FROM CACHE - de_header

Zweistufige Auftragsbestätigung bei OnDemandProduction

hennott
Tourist
6 0 1

Hallo, ich bin von Shopware zu Shopify gewechselt und habe bezüglich des Bestellablaufs eine Frage. In meinem Shop verkaufe ich viele OnDemand Produkte, also jene, welche erst nach Bestelleingang angefertigt werden. Nun bekommt der Kunde ja direkt eine Bestellbestätigung und das nächste Mal eine Liefermitteilung. Dazwischen ist es aber "still". Ich selbst sehe auch nicht viel mehr, da es nur den Status "offen" und "ausgeführt" gibt. Also sehe ich selbst auch nicht direkt, ob sich etwas in Produktion befindet oder noch gar nicht in Bearbeitung befindet.

 

1) Für mich muss ich wahrscheinlich mit Tags arbeiten, um mir den Zustand der Bestellung sichtbar zu machen?

2) Wie kann ich dem Kunden leicht Mitteilungen zukommen lassen über den Statuswechsel?

3) Kann ich die Bestellbestätigung verzögern? Nicht jeder Wunsch lässt sich ohne weitere Rückfragen umsetzen, da manchen ins Kommentarfeld noch etwas schreiben, was ich dann prüfen muss. Und während meiner "Betriebsferien" entsteht auch der Eindruck, jemand würde sich bereits kümmern, was ja da nicht stimmt.

3 ANTWORTEN 3
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
14525 2283 3467

Hey @hennott 

 

Danke für die Frage und du möchtest den Kunden mehr über den Status der Erfüllung informieren und updaten, als es derzeit der Fall ist, ist das richtig? Das zeigt, dass du deinen Kunden eine tolle Einkaufserfahrung bieten möchtest.

 

An erster Stelle wäre es interessant zu wissen, ob du eine App verwendest du um die Bestellungen zu erfüllen? ISt das eine POD App oder ähnlich? Hier wird das Produkt angefertigt sobald eine Bestellung über den Online Store reinkommt und den Status des Fulfillment Prozesses würde man gerne an die Kunden senden.

 

Nativ im System werden Order Notification Updates an die Kunden versendet wenn man diese aktiviert hat (mehr dazu hier) :

 

image.png

 

SMS-Benachrichtigungen werden auch von Shopify an Kunden gesendet, die mit ihrer Telefonnummer auschecken. Man kann auch eine SMS Bump App (free-plan erhältlich) verwenden um den Kunden Fulfillment Updates in echtzeit zu senden und somit das Kundenvertrauen erhöhen. Mit dieser App kann man die "Stille" besser überbrücken wenn es eine lange Zeit von der Bestellbestätigung bis zur Lieferung dauert. Was für Produkte sind das nochmal?

 

Lass wissen, wenn du weitere Fragen hast zum obigen Thema oder generell zu deinem Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen!

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

hennott
Tourist
6 0 1

Hallo Gabe,

 

ich verkaufe zu 90% OnDemand Produkte (3D-Druckteile, CNC-Teile oder einfach konfektionierte Bausätze). Alle Teile werden aber selbst hergestellt, also nutze ich keine POD App, sondern nutze bisher nur die Shopify Standard Funktionen zzgl. DHL & Lexoffice.

 

Die Benachrichtigungen schöpfe ich voll aus und habe dort auch den Text passender gestaltet. Aber es ist eben in meinem Fall eine größere Lücke zwischen "Order Confirmation" und "Fullfillment Confirmation". Wenigstens der Schritt "Order in Progress" wäre eine super Angelegenheit. 

 

Ich beabsichtige mir eine kleine "App" zu basteln, aus der ich Shopify ansteuere, da meine Abläufe nicht ganz so gut zu Shopify passen, aber das hatte ich schon bei Shopware vorher so. 

 

Idee: Könnte man in der Benachrichtigung "Order Edited" ein Metadatenfeld aus der Bestellung nutzen, also immer wenn da ein spezifisches Feld geändert wird, erhält der Kunde automatisch eine Mail mit dem Inhalt des Metadatenfeldes?

Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
14525 2283 3467

@Finer 

 

Vielleicht hast du einen Tipp dazu?

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog