FROM CACHE - de_header

Betrugsanalyse

MarionB
Entdecker
45 0 11

Guten Morgen,

ich benötige bitte mal euren Rat. Ich verkaufe Hundezubehör und habe heute eine Bestellung erhalten, die recht hoch ist. Gezahlt wurde mit der Kreditkarte und folgendes sagt Shopify:

China.jpg

 

Die Lieferadresse ist in Italien, der Karteninhaber ist in China registriert, was auch zu den angegebenen Namen passt. Es wurde sich zum Newsletter angemeldet, ein Gutschein wurde genutzt und ich steh nun da und überlege, ob ich die Ware rausschicke?1?

Wie würdet ihr verfahren bzw. was würdet ihr eventuell hintefragen, um die Identität des Käufers festzustellen?

Ich bin da immer sehr unsicher, habt ihr Tipps?

Lieben Dank im voraus und viele Grüße

 

Marion B.

2 ANTWORTEN 2
r8r
Shopify Expert
2350 305 834

@MarionB – es könnte natürlich sein, dass die Bestellung per VPN aufgegeben wurde. Kann aber auch jemand aus China sein, der/die in Italien wohnhaft ist oder dort jemanden beschenken will. Aber natürlich könnte es auch einen Betrugsversuch darstellen.

Was ich machen würde? Ich würde dem/der Käufer*in ganz offen schreiben, dass die Zahlung geflaggt wurde und Du gerne verifizieren würdest, dass es sich um eine legitime Bestellung handelt – wie Du das machst, ist Dir überlassen. Wenn die Skepsis zu groß und das Bauchgefühl zu schlecht sind, dann würd ich an Deiner Stelle (sofern das deine AGB erlauben) die Bestellung stornieren und auf eine andere Zahlungsoption (Vorkasse) bestehen.

Liebe Grüße,
Mario

★ Ja, man kann mich buchen; schreib mir eine Nachricht!
★ Hinterlass gerne ein Like und markiere meine Antwort gegebenenfalls als Lösung. Ich freue ich mich immer über eine Spende an die (Kinder)krebshilfe oder eine kleine Aufmerksamkeit.
Studio Mitte
MarionB
Entdecker
45 0 11

Hallo @r8r  Mario,

 

danke für die Antwort. Ich habe kein gutes Bauchgefühl, was will jemand mit so vielen Hundegeschirren, vielleicht in Italien selbst weiterverkaufen, keine Ahnung, aber das ist mir nicht geheuer. Zumal die Käuferin jetzt angekündigt hat, weitere Geschirre einkaufen zu wollen und mit mir einen Rabatt aushandeln möchte.

Ich werde die Bestellung stornieren und ihr die Zahlungsmethode Vorkasse oder Paypal anbieten, wenn sie da nicht drauf eingeht, hab ich jedenfalls mein Geld noch.

Die Kundin hat auch eine Telefonnummer angegeben, ich werde versuchen, ihr das telefonisch zu erläutern.

Vielen Dank und viele Grüße

 

Marion B.