbekommt 😅

Natürlich bin ich aber dankbar für alles! 

in der Ruhe liegt die Kraft, immer testen testen testen, so werde ich das auch mit den Formaten machen und dann kann ich ja eine Traffic oder conversion Kampagne schalten, möchte sowohl Reichweite als auch Verkäufe, was für einen Kampagnentyp würdest du als erstes empfehlen ? 
lg 

Gabe
Shopify Staff
16830 2668 3939

Hey @T_50 

 

Eine Watchtime von 64% ist definitiv super, hut ab! Insbesondere in der schnelllebigen Welt von sozialen Medien. In der Ruhe liegt wirklich die Kraft! 😉

 

Beginne vielleicht mit einer Reichweitenkampagne, um Bewusstsein für deine Marke oder dein Produkt zu schaffen. Diese Art von Kampagne zielt darauf ab, so viele 👀 wie möglich auf deinen Inhalt zu bekommen. Nachdem die Leute von dir wissen, leite sie mit einer Traffic-Kampagne zu deiner Website oder Landing Page. Hier ist das Ziel, den Traffic zu steigern und die Besucher dazu zu bringen, sich näher mit deinem Angebot auseinanderzusetzen. Sobald du das Gefühl hast, dass du genug Traffic und Bewusstsein generiert hast, wechsele zu einer Conversion-Kampagne. Hier liegt der Fokus darauf, die Besucher in zahlende Kunden umzuwandeln. So führst du deine Kunden systematisch den Sales Funnel runter von der von der bloßen Brand Awareness bis hin zum Purchase!

 

Teu teu teu damit! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

T_50
Forscher
79 1 12

vielen Dank für dein positives Feedback 🙌

und erst Reichweite und dann conversion Kampagne hört sich sehr smart an. Erst die Reichweite damit die Leute meine Marke kennenlernen und wissen was ich mache, und nachdem diese den Trust haben auf conversion gehen 👍

 

kann man aber bei 2 verschiedenen Kampagnen ein retargeting machen? Oder wie will sonst der TT Algorithmus das Video für die Leute ausspielen, die zuvor die kampagne für die Reichweite gesehen hatten? 

 

und macht es Sinn die sehr schlecht performen Videos zu löschen damit der Besucher keinen „schlechten“ Eindruck bekommt oder einf lassen? 

vielen Dank @Gabe VG

Gabe
Shopify Staff
16830 2668 3939

@T_50 

 

Du hast den Ansatz absolut richtig verstanden! Es geht darum, Vertrauen und Markenbekanntheit aufzubauen, bevor du versuchst, Verkäufe zu tätigen. Man möchte ja nicht das 🐎 vor den Karren spannen!

  1. Retargeting: du kannst definitiv Retargeting über mehrere Kampagnen hinweg betreiben. Viele Werbeplattformen (einschließlich TikTok Ads) ermöglichen es, benutzerdefinierte Zielgruppen basierend auf Interaktionen mit früheren Werbeanzeigen zu erstellen. Das bedeutet, dass du eine Zielgruppe aus denjenigen erstellen kannst, die deine Reichweitenkampagne gesehen haben, und diese dann in deiner Conversion-Kampagne erneut ansprechen kannst. Dies ist ein sehr effektiver Ansatz, da die Menschen, die bereits mit deiner Marke interagiert haben, wahrscheinlicher konvertieren.
  2. Videos löschen: Das ist eine strategische Entscheidung, die du selber treffen musst. Einige Überlegungen könnten sein:
    • Erster Eindruck: Wenn du glaubst, dass ein schlecht performendes Video den ersten Eindruck deiner Marke negativ beeinflusst, könnte es sinnvoll sein, es zu entfernen.
    • Analyse: Versuche zu analysieren, warum das Video schlecht performt hat. Hat es einen anderen Stil? Spricht es eine andere Zielgruppe an? Ist die Qualität niedriger? Das Verständnis der Gründe kann dir helfen, zukünftige Inhalte zu verbessern.
    • Authentizität: Einige Marken wählen es, alle Inhalte (sowohl Hit als auch Miss) zu behalten, um Authentizität und Transparenz zu zeigen. Sie nutzen es als eine Möglichkeit zu zeigen, dass sie lernen und wachsen.

Letztlich hängt die Entscheidung, Videos zu behalten oder zu löschen, von deiner Markenpersönlichkeit und -strategie ab. Es gibt kein "richtig" oder "falsch" hier – es geht darum, was am besten zu deinem Branding und deinen Zielen passt.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

T_50
Forscher
79 1 12

Erstmal Vielen Dank für die Antwort Gabe! 

Hätte noch 2 weitere Fragen:

1. für die Traffic Kampagne werde ich ja normale Videos ohne CTA benutzen, aber für die conversion Kampagne macht es durchaus Sinn gute werbevideos zu benutzen oder? Und macht es Sinn diese werbevideos auch ganz normal im TT acc zu posten oder kommt das nach: „ich möchte nur Verkäufe machen“ rüber? Natürlich werde ich versuchen die werbevideos so unterhaltsam wie möglich zu gestalten.

 

und 2: habe ich oft gelesen, dass es sehr schwierig ist generell beim schalten von ads profitabel zu sein egal ob Meta oder TT aufgrund der steigenden ad Preise und der immer mehr werdenden Konkurrenz. Ich möchte sowieso langfristig organisch wachsen, (hoffentlich habe ich die Disziplin dafür).
Aber was denkst du zu steigenden ad Preisen und dass es schwierig ist da profitabel zu sein? 


Und wenn ich die Traffic Kampagne schalte werde ich wahrscheinlich eh keine Sales bekommen da die Kampagne nur auf Reichweite ausgelegt ist oder ?

 

vielen Dank Gabe! VG

Gabe
Shopify Staff
16830 2668 3939

@T_50 

 

Aber gerne doch! Für eine Conversion-Kampagne macht es definitiv Sinn, Videos mit einem klaren CTA zu verwenden. Ein starkes Werbevideo sollte nicht nur unterhaltsam sein, sondern auch einen klaren Anreiz bieten, warum jemand dein Produkt oder Dienstleistung in Betracht ziehen sollte. Das Posten von Werbevideos auf deinem regulären TikTok-Account kann gut funktionieren, solange es authentisch und im Einklang mit dem restlichen Inhalt ist. Wenn das Video unterhaltsam und wertvoll ist, kann es sogar organisch gut abschneiden. Der Schlüssel ist, das Gleichgewicht zu finden und nicht zu "verkaufsorientiert" zu wirken.

 

Es stimmt auch, dass die CPMs in vielen Plattformen im Laufe der Zeit gestiegen sind, da immer mehr Unternehmen in die digitale Werbung investieren. Dies macht es schwieriger, aber nicht unmöglich, profitabel zu sein. Um in einem solchen Umfeld erfolgreich zu sein, muss man die Zielgruppe genau kennen, ständig A/B-Tests durchführen, um herauszufinden, welche Anzeigen am besten funktionieren, ein gutes Verständnis der Customer Journey und des Lifetime Value eines Kunden haben, und schliesslich mit einem organisches Wachstum deine Kunden so richtig loyal machen. Aber es erfordert Geduld und Zeit.

 

Eine Traffic-Kampagne zielt primär darauf ab, Besucher auf eine bestimmte Website oder Landing Page zu leiten. Obwohl der Hauptfokus nicht auf Verkäufen liegt, können dennoch Verkäufe entstehen, insbesondere wenn die Landing Page gut optimiert ist und einen klaren CTA enthält. Aber es ist realistisch zu erwarten, dass die Conversion-Rate niedriger sein wird als bei einer spezifischen Conversion-Kampagne.

 

Der Schlüssel liegt in der Kombination aus bezahlter Werbung und organischem Wachstum, unterstützt durch qualitativ hochwertigen und authentischen Inhalt und Fotografie! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

T_50
Forscher
79 1 12

Ok ich weiß dann Bescheid Gabe! Ich sehe selbst, dass vor mir ein „steiniger“ Weg liegt, aber ich möchte es durchziehen! Habe auch schon ein neues Format welches ich mal testen will. 
Immer eins nach dem anderen ohne Gier 😊👍

Ich hätte schon so richtig Bock auf eine nice Community die mich Supported und habe auch Pläne und Ziele für die Zukunft!
Ich weiß, dahin muss man erstmal hinkommen, iwan auch Team aufbauen, weil man es alleine nicht schafft, aber im Kopf fängt es an und dann step by step by step 🙌

und ich wünsche für Dich auch das beste für deine Zukunft, du hast ja bestimmt auch Pläne und Ziele! 
Und bestimmt sieht man sich mal wieder, poste hin und wieder auch mal hier Fragen und freue mich immer wenn sich jmd die Zeit nimmt und ausführlich antwortet 😀

Gabe
Shopify Staff
16830 2668 3939

@T_50 

 

Danke dir und poste hier gerne jederzeit weitere Fragen...und teu teu teu mit deinen Ads Kampagnen! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog