FROM CACHE - de_header

Bilder einfügen

yanishaleksanov
Neues Mitglied
3 0 0

Hallo Zusammen, 

kann es sein, dass Bilder die bei Canva bearbeitet werden und hier eingestellt werden, dann nicht dieselbe Auflösung haben bzw. dieselbe Qualität?

 

Kann mir jemand helfen? Woran könnte es liegen? Bin noch im 14 Tage Probe Modus 😃 

 

Danke für eure Tipps!

7 ANTWORTEN 7
r8r
Shopify Expert
2350 305 834

Hallo @yanishaleksanov 

kannst Du Deine Frage bitte konkretisieren, Beispiel und eine Erläuterung dazu zeigen? Dann wird das Ganze für uns hoffentlich reproduzierbar bzw. zumindest analysierbar. Danke!

LG, Mario

★ Ja, man kann mich buchen; schreib mir eine Nachricht!
★ Hinterlass gerne ein Like und markiere meine Antwort gegebenenfalls als Lösung. Ich freue ich mich immer über eine Spende an die (Kinder)krebshilfe oder eine kleine Aufmerksamkeit.
Studio Mitte
yanishaleksanov
Neues Mitglied
3 0 0

HI @r8r ,

zunächst einmal danke für die schnelle Antwort. Ich versuche meinen Shopify Shop zu bearbeiten. Thema Theme: Möchte nicht die angegeben Themes benutzen. 

Aus diesem Grund habe ich versucht eigene Bilder als Theme zu verwenden. Beim Laden der Bilder als Theme verändert sich jedoch die Bildqualität bzw. Wenn ich als Hintergrund Pink habe, 

dann ist es als Theme Hintergrund viel dunkler, als es im Originalbild. 

 

Hoffe ich es konnte es diesmal besser erklären? ^^

r8r
Shopify Expert
2350 305 834

Hi,

ich hab's jetzt so verstanden: Bilder, die Du bei Shopify hochlädst verlieren an Qualität, wenn sie dann letztenendes im Frontend dargestellt werden? So korrekt? 🙂

Liebe Grüße,
Mario

★ Ja, man kann mich buchen; schreib mir eine Nachricht!
★ Hinterlass gerne ein Like und markiere meine Antwort gegebenenfalls als Lösung. Ich freue ich mich immer über eine Spende an die (Kinder)krebshilfe oder eine kleine Aufmerksamkeit.
Studio Mitte
yanishaleksanov
Neues Mitglied
3 0 0

@r8r Ja genau 🙂

r8r
Shopify Expert
2350 305 834

Ok, danke @yanishaleksanov – das kenn ich.

Wir haben uns angewohnt die Frontendassets "so gut es geht" in der "richtigen Größe" raufzuladen. Sprich, Shopify eine Version unterzuschieben, die "nicht mehr resizet" werden muss. (Was aber so gut wie nicht möglich ist, da ja verschiedene responsive Grössen generiert werden.) Die Qualität, die rauskommt, wenn Shopify seinen Bild-Resizer anschmeisst, ist meiner Erfahrung nach irgendwo zwischen gruselig und traurig einzuordnen. ¯\_(ツ)_/¯

@Gabe ich hab dazu von Seiten Shopify noch keine Info gefunden – weisst Du hier etwas?

LG, Mario

★ Ja, man kann mich buchen; schreib mir eine Nachricht!
★ Hinterlass gerne ein Like und markiere meine Antwort gegebenenfalls als Lösung. Ich freue ich mich immer über eine Spende an die (Kinder)krebshilfe oder eine kleine Aufmerksamkeit.
Studio Mitte
Gabe
Shopify Staff
Shopify Staff
7539 1204 1964

Hi @r8r @yanishaleksanov 

Shopify begrenzt die maximale Größe von Bildern (5760x5760, 20 Megapixel oder 20mb), die auf Shopify hochgeladen werden. Bilder sind ein großer Teil davon, wie Menschen dein Geschäft betrachten, daher kann es frustrierend sein, wenn man auf einen Fehler stößt oder das Gefühl hat, dass die Bilder nicht optimal dargestellt werden.

Wir komprimieren Bilder beim Hochladen nicht mehr. Wir behalten das Originalbild und wenden Transformationen an, die manchmal den Anschein erwecken können, ein Bild zu komprimieren (obwohl wir versuchen, Bilder nicht schlecht aussehen zu lassen). Siehe weitere zu den Komprimierungsraten hier.

Um so viel Qualität wie möglich zu erhalten, empfehlen wir, ein nativ höher aufgelöstes Bild hochzuladen (maximale Größe von 4472px x 4472px). Verwende Bildtypen, die nicht so verlustbehaftet sind, d.h. sie verlieren jedes Mal an Qualität, wenn sie verändert/gespeichert werden. Jpgs sind verlustbehaftet, aber schnell zu laden, während pngs nicht verlustbehaftet sind, eine höhere Qualität haben, aber aufgrund ihrer Größe ein bisschen mehr Zeit zum Laden benötigen können.

Ein genauerer Blick auf die Bilder kann auch zeigen, dass sie zuvor mit einem lossy oder verlustbehafteten Encoder "optimiert" wurden. Unsere Plattform arbeitet nur mit einem lossless oder verlustfreier Kodierung der Bilder, so dass dies in direktem Konflikt zu unserer eigenen Optimierung stehen würde. Somit müßte man das Bild "un-optimieren". Apps die das machen können sind as G.I.M.P. or Pixir.

Siehe weitere Links hier:

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

r8r
Shopify Expert
2350 305 834

Hallo @Gabe 

ich hab da ganz andere Erfahrungen gemacht. Ich hab mir jetzt aber auch gerade die Arbeit gemacht, resized vs. nicht-resized Bildversionen nochmal zu vergleichen – ist diesbezüglich in den letzten Monaten ein Update gekommen? Aktuell scheinen resizte PNGs recht passabel auszusehen … was gut ist. 🙂

Anfang Oktober hatte ich das Problem mit denselben Daten, mit denen ich's jetzt gerade getestet hab und da war die resizte Logoversion (von 4317x1000px auf 265x64px) exlatant softer/unschärfer als die, die wir vorab schon in die Zielgröße gebracht und dann erst als Asset hochgeladen hatten.

Super gruselig wurde es dann bei den PSP-Logos – wenn wir bei diesen von Shopify eine 128px-version auf 24px oder 32px runterrechnen haben lassen (mit dem asset_url-Filter), haben die ausgesehen als ob sie mit Wasserfarbe gemalt worden wären. Das könnte ich dann nochmal versuchen um's zu demonstrieren.

LG, Mario

★ Ja, man kann mich buchen; schreib mir eine Nachricht!
★ Hinterlass gerne ein Like und markiere meine Antwort gegebenenfalls als Lösung. Ich freue ich mich immer über eine Spende an die (Kinder)krebshilfe oder eine kleine Aufmerksamkeit.
Studio Mitte