FROM CACHE - de_header

Bestandsabgleich zwischen Billbee und Shopify

Bestandsabgleich zwischen Billbee und Shopify

Putzibär
Tourist
4 0 3

Hallo zusammen!

Ich komme einfach nicht weiter... 

Das Problem: Billbee und unser Shop gleichen die Bestände der Artikel nicht mehr ab.

Die Einstellungen sind sowohl in Billbee als auch Shopify korrekt gesetzt, Artikel sind miteinander verknüpft und der Bestandsabgleich ist auch aktiv. Nichts hilft. "Manuelle Bestandskorrekturen", damit der Vorgang in Gang gesetzt wird, funktionieren nicht. 

Bestandsänderungen durch Aufträge (egal ob Billbee oder Shopify) ändern daran auch nichts.

Habe nun schon mehrere Artikel neu angelegt (beide Plattformen), alles so wie gehabt eingerichtet - kein Erfolg.

 

Vielleicht hat jemand Tipps, Hilfe oder Anregungen, wo der Fehler steckt...

 

6 ANTWORTEN 6

Klondev
Shopify Partner
689 82 272

Oha ... Das ist einer der häufigsten Fehler bei billbee.

https://hilfe.billbee.io/article/413-automatischer-bestandsabgleich#:~:text=Aktivierung%20des%20auto....

 

Meist hilft nur die Verbindung zu trennen und anschließend dem Prozess der Aktivierung des Bestandsabgleichs erneut zu folgen (Link siehe oben).

 

Wenn du damit nicht weiterkommen solltest können wir uns das gerne kostenfrei live ansehen.

Stephan | Co-Founder @ Klondev Automation GmbH
- War meine Antwort hilfreich? Dann freu' ich mich über ein Like
- Wurde deine Frage beantwortet? Dann markiere gerne meine Antwort als Akzeptierte Lösung
- Hier findest du unser Profil und unseren Kontakt

Putzibär
Tourist
4 0 3

@Klondev 

Auch dir vielen Dank für die Antwort!

Haben die Verbindung nun einmal komplett entfernt und wieder neu eingetragen -> keine Veränderung zu vorher...

Nachher kommt eine Kollegin, die damals den Shop gestartet hat und schaut auch einmal drüber, ob sie einen Fehler finden kann. Wenn nicht, komm ich gerne auf dein Angebot zurück!

Vielen Dank!

Gabe
Shopify Staff
18475 2895 4263

Hey @Putzibär 

 

Das ist in der Tat wie @Klondev sagt anscheinend ein API Problem zw. Billbee und Shopify, dass sich dann mit der Zeit und mehreren Syncs wieder einrenkt. Billbee leidet an "creeping featurism" und je mehr Features eine Plattform eingeführt hat (Shopify inkl. - siehe {Probleme} mit dem neuen Checkout haha) desto mehr Instabilitäten schleichen sich auch mit rein wie du dir wahrscheinlich vorstellen kannst.

 

Was für Produkte verkauft ihr, wie z. B. ob ihr Bundles verkauft (mehr dazu weiter unten)? BillBee entfernt auch anscheinend manuell Bestände wie manche berichten.

 

Ihr macht also den Wareneingang über Shopify und der Bestand wird nicht am Billbee übertragen

obwohl Bestandsabgleich ist aktiv ist, ist das richtig? Manche sagen, dass das "Leading System" Billbee sein sollte und die Bestände immer von dort kommen sollten. Dafür wäre Billbee eigentlich eher konzipiert. D. h. man macht den Wareneingang nun über Billbee anstatt Shopify.

 

Weitere Probleme mit dem Bestandsabgleich

 

Schwerwiegende Probleme bei dem Bestandsabgleich melden also viele da es werden nicht alle Stücklistenartikel in Shopify korrekt aktualisiert. Wenn beispielsweise eine 50cm Kette aus ist, müssen auch alle Varianten der Anhänger, die mit einer 50 cm Kette angeboten werden, auf Bestand null gesetzt werden. Alle fehlerhaften Produkt IDs muss man dann immer korrigieren und beim Import beklagen sich viele von Fehlermeldungen. Anscheinend bekommt man vom Billbee Support auch oft einen ¯\_(ツ)_/¯.

 

Du kannst in Billbee Stücklisten pflegen und um Änderungen in Shopify aktiv zu schalten hilft es auch manchmal den Bestand in Billbee um -1 und dann wieder +1 zu ändern so was ich höre.

Man kann auch die Stücklisten zu Excel exportieren und dort bearbeiten, vor allem wenn man einen sehr grossen Produktkatalog hat und Artikel beispielsweise in jeweils 3-6 Kombinationen. Das in Billbee zu bearbeiten ist extrem aufwendig.

 

Den Shopifybestand nach jeder Bestellung/Bestandsänderung manuell zu überprüfen und gegebenenfalls zu initialisieren ist auch sehr aufwendig. Vielleicht reicht es aus das einmal bei einem Artikel zu machen. Da geht es meist nur um die einmalige Einrichtung und hier muss man sicherstellen, dass die Stücklisten in Billbee nicht falsch eingestellt sind. Siehe Billbee's Help Doc dazu hier: https://hilfe.billbee.io/article/411-stucklisten.

 

Verwendet ihr Bundle Apps dann wird es noch komplizierter in Billbee

 

Wenn ein Bundle verkauft wird, werden die Bestände meist im Shopify-Backend korrekt reduziert. Was nicht immer funktioniert ist dann der Bestandsabgleich in Billbee wenn man es als Omni-Channel-Bestandstool an Shopify verbindet.
 
Für Bundles erstellt man ja im Store ein neues, quasi leeres Produkt als Verkaufshülse im Frontend und hinterlegt die eigentlichen Produkte oder Produktvarianten, die beim Kauf des Bundles vom Shopify Bestand abgezogen werden sollen. Wenn jetzt nun das Bundle (egal ob mit oder ohne eigener SKU) verkauft wird, erhält ja Billbee auch nur diese Artikel- bzw. Produkthülse als verkauft vermerkt - nicht die tatsächlichen Artikel dahinter. 
 
Wenn die Artikelbestände doch in Shopify sauber reduziert werden beim Verkauf eines Bundles, warum zieht sich dann Billbee nicht diesen Bestand Update? Das sollte doch über den regulären Bestandsabgleich von Shopify und Billbee gehen, würde man sich denken.
 
Man kann ein Mehrfachbundle eines Artikels (wie z. B. man kauft 5 Paar Socken in Größe 36) über die abzuziehende Artikelmenge in Billbee einstellen. Aber wie kann man das sauber gestalten, wenn sich hinter einem Bundle verschiedene Variantenoptionen verbergen wie Größe oder Farben.
 
Manche Bundle Apps erlauben es, dass die Order editiert und nachträglich die Produkte nachzieht werden können. Somit kann man Billbee mit einem Delay von sagen wir 15min abgleichen.
 

Nicht vergessen, es auch noch die "Billbee User helfen Usern" Gruppe auf Facebook. Lass wissen, wenn du weitere Fragen hast zum obigen Thema oder generell zu deinem Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen!
 

-----


Wir führen gerade eine kurze Umfrage zu Eurer Erfahrung in der Community durch mit 4 kurzen Fragen. Wenn Du mal 2-Min Zeit hast - die Umfrage ist auch anonym:

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Putzibär
Tourist
4 0 3

@Gabe 

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

 

Nein, den Wareneingang buchen wir immer über Billbee. Dort tragen wir auch den Zulauf der Artikel ein. Sobald der Wareneingang dann allerdings gebucht ist, wird dieser aber nicht zu unserem Shop übertragen.

Waren-Bundles verkaufen wir nicht. Nur einzelne Artikel.

 

"um Änderungen in Shopify aktiv zu schalten hilft es auch manchmal den Bestand in Billbee um -1 und dann wieder +1 zu ändern"

Hat mal geholfen, seit dem Shopify-Sommer Update allerdings nicht mehr. Kann auch nicht im Sinne des Erfinders sein, bei über 370 Produkten nach jedem Update die Bestände so zu verändern.

 

"Man kann auch die Stücklisten zu Excel exportieren und dort bearbeiten."

Ebenfalls keine Option, da Shopify beim Upload der .xls bzw .csv Datei moppert.

 

"API Problem zw. Billbee und Shopify, dass sich dann mit der Zeit und mehreren Syncs wieder einrenkt"

Sich darauf zu verlassen, ist leider keine Option. Das Problem besteht ja nun schon seit längerer Zeit.

 

Was uns nun aber aufgefallen ist:

Bei Artikeln, die in Billbee mit dem Shop verknüpft sind und wo der Abgleich funktioniert, haben folgende Artikel ID -> 5625137365150_35884402540702 (als Beispiel). Diese ID's stellt uns Shopify ja zur Verfügung. 

Nach dem Update gibt Shopify allerdings (bei dem selben Artikel wie oben) nur noch folgende ID aus -> 35884402540702 . Und siehe da, nur mit einer ID funktioniert es nicht. Wo ist die zweite hin? Fügen wir die andere Zahlenfolge wieder mit ein, klappt der Abgleich anstandslos...

 

Liebe Grüße!

 

 

 

 

 

 

 

Gabe
Shopify Staff
18475 2895 4263

@Putzibär 

 

Ja, da gibt es schwierigkeiten in der Tat. Man muesste festlegen ob das Problem/Bug auf Shopify oder auf Billbee Seite liegt und das mit den jeweiligen Entwickler beider Teams besprechen. Habt ihr das schon gemacht?

 

Wenn du glaubst das Problem liegt auf Shopify Seite aufgrund eines "Updates" den du erwähnst, dann sende uns ein authentifiziertes Ticket, aber mit allen Angaben und Screenshots die genau auf das Problem deuten ansonsten wird das wieder zurückgeschickt werden und an die Billbee Entwickler verwiesen. Es muss hier ein Problem auf Shopify Seite vorgewiesen werden wie z. B. das Beispiel mit der fehlenden Artikel ID -> 5625137365150_35884402540702.

 

Ansonsten wäre ein Experte/Partner wie @Klondev vielleicht der bessere und schnellere Weg, der einen "Collaborator" Blick in die Billbee Einrichtung und das unerwartete Systemverhalten werfen kann. Wie hört sich das an?

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Putzibär
Tourist
4 0 3

@Gabe 

Um es freundlich auszudrücken, der Support beider Anbieter, ist sehr dürftig.

Bei Billbee warte ich nun schon mehr als 3 Tage (gibt ja nur schriftlichen Support...) und bis da eine Lösung rüber kommt... Naja. Ich warte dort immer noch auf einen Lösungsvorschlag eines anderen Problems.

 

Wenn alles nicht hilft, bleibt uns ja nur ein Angebot wie von @Klondev anzunehmen und hoffen, dass es dann funktioniert. 

 

Vielen Dank trotzdem für eure Bemühungen!