FROM CACHE - de_header
Gelöst

Creating variants is very complicated! Is there a better way?

Kanal100
Entdecker
14 0 4

Hello!


I need your help once again.

 

I have a store for prints of analog photos.

 

So far I have sold prints only (without frames), now I want to sell framed pictures as well.

 

But adding these new variants is very tedious and complicated. Is there perhaps an easier way?

 

The problem: I currently have products where you can choose: "No Border" or "White Border". An example: https://www.kanal-100.com/en/products/art-print-tree-metaphor?shpxid=2526bed1-6ee1-41c3-80d9-f5b44e0...

 

Now I would also like to offer framed images and create a structure like the one shown here:

111.png

Customers should be able to choose: 1) whether they want just the print or the print in a frame and 2) whether they want a white border around the picture or not

 

Unfortunately, the work is very complicated: I added the 15 new variants to a first product (5 sizes of white frame, 5 sizes of black frame, 5 sizes of wooden frame). Then I created the variants ("Frame?", "Border?", "Size") ... and Shopify created more than 100 variants for me!!!

222.png

 

Every possible combination of the three choices resulted in a variant. I had to laboriously delete the superfluous ones and pay close attention to where I copied the right SKU (I have even more variants than shown in the screenshot!).

 

Isn't there an easier way? Do you have any tips?
Another problem: I can't create more than 3 selection options ("Frame?", "Border?", "Size"). I am using the Studio Theme. 

 

 

Thank you for your help!

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Finer
Shopify Expert
1996 413 713

Erfolg.

@Kanal100, wenn du die Optionen erstellst, geht Shopify davon aus, dass es diese Optionen in allen Kombinationen gibt.
Ich wüsste auch nicht, wie das sonst einfacher laufen soll, ohne jede Varianten manuell erstellen zu müssen 🙂

 

Ansonsten kann Shopify nur maximal 100 Varianten erstellen. In der von dir dargestellten Kombinatorik können es aber nur 36 sein (2*2*9).

Daher gehe ich nicht davon aus, dass Shopify mehr daraus macht.

 

Shopify hat Limits, was die Anzahl an Optionen (3) und Variantenanzahl (100) angeht.

Es gibt aber Apps, die virtuelle Varianten erstellen können, wodurch du mehr Optionen anbieten kannst. Auch mehr als 100.

Aus UX-Sicht finde ich das aber für keine gute Lösung.

 

Fall es mehrere Produkte gibt, die diesen Aufbau haben, gib es m. E. zwei Optionen.

1. Produkte via CSV-Import erstellen. Hier kannst du die Varianten erstellen, die tatsächlich existieren, ohne dass automatisch Varianten erstellt werden. Auch die SKU kannst du so einfacher zuweisen. Es ist aber nicht unbedingt weniger Arbeit. Ich bevorzuge aber diese Variante, da man schneller die Informationen hinterlegen kann (alles in einer Tabelle).

 

2. Minimiere die Anzahl an Optionen und damit die Anzahl an Varianten, indem zu bestimmte Merkmale als eigene Produkte darstellst. Du könntest das gleiche Bild einmal als Produkt mit Rahmen und Produkt ohne Rahmen anbieten. Hierdurch könntest du diese Eigenschaft in der Kategorieübersicht filterbar machen. Gleiches gilt für die Bildergröße. Ein Kunde würde ggf. schon wissen, welche Größe sie/er haben will. Dann wäre ein Filter in ja wesentlich hilfreicher als in jedes Bild zu gehen, um zu schauen, ob die gewünschte Größe vorhanden ist. Zudem könntest du dann auch eine weitere Option anbieten.

 

Ich hoffe, das hilft dir weiter.

- Did my answer help? Mark my post with a like
- Did I solve your problem? Mark my post as an accepted solution.
- You need professional help? Contact our Shopify Partner Agency

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

2 ANTWORTEN 2

Finer
Shopify Expert
1996 413 713

Erfolg.

@Kanal100, wenn du die Optionen erstellst, geht Shopify davon aus, dass es diese Optionen in allen Kombinationen gibt.
Ich wüsste auch nicht, wie das sonst einfacher laufen soll, ohne jede Varianten manuell erstellen zu müssen 🙂

 

Ansonsten kann Shopify nur maximal 100 Varianten erstellen. In der von dir dargestellten Kombinatorik können es aber nur 36 sein (2*2*9).

Daher gehe ich nicht davon aus, dass Shopify mehr daraus macht.

 

Shopify hat Limits, was die Anzahl an Optionen (3) und Variantenanzahl (100) angeht.

Es gibt aber Apps, die virtuelle Varianten erstellen können, wodurch du mehr Optionen anbieten kannst. Auch mehr als 100.

Aus UX-Sicht finde ich das aber für keine gute Lösung.

 

Fall es mehrere Produkte gibt, die diesen Aufbau haben, gib es m. E. zwei Optionen.

1. Produkte via CSV-Import erstellen. Hier kannst du die Varianten erstellen, die tatsächlich existieren, ohne dass automatisch Varianten erstellt werden. Auch die SKU kannst du so einfacher zuweisen. Es ist aber nicht unbedingt weniger Arbeit. Ich bevorzuge aber diese Variante, da man schneller die Informationen hinterlegen kann (alles in einer Tabelle).

 

2. Minimiere die Anzahl an Optionen und damit die Anzahl an Varianten, indem zu bestimmte Merkmale als eigene Produkte darstellst. Du könntest das gleiche Bild einmal als Produkt mit Rahmen und Produkt ohne Rahmen anbieten. Hierdurch könntest du diese Eigenschaft in der Kategorieübersicht filterbar machen. Gleiches gilt für die Bildergröße. Ein Kunde würde ggf. schon wissen, welche Größe sie/er haben will. Dann wäre ein Filter in ja wesentlich hilfreicher als in jedes Bild zu gehen, um zu schauen, ob die gewünschte Größe vorhanden ist. Zudem könntest du dann auch eine weitere Option anbieten.

 

Ich hoffe, das hilft dir weiter.

- Did my answer help? Mark my post with a like
- Did I solve your problem? Mark my post as an accepted solution.
- You need professional help? Contact our Shopify Partner Agency
Kanal100
Entdecker
14 0 4

Danke für die ausführliche Antwort!

 

Ich fürchte, dann muss ich mich tatsächlich mal einen Tag hinsetzen und die Varianten so zusammenschustern. Der CSV-Import kommt für mich (u.a.) mangels Ahnung nicht in Frage.

 

Ein eigenes Produkt mit und ohne Rahmen hatte ich auch im Kopf. Hab mich aber dagegen entschieden, weil Interessierte vor allem durch direkte Links zum einzelnen Bild zu mir kommen (sollen) und sie dann direkt die volle Auswahl haben sollen. Vielleicht reduziere ich aber noch etwas bei den Größen... 

 


Ansonsten kann Shopify nur maximal 100 Varianten erstellen. In der von dir dargestellten Kombinatorik können es aber nur 36 sein (2*2*9).

Daher gehe ich nicht davon aus, dass Shopify mehr daraus macht.

 


Der Screenshot zeigt ein Produkt, bei dem ich noch nicht alle Varianten eingefügt habe. In echt ist es also nochmal komplizierter 😉 (24 Größen x2 x2 )

 

Danke und viele Grüße!