FROM CACHE - de_header

B2B Tax Exempt

B2B Tax Exempt

HannaBau
Shopify Partner
5 0 1

Hallo zusammen!

Wir haben folgendes Problem für B2B Kunden - obwohl diese zu einer company mit tax exempt gehören und eingeloggt sind, sehen diese Bruttopreise und es werden 0€ Steuer ausgewiesen. Es wird keine Steuer abgezogen, sodass B2B Kunden theoretisch den Bruttopreis zahlen würden.

Wir nutzen eine Bruttopreisbindung und haben eine Vielzahl an Markets - folgende Settings sind eingestellt:

Bildschirmfoto 2024-06-28 um 10.54.37.png

Bildschirmfoto 2024-06-28 um 10.54.53.png

Bildschirmfoto 2024-06-28 um 10.55.25.png

Bildschirmfoto 2024-06-27 um 09.41.17 (1).png

Bildschirmfoto 2024-06-27 um 09.41.58 (1).png

 

Lieben Dank!

 

7 ANTWORTEN 7

HannaBau
Shopify Partner
5 0 1

@Gabe maybe you can help?

Gabe
Shopify Staff
18543 2912 4279

Hey @HannaBau 

 

Das Problem, dass B2B-Kunden trotz Steuerbefreiung Bruttopreise sehen und 0€ Steuer ausgewiesen wird, ist bekannt und kann verschiedene Ursachen haben. Hier vielleicht ein paar Ansätze, um dieses Problem zu beheben:

 

Steuereinstellungen überprüfen

Stelle sicher, dass die Steuereinstellungen für steuerbefreite Kunden korrekt eingerichtet sind:

  1. Gehe zu deinem Shopify-Admin-Dashboard.
  2. Navigiere zu Einstellungen > Steuern und Zollgebühren.
  3. Überprüfe, ob die Option "Alle Preise beinhalten Steuern" aktiviert ist. Wenn diese Option aktiviert ist und du Kunden steuerbefreit hast, wird der Bruttopreis weiterhin angezeigt.

Steuerbefreiung für Kunden einstellen

Du musst sicherstellen, dass die betroffenen Kunden korrekt als steuerbefreit markiert sind:

  1. Gehe zu Kunden in deinem Shopify-Admin-Dashboard.
  2. Wähle den Kunden aus, den du steuerbefreien möchtest.
  3. Klicke auf Verwalten in den Steuereinstellungen des Kunden.
  4. Deaktiviere die Option "Steuern erheben" und speichere die Änderungen.

Apps und Erweiterungen

Es gibt verschiedene Apps, die speziell für B2B-Kunden entwickelt wurden und helfen können, Preise und Steuern korrekt anzuzeigen:

  • B2B/Wholesale Solution von BSS Commerce: Diese App ermöglicht es, spezielle Preisregeln für B2B-Kunden zu erstellen und die Anzeige von Netto-Preisen sicherzustellen.
  • Exemptify: Diese App erlaubt es Kunden, ihre EU-USt-IdNr. zu validieren und automatisch steuerfrei einzukaufen.

Code-Anpassungen

Falls die Standardfunktionen und Apps nicht ausreichen, kannst du auch benutzerdefinierte Anpassungen im Theme-Code vornehmen:

  1. Öffne den Theme-Editor in Shopify.
  2. Gehe zu den Liquid-Dateien, die für die Produkt- und Warenkorbseiten zuständig sind (z.B. product.liquid oder cart.liquid).
  3. Füge den folgenden Code hinzu, um die Preise für steuerbefreite Kunden netto anzuzeigen:

 

{% if customer.tags contains 'tax-exempt' %}
  {% assign tax_rate = 1.20 %} <!-- Beispiel: 20% Steuer -->
  {% assign netto_price = product.price | divided_by: tax_rate %}
  {{ netto_price | money }}
{% else %}
  {{ product.price | money }}
{% endif %}

 

Weitere Informationen und detaillierte Anleitungen findest du in der Shopify Hilfe und der Shopify Community (Shopify Help Center)​​ (Shopify Community)​.

 

Hoffe das hilft dir weiter - lass wissen falls nicht! 😉

---
Warum nicht etwas Gamification in das Shop einbauen, um deinen Kunden etwas Fun im Shop anzubieten? Gerne kann ich bei Interesse Tipps dazu geben!

Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

HannaBau
Shopify Partner
5 0 1

Hi Gabe, 

 

leider sind wir die Lösungsvorschläge schon durch und standen auch schon 2 Mal mit dem Shopify Support in Kontakt - leider auch hier ohne einen funktionierenden Lösungansatz. Die Standard-Lösungsvorschläge reichen m.M.n. in diesem Fall nicht aus und das Ganze müsste ans Dev-Team eskaliert werden, da solche Fälle mit der disable enable A / B Logik nicht abbildbar sind, dies aber ein gewöhnlicher B2B-Case ist und keine außerordentliche Anforderung.

 

Danke dir trotzdem für deine Hilfe und schnelle Antwort!

Hanna

Gabe
Shopify Staff
18543 2912 4279

Hey @HannaBau 

 

Die betroffenen Kunden sind im Kundenstamm als steuerbefreit markiert?

 

 

Und habt ihr eine separate Preisliste für B2B-Kunden erstellt? Oder wie wärs mit einem benutzerdefiniertes Skript, das die Steuern für B2B-Kunden im Checkout-Prozess korrekt abzieht, wie:

 

{% if customer.tags contains 'B2B' %}
 {% assign tax_rate = 1.20 %} <!-- Beispiel: 20% Steuer -->
 {% assign net_price = product.price | divided_by: tax_rate %}
 {{ net_price | money }}
{% else %}
 {{ product.price | money }}
{% endif %}

 

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

HannaBau
Shopify Partner
5 0 1

Hi Gabe, 

danke dir für deine Rückmeldung!

Der Kunde ist steuerbefreit, die company ist es darüber hinaus ja aber auch.

Zu dem Script, das geht nicht, denn die order weist dann ggfs. weiterhin Tax aus und einen Discount, der keiner ist, was zu einem korrekten Preis, aber einem anderweitigen Fehler führt.

Meines Erachtens nach ist das ein Shopify-seitiger Bug, den es zu eskalieren gilt.

Gabe
Shopify Staff
18543 2912 4279

Hey Hanna! @HannaBau 

 

Es ist möglich dass du in der Tat ein Bug 🐞 entdeckt hast, das Problem ist dass es derzeit einige Änderungen im Core des Shopify Tax Engine gibt (das neue Shipping Tax usw. kommt demnächst) und da ggf. kleine 🪱 sich eingeschlichen haben. Ich nehme an du hast in deinen Steuereinstellungen die USt.ID.Nr. alle eingepflegt?

 

 

Dann:

 

IEBOC (Include/Exclude based on customer’s country):

  • Wenn die Einstellung „Einbeziehen/Ausschließen basierend auf dem Land des Kunden“ aktiviert ist, werden die Preise dynamisch angepasst, um die Steuern des Kundenstandorts zu berücksichtigen.

Dies führt meistens dazu, dass die Preise je nach Markt unterschiedlich angezeigt wurden, was bei dir nicht gewünscht ist, ist das richtig?

 

Deaktivierung von IEBOC:

  • Nachdem IEBOC deaktiviert wird, werden dieselben Preise für alle Märkte angezeigt, was für die B2B-Kunden funktionieren könnte?
  • Oder führt dies dazu, dass bei steuerbefreiten Kunden keine Steuer abgezogen wird und weiterhin der Bruttopreis angezeigt?

Die Kernproblematik besteht ggf. darin, dass man entweder gleiche Preise für alle Märkte haben kann (IEBOC deaktiviert) oder die Steuern für steuerbefreite Kunden korrekt abziehen kann (IEBOC aktiviert), aber nicht beides gleichzeitig.


Alternative Lösungsvorschläge
:

  • Feste Preise: Du kannst versuchen feste Preise zu verwenden. 
  • Katalogpreise: Oder Katalogpreise, um unterschiedliche Preislisten für B2B- und B2C-Kunden zu verwalten. Dies erfordert jedoch einen großen manuellen Aufwand.

Ggf. handelt es sich nicht um einen Bug, sondern um einen Limit des Shopify Tax Engine. Die Nutzung von Drittanbieter-Apps wie Exemptify oder Quaderno könnte helfen, Steuerbefreiungen automatisch zu verwalten und die korrekten Nettopreise anzuzeigen.

 

Weitere Ressourcen dazu:

Hast du das auch an unseren Support gesendet und wenn ja, was sagt dieser? Hast du außerdem ausprobiert „Einbeziehen/Ausschließen von Steuern basierend auf dem Standort des Kunden“ zu aktivieren oder deaktivieren und schauen ob das das problem löst? Diese Option sollte normalerweise beeinflussen, wie Steuern für internationale und steuerbefreite Kunden berechnet werden.

 

Oder für bestimmte B2B Testkunden ein paar Tests durchzuführen wie die Option „Steuern erheben“ zu deaktivieren und das zu testen?

 

Das Problem, dass B2B-Kunden trotz Steuerbefreiung Bruttopreise sehen und 0€ Steuer ausgewiesen wird, ist in der Shopify-Community bekannt und kann durch verschiedene Ursachen entstehen. Hier sind ein paar weitere Lösungsansätze:

 

Steuereinstellungen überprüfen:

  • Wenn du steuern-inklusive Preise verwendest und die Option „Einbeziehen/Ausschließen von Steuern basierend auf dem Standort des Kunden“ deaktiviert hast, wird normalerweise die Steuer nicht dynamisch angepasst. Das bedeutet, dass steuerbefreite Kunden weiterhin den Bruttopreis sehen können, aber keine Steuer abgezogen wird​ (Shopify Help Center)​.

Steuerbefreiung richtig einstellen:

  • Stelle sicher, dass die Kunden als steuerbefreit markiert sind. Gehe dazu in den Kundenbereich in deinem Shopify-Admin, wähle den entsprechenden Kunden aus und deaktiviere die Option „Steuern erheben“​ (Shopify Community)​.

Nutzung von Drittanbieter-Apps:

  • Apps wie Exemptify, Quaderno und Sufio können dir helfen, Steuerbefreiungen basierend auf der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) deiner B2B-Kunden automatisch zu verwalten und die korrekten Nettopreise anzuzeigen​ (Shopify Community)​.

Manuelle Anpassungen und Workarounds:

  • Einige Händler haben berichtet, dass die Nutzung von Avalara zusammen mit den Basic Tax-Einstellungen in Shopify ihre Probleme gelöst hat. Dabei ist es wichtig, dass die Steuereinstellungen korrekt konfiguriert sind und die Unternehmensinformationen in Avalara hinterlegt sind​ (Shopify Community)​.

Lass wissen ob das weiterhilft!

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Finer
Shopify Partner
2128 463 765

@HannaBau, die Steuerbefreiung greift nur, wenn die Preise ohne MwSt. angelegt sind. Für reguläre Kunden wird dann im Check-out die Steuer draufgerechnet. Für die Tax-Exemptions wird dann die Steuer einfach nicht draufgerechnet. Ich habe es gerade auch noch mal getestet und das war die einzige Konfiguration, bei der eine Steuer "nicht" berechnet wurde.

- Did my answer help? Mark my post with a like
- Did I solve your problem? Mark my post as an accepted solution.
- You need professional help? Contact our Shopify Partner Agency