FROM CACHE - de_header
Gelöst

Download von individuellen Bildern

ToBeDo
Besucher
2 0 0

Hallo zusammen,

 

wir wollen dem Kunden die Möglichkeit geben, ein Bild im Store selbst zu bearbeiten und bestimmte Aspekte anzupassen.

 

Dieses individuelle Bild soll dem Kunden dann als Download zur Verfügung gestellt werden.

 

Wir konnten nach langer Suche leider keine Lösung finden, bei der der Kunde sein individuelles Bild als Link zum Download oder direkten Download zur Verfügung gestellt bekommt.

 

 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG
Gabe
Shopify Staff
15872 2512 3754

Erfolg.

@ToBeDo 

 

Ja, das wird schwierig. Aber wie die Sprüche so schön gehen: wo eine Wille da ein Weg...oder...Nichts ist unmöglich...Toyo... 😉

 

Du müsstest eine JS Library verwenden und es gibt viele JavaScript-Bibliotheken für Bildbearbeitung wie Fabric.js oder PixiJS, die man nutzen könnte. Mit diesen kann man die meisten grundlegenden Bildbearbeitungsfunktionen wie Ausschneiden, Drehen, Helligkeit, Kontrast und viele weitere Funktionen implementieren. 

 

Baue das Tool vielleicht als iFrame auf der Produktseite oder auf einer speziellen Bearbeitungsseite ein und implementiere die verschiedenen Bearbeitungsoptionen, die ihr den Kunden zur Verfügung stellen möchtet. Biete beispielsweise eine Schaltfläche an, mit der der Kunde das bearbeitete Bild "speichern" oder "zur Kasse gehen" kann. Sobald ein Kunde ein Bild bearbeitet und sich für den Kauf entscheidet, das Bild dann auf einem Server oder in einem Cloud-Speicherdienst (wie AWS S3) zwischenspeichern.

 

Integriere die Funktion in den Checkout-Prozess von Shopify, sodass der Kunde für das bearbeitete Bild bezahlen kann. Nach erfolgreicher Bezahlung, generiere einen temporären oder einmaligen Download-Link für das PNG-Bild und sende es dem Kunden über eine E-Mail mit dem Download-Link oder stelle den Link direkt auf der Bestätigungsseite zur Verfügung. Stelle sicher, dass nur der zahlende Kunde Zugriff auf das Download-Link hat. 

 

DSGVO: Implementiere auch eine Löschlogik für temporär gespeicherte Bilder, um Speicherplatz zu sparen und die Privatsphäre der Kunden zu schützen. Da Shopify ein geschlossenes System ist, wirst du für den Server-Backend-Teil möglicherweise einen externen Server oder eine serverlose Funktion (z.B. AWS Lambda) benötigen, um einige der obigen Schritte zu implementieren. Dies erhöht die Komplexität des Projekts erheblich leider...

 

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 ANTWORTEN 3

Gabe
Shopify Staff
15872 2512 3754

Hey @ToBeDo 

 

Danke für die Frage und an erster Stelle, sind das POD Bilder, oder Wandbilder, oder andere Arten von Bilder? Es gibt nämlich Apps, nur ist die Art der Bilder wichtig.

 

Anonsten, die Möglichkeit für Kunden, ein Bild direkt im Shopify-Store zu bearbeiten und danach herunterzuladen, erfordert eine komplexere Lösung, als sie die meisten vorgefertigten Apps bieten. Es gibt viele Online-Bildbearbeitungstools, die man über eine API im Store integrieren kann, wie z. B. Pixlr, Aviary oder Photopea.

 

Nach der Bearbeitung durch den Kunden muss das Bild auf einem Server oder in einem Cloud-Speicherdienst gespeichert werden. Man kann dabei Dienste wie Amazon S3, Google Cloud Storage oder andere verwenden. Nachdem das Bild gespeichert wurde, kann die App einen temporären Download-Link für den Kunden generieren. Stelle sicher, dass nur der Kunde, der das Bild bearbeitet hat, Zugriff auf das Download-Link hat. Es könnte z.B. ein befristeter Link generiert werden, der nach einer bestimmten Zeit abläuft.

 

Es könnte auch sinnvoll sein, mit einem Shopify-App-Entwickler oder einer Agentur zusammenzuarbeiten, die Erfahrung mit der Erstellung individueller Lösungen hat. Die können helfen, die beste Strategie für die Implementierung zu entwickeln.

 

---
Hast du weitere Fragen zum Shop? Gebe einfach ein Suchbegriff oben in der Suchleiste der Community Landingpage ein, denn das Thema haben wir sehr wahrscheinlich schon besprochen. Oder lass wissen, wenn du weitere Fragen dazu hast oder zum Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen! Halte bitte Ausschau in deiner E-Mail auf Notifications zu Antworten auf deine Fragen in der Community.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

ToBeDo
Besucher
2 0 0

Hi Gabe,

der Kunde soll sein Bild als png herunterladen können.

 

Wir geben im Shop die Möglichkeit das Bild 

ToBeDo_1-1695390347674.png

mit verschiedenen Einstellungen

ToBeDo_0-1695390290021.png

zu bearbeiten.

 

Das vom Kunden fertig bearbeitete und bezahlte Bild soll ihm dann als Download (png) zur Verfügung gestellt werden

 

 

Gabe
Shopify Staff
15872 2512 3754

Erfolg.

@ToBeDo 

 

Ja, das wird schwierig. Aber wie die Sprüche so schön gehen: wo eine Wille da ein Weg...oder...Nichts ist unmöglich...Toyo... 😉

 

Du müsstest eine JS Library verwenden und es gibt viele JavaScript-Bibliotheken für Bildbearbeitung wie Fabric.js oder PixiJS, die man nutzen könnte. Mit diesen kann man die meisten grundlegenden Bildbearbeitungsfunktionen wie Ausschneiden, Drehen, Helligkeit, Kontrast und viele weitere Funktionen implementieren. 

 

Baue das Tool vielleicht als iFrame auf der Produktseite oder auf einer speziellen Bearbeitungsseite ein und implementiere die verschiedenen Bearbeitungsoptionen, die ihr den Kunden zur Verfügung stellen möchtet. Biete beispielsweise eine Schaltfläche an, mit der der Kunde das bearbeitete Bild "speichern" oder "zur Kasse gehen" kann. Sobald ein Kunde ein Bild bearbeitet und sich für den Kauf entscheidet, das Bild dann auf einem Server oder in einem Cloud-Speicherdienst (wie AWS S3) zwischenspeichern.

 

Integriere die Funktion in den Checkout-Prozess von Shopify, sodass der Kunde für das bearbeitete Bild bezahlen kann. Nach erfolgreicher Bezahlung, generiere einen temporären oder einmaligen Download-Link für das PNG-Bild und sende es dem Kunden über eine E-Mail mit dem Download-Link oder stelle den Link direkt auf der Bestätigungsseite zur Verfügung. Stelle sicher, dass nur der zahlende Kunde Zugriff auf das Download-Link hat. 

 

DSGVO: Implementiere auch eine Löschlogik für temporär gespeicherte Bilder, um Speicherplatz zu sparen und die Privatsphäre der Kunden zu schützen. Da Shopify ein geschlossenes System ist, wirst du für den Server-Backend-Teil möglicherweise einen externen Server oder eine serverlose Funktion (z.B. AWS Lambda) benötigen, um einige der obigen Schritte zu implementieren. Dies erhöht die Komplexität des Projekts erheblich leider...

 

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog