FROM CACHE - de_header

Affiliate Link zur Registrierung weiterer Shops

Nina2020
Shopify Partner
75 0 12

Hallo, 

 

ich helfe gerade einigen Frauen beim Business Aufbau und helfe Ihnen Shopify aufzusetzen, um darüber ihre Dienstleistungen abzurechnen. 

 

Nun habe ich nach einem Link gesucht, damit ich daran beteiligt werde wenn sie Shopify nutzen. Und erstaunlicherweise musste ich mich da registrieren (nicht mit meinem Account). Und habe eine Absage erhalten (also bekomme keinen link, haha).

Wie komme ich  nun zu seinem Link? Ich habe etliche Frauen in meinem Umkreis, die eine Lösung suchen  und denen ich helfe ihren Shop aufzubauen. Muss ich da ein anderes Shopsystem nutzen, um beteiligt zu werden?

 

lg

Nina

3 ANTWORTEN 3

Gabe
Shopify Staff
17364 2750 4056

Hey Nina! @Nina2020 

 

Das hört sich super an was du machst! Und du hast eine Absage bekommen ist, das richtig, Nina? Darf ich fragen was die Begründung war? Ich weiß auch, wie wichtig das ist und, keine Sorge, vielleicht ist dies eine zweite Chance einen besseren Anlauf nochmal zu starten. Um das zu machen, habe ich jetzt eine Liste wichtiger Dinge für Dich unten zusammengefaßt und ich rate diese alle mit einer 🔎 durchzugehen. Nicht vergessen, die erste Ablehnung ist nur der erste Schritt, denn die Frauen die du hilfst profitieren ja auch von deinem Erfolg als Shopify Partner und Affiliate. Du hilfst ja sowohl denen als auch dir selber damit, als auch den Kunden und Online Shopper, und auch der Shopify Plattform damit, sprich, ein Win-Win-Win-Win! Und so musst du das ganze so sehen und auch verkaufen, sprich, als dein Elevator Pitch.

 

Was ist das Shopify Affiliate Program?

Das Shopify Affiliate Program richtet sich an Unternehmer, Dozenten, Influencer und Entwickler von Inhalten, die ihre Zielgruppe darüber informieren, wie man mit Shopify ein erfolgreiches Unternehmen führt. 

 

Es beinhaltet auch andere Personen, die bei ihrer relevanten Zielgruppe neue Shopify-Nutzer werben. Die Teilnahme am Programm ist kostenlos. Du kannst mit deiner Zielgruppe Geld verdienen und erhältst für jede neue Empfehlung eines Shopify-Händlers eine Provision. Als Affiliate kannst du eine Provision für jeden Nutzer verdienen, der sich mit dem individuellen Affiliate-Tracking-Link für einen kostenpflichtigen Plan registriert.

Du musst die folgenden Voraussetzungen erfüllen, um dem Shopify Affiliate Program beitreten zu können:

  • Du besitzt und betreibst eine aktive Website.
  • Du hast eine etablierte Zielgruppe.
  • Du erstellst eigene Inhalte wie Online-Kurse, Blog-Beiträge, Videos oder Leitfäden.
  • Du hast Erfahrung mit Handel, Unternehmertum, Shopify oder anderen E-Commerce-Plattformen.
  • Du hast die Bedingungen für das Affiliate-Marketingprogramm von Shopify gelesen.

Wichtig vorab: Nachdem du unten alles durchgelesen hast, einfach im `Support Button` in deinem Partner Dashboard das nochmal über die Support Request Form rüberschicken samt konkrete Beispiele, wie du Shopify bei deinem unternehmerischen Publikum beworben hast. Bitte auch mit Verweis auf die erste Ablehnung denn nur so können wir das schneller vergleichen und bearbeiten.

 

Zur Klarstellung: Bewerbungen werden oft abgelehnt, wenn wir keine direkt verknüpfbaren Inhalte gefunden haben, die zukünftige potenzielle Händler auf Shopify hinweisen.

 

Um genau zu sein, unser Partner Team meldet oft etwas wie: "die Inhalte waren unangemessen, irrelevant oder passen nicht zum unternehmerischen Publikum von Shopify".

 

Unsere Partner- und Affiliate Programme konzentrieren sich auf die Rekrutierung von Partnern, die über eigene Inhalte verfügen und unsere Plattform ihren eigenen unternehmerischen Lesern empfehlen können, um eine Testversion mit Shopify zu starten. Hast du auch unsere Anleitung zu diesem Thema genau gefolgt?

Dann - Unser Partner Program

Hast du auch unsere Anleitung gesehen, zu wie du mit unserem Partner Program einen sog. Revenue Share verdienen kannst hier? Du kannst Shopify-Partner werden, und dabei Einnahmen generieren, indem du Entwicklungsshops über dein Partner-Dashboard erstellst. Du kannst tolle Lösungen für deine Klienten anbieten, die ihre Geschäfte von Grund auf neu bauen lassen möchten.

 

Wenn du einen fertiggestellten Shop im Rahmen des Development Store Hand-off-Verfahrens an einen Klienten überträgst, hast du Anspruch auf einen laufenden Umsatzanteil von 20% auf der Grundlage der Kosten des Abonnementplans des Klienten.

 

Shopify Affiliate werden mit den richtigen Kontexte und Inhalte

Um Shopify Affiliate zu werden gibt es ein paar Dinge zu beachten denn Bewerbungen werden oft mangels Kontext/Inhalt abgelehnt. Wir wollen generell sehen, wie man den Händlern helfen wird, sich der Plattform anzuschließen.

 

Wir prüfen dabei auch Unterlagen und Inhalte, wie Kursentwürfe, eBooks, PDFs, Demos, Videos oder Blogs, in denen du die Vermarktung der Affiliate-URL ganz genau planst und an das Publikum effektiv verkaufst mit Inhalte, die für einen Händler, der bei Shopify eintritt, relevant sind, und sicherstellst, dass der Händler auf dem richtigen Fuß starten wird.

 

Je mehr Informationen du uns diesbzgl. zur Verfügung stellst, desto wahrscheinlicher ist es, dass du im nächsten Anlauf genehmigt wirst.

 

Schlechte Beispiele

Schlechte Inhalte können beispielsweise unrealistische Angaben und irreführende finanzielle Zusagen, wie beispielsweise innerhalb kürzester Zeit man ein super erfolgreiches T-Shirt Shop starten kann. Man sollte dabei alle Hinweise auf bestimmte Verdienstmöglichkeiten oder passive und einfache Lösungen entfernen.

 

In unserem Dokument legen wir dar, warum ein Antrag abgelehnt werden kann. Wir unterstützen z. B. keine PPC-Werbeträger oder berücksichtigen auch keine Bewerbungen, die keine aktuellen Inhalte haben, wo wir Beispiele betrachten können.

 

Die Promotion jeglicher "Top Deals" wird von uns wird ebenso abgelehnt. Links die zu Webseiten verweisen, die Fallstudien zeigen, bei denen bestimmte Geldwerte angepriesen werden, unterstützen wir auch nicht, da sie leicht als Richtlinien vom Typ "Geld Garantie" zu verstehen sind. 

 

Gute Beispiele

Beispiele für weitere Arten von Inhalten, nach denen wir auf einer Website suchen, können Kurse über E-Commerce oder ein Blog mit Artikeln, wie man Unternehmer bei Shopify wird, um ein paar zu nennen. Wenn du zusätzliche Link-Beispiele geben könntest, wie du mit diesem unternehmerischen Publikum umgehst und Shopify fördern willst, wäre super.

 

Um den Sachverhalt näher zu erläutern was wir suchen, wir konzentrieren uns auf Affiliates, die über eigene E-Commerce-Inhalte verfügen und unsere Plattform ihren eigenen unternehmerischen Lesern empfehlen können. Sie sollten Unternehmern was anbieten, von dem diese mit ihren eigenen Unternehmen dann konkret und sichtbar profitieren können, z. B. wie man als Unternehmer auf der Shopify Plattform am besten erfolgreich wird.

 

Ich würde auch empfehlen, über eine eigene Blog Webseite sowie bezahlte Ads zu verfügen, samt einer eigenen Marke, um so ein qualitativ-relevantes Publikum zu schaffen, sprich, das einzigartig für dich und deine Marke ist. Die Webseite kann sich auch darauf konzentrieren, angeschlagene Unternehmen unter die Arme zu greifen und zu erklären, wie Shopify eine Schlüsselkomponente sein könnte für den Erfolg dieser Unternehmen. In deinem Fall wären es die Frauen die du hilfst sich mit einem Online Business selbständig zu machen, oder eben für deren bereits bestehenden Produkten ein breiteres Publikum zu erreichen, sprich, mehr Visibility der Produkte und Services.

 

YouTube

Du kannst auch einen YouTube Video oder Kanal führen, wo du deiner Klientele und Followers zeigts, wie man ein Shopify Shop aufbauen kann. Das ist eine super Sache und die User Kommentare unter dem Video sind auch wichtig und zeigen wie du ein Publikum damit effektiv erreichst.

 

Den oben-gelinkten Video Beispiel könnte man zum Beispiel in mehrere Themenbereichen und Unterkategorien dividieren, wie kürzere Video über wie man die Produkte, Kategorien usw. einrichtet, dann einen über das Online Store mit Themes, Navi, Domains, Seiten usw., dann einen über die Anbindungen, wie Vertriebskanäle und Apps und Marketingstrategien usw. Letztens, die Einstellungen, wie Allgemein, Payment Gateways, Versandstrategien, Versandanbindungen, externe Fulfillmentdienstleister, Steuereinstellungen und Überschreibungen, DSGVO und rechtliches, und die Liste geht noch viel weiter.

 

Du bietest bereits solche Videos schon an, nur sind diese hinter einer "Paywall"?

Mit einer Videoreihe von Themenbereichen können wir den Inhalt besser begutachten und du dabei auch mehr öffentlich für Shopify werben. Die Zuschauer können auch dabei die bevorzugte Themenbereiche dann wählen anstatt einen sehr langen Video anzuschauen.

 

Alleine in unserem Shopify YouTube Kanal haben die Videos zum Beispiel eine Durchschnittslänge von 2 bis 6 Minuten.

 

Somit wollen wir einen Win-win sehen, wo man gleichzeitig den Online Shopper und deinen Klienten effektiv hilft, indem man das eigene Wissen und Erfahrungen effektiv vermittelt, und einen konkreten Plan, wie man Geld verdienen wird, durch die Integration von Shopify in die angezeigte Inhalte.

 

Hier auch ein paar Compliance-Fragen um Affiliate zu werden

Die folgenden Compliance-Fragen sind auch wichtig. Wir raten auch vorher unsere Shopify Partner Program Agreement durchzulesen, zur Überprüfung ob du Inhalte hast, die v. a. gegen die Abschnitte 2 bis 5 der Vereinbarung verstoßen:

  • Welche ist deine primäre Website, auf der du Shopify bewirbst?
  • Mit welchen Methoden bewirbst du Shopify?
  • Kannst du uns jegliche konkrete Beispiele schicken, wie z. B. du derzeit über bezahlte Anzeigen für Shopify wirst?
  • Verwendest du E-Mail Double-Opt-In-Listen sowie E-Mail Can-Spam compliance usw.?

Gerne schauen wir deinen Fall nochmal an, samt alle Lösungen für die oben-genannte Compliance-Fragen mit ausführlichen Antworten und Links zu Beispielen die du an uns schickst.

 

Wichtig: Fülle bitte das Formular im Partner-Dashboard aus und nenne konkrete Beispiele, wie du Shopify bei deinem unternehmerischen Publikum beworben hast mit Verweis zur ersten Ablehnung.

Das sollte dich auf den richtigen Weg bringen 🙂 

 

Ich schätze dein Verständnis und Geduld sehr Nina, und hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Nina2020
Shopify Partner
75 0 12

Ja gut, ich werde jetzt nicht dafür eine Präsentation, eine Website oder einen YT Kanal erstellen😂. Ich bin seit 10 Jahren in dem Beruf als Unternehmerin. Ich baue nebenbei Selbstständigkeiten anderer auf. Ich denke mein Shop spricht für sich. Ich werde jetzt keine 5h Arbeit da reinstecken, um Shopify zu überzeugen. Ich schreibe nochmal direkt dem support und ansonsten schaue ich nach einer anderen Plattform langfristig. Das ist für mich zu verrückt. Ein Affiliate Link ist ja heute Standard, ein Formular macht schon Sinn, aber eine Jobbewerbung förmlich auszuarbeiten, wenn man schon Kundin ist; nicht 😂.

 

 

Gabe
Shopify Staff
17364 2750 4056

@Nina2020 

 

Ja das klingt wie ein Plan Nina! Ich hoffe du wirst beim Support erfolgreich Affiliate zu werden! 💪

 

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog