FROM CACHE - de_header
Gelöst

E-Mail von Formular kommen nicht an, andere schon

saddleexpert
Tourist
5 0 3

Hallo zusammen,

 

ich weiß, dass diese Frage bzw. dieses Problem bereits in sämtlichen Variationen Thema war und ich habe auch so ziemlich alle Threads zu dem Thema gelesen und die Lösungen probiert, aber ich komme letztendlich nicht weiter:

 

Wir haben unseren Shopify-Shop mit unserer externen Domain www.saddle.expert (IONOS) verbunden. Das klappt auch alles super. Wir haben die info@ dieser Domain als Kontakt E-Mail-Adresse eingerichtet, Kunden erhalten von dieser Domain die Bestell- und Versandbestätigungen, aber Anfragen über das Kontaktformular kommen nicht an unsere E-Mail-Adresse an.

Auch die im Backend angebotete Möglichkeit der Testbenachrichtigung (Einstellungen > Benachrichtigungen) kommen nicht an.

 

Ich habe aus dem Thread https://community.shopify.com/c/technische-fragen-antworten/benachrichtigungen-kommen-nicht-an-eigen... den Screencast von @Gabe  gesehen und mir scheint es, als seien meine DNS Einstellungen korrekt.

 

Kann mir jemand helfen?

 

Danke im Voraus und viele Grüße
Nils vom saddle.expert-Team

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG

Gabe
Shopify Staff
17969 2847 4188

Erfolg.

Hey Nils! @saddleexpert 

 

Danke für die Frage und bei der Einbindung einer externen E-Mail eines Drittanbieters in manche der Systembenachrichtigungen wird es etwas kompliziert. Verfügt ihr in IONOS über einen vollen E-Mail Hosting Service? Wenn nein, habt ihr einen professionellen E-Mail Hosting wie Google Workspace erwägt? Viele unserer Händler verwenden Google Workspace und sind damit sehr zufrieden da man da auch erweiterte E-Mail CRM und Analytik Funktionen bekommt. Man kann da auch weitere Google Features wie Google Docs oder Google Calendar miteinbinden.

 

Deine Domain habe ich jetzt auf who.is geprüft und alles scheint palleti zu sein, wie man hier sehen kann. Auf MXtoolbox scheint die Domain keinen SPF zu haben wie man hier sieht. Prüfe bitte auch ob deine E-Mail Adresse gesperrt ist, aufgrund Spam-Rückmeldungen. Ggf. sperrt dein eigener E-Mail Provider deine Emails. 

 

Prüfe, ob es einen gültigen MX-Eintrag gibt. Verwende dafür:

Wenn kein Eintrag existiert, nimmt die Domain keine E-Mails an. Aber aus dem Namen des MX-Servers geht nicht immer hervor, welches Unternehmen den Dienst anbietet. 


Wenn man die Standard-MX-Einträge für eine von Shopify gekaufte Domain benötigt, lautet das Format mx.domain.com.cust.b.hostedemail.com, wobei der Teil "domain.com" durch den individuellen Domainnamen des Shops ersetzt wird. Zum Beispiel: mx.mycoolstore.com.cust.b.hostedemail.com. Der Standardname ist @, und die Standardpriorität ist 0.

 

Man kann die E-Mail eines Drittanbieters für Marketing-E-Mails usw. verwenden und auch für Benachrichtigungen die man in den Allgemeinen Einstellungen einpflegt im Bereich "Kontaktinformationen", wie die Bestell- und Versandbestätigungen, aber nicht für andere "automatische" Systembenachrichtigungen, die über unsere Plattform laufen.

 

Auf Wunsch kann unser technischer Support (schicke ein Ticket an uns hier -> https://bit.ly/3cwO7ym) die Ergebnisse der versendeten E-Mails einsehen und sehen, was mit einer E-Mail passiert falls die E-Mail zwar ankommen sollte, es aber nicht tut.

 

Sobald unser technischer Support eine Sperre gefunden hat, die automatisch von unserem System für deine E-Mail-Adresse info@ vom System aktiviert wurde weil empfangene Mail-Server diese E-Mails mit einer Notiz an uns zurückgeschickt hat, dass sie Spam sind oder gesperrt wurden, kann die Sperre aufgehoben werden. Darüber hinaus solltest du deine DKIM- und SPF -E-Mail-Sicherheitseinstellungen in deinen IONOS DNS EInstellungen auch einpflegen.

 

Der Support hebt dann jegliche Sperren für den Versand an deine E-Mail Adresse auf, die das System automatisch hinzugefügt hat, weil der empfangende E-Mail-Server diese E-Mails mit dem Hinweis, dass es sich um Spam oder gefälschte E-Mails handelt, an uns zurückgeschickt hat. Dieser sieht typischerweise wie folgendes Beispiel aus:

 

Recipient address rejected: Mail appeared to be SPAM or forged. Ask your Mail/DNS-Administrator to correct HELO and DNS MX settings or to get removed from DNSBLs; MTA helo: o11.mailer.shopify.com, MTA hostname: o11.mailer.shopify.com[149.72.235.154] (helo/hostname mismatch)

Wenn es weitere Probleme gibt, müssen die genauer wissen, welche E-Mail-Adresse Probleme beim Empfang der Benachrichtigungen hat und wann und von welcher Adresse die E-Mails gesendet wurden.

 

Lass wissen, wenn du weitere Fragen hast zum obigen Thema oder generell zu deinem Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen!
 
Wir führen gerade eine kurze Umfrage zu Eurer Erfahrung in der Community durch mit 4 kurzen Fragen. Wenn Du mal 2-Min Zeit hast - die Umfrage ist auch anonym:

2022 wird dein Jahr! Haltet Abstand und bleibt Gesund.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

7 ANTWORTEN 7

Gabe
Shopify Staff
17969 2847 4188

Erfolg.

Hey Nils! @saddleexpert 

 

Danke für die Frage und bei der Einbindung einer externen E-Mail eines Drittanbieters in manche der Systembenachrichtigungen wird es etwas kompliziert. Verfügt ihr in IONOS über einen vollen E-Mail Hosting Service? Wenn nein, habt ihr einen professionellen E-Mail Hosting wie Google Workspace erwägt? Viele unserer Händler verwenden Google Workspace und sind damit sehr zufrieden da man da auch erweiterte E-Mail CRM und Analytik Funktionen bekommt. Man kann da auch weitere Google Features wie Google Docs oder Google Calendar miteinbinden.

 

Deine Domain habe ich jetzt auf who.is geprüft und alles scheint palleti zu sein, wie man hier sehen kann. Auf MXtoolbox scheint die Domain keinen SPF zu haben wie man hier sieht. Prüfe bitte auch ob deine E-Mail Adresse gesperrt ist, aufgrund Spam-Rückmeldungen. Ggf. sperrt dein eigener E-Mail Provider deine Emails. 

 

Prüfe, ob es einen gültigen MX-Eintrag gibt. Verwende dafür:

Wenn kein Eintrag existiert, nimmt die Domain keine E-Mails an. Aber aus dem Namen des MX-Servers geht nicht immer hervor, welches Unternehmen den Dienst anbietet. 


Wenn man die Standard-MX-Einträge für eine von Shopify gekaufte Domain benötigt, lautet das Format mx.domain.com.cust.b.hostedemail.com, wobei der Teil "domain.com" durch den individuellen Domainnamen des Shops ersetzt wird. Zum Beispiel: mx.mycoolstore.com.cust.b.hostedemail.com. Der Standardname ist @, und die Standardpriorität ist 0.

 

Man kann die E-Mail eines Drittanbieters für Marketing-E-Mails usw. verwenden und auch für Benachrichtigungen die man in den Allgemeinen Einstellungen einpflegt im Bereich "Kontaktinformationen", wie die Bestell- und Versandbestätigungen, aber nicht für andere "automatische" Systembenachrichtigungen, die über unsere Plattform laufen.

 

Auf Wunsch kann unser technischer Support (schicke ein Ticket an uns hier -> https://bit.ly/3cwO7ym) die Ergebnisse der versendeten E-Mails einsehen und sehen, was mit einer E-Mail passiert falls die E-Mail zwar ankommen sollte, es aber nicht tut.

 

Sobald unser technischer Support eine Sperre gefunden hat, die automatisch von unserem System für deine E-Mail-Adresse info@ vom System aktiviert wurde weil empfangene Mail-Server diese E-Mails mit einer Notiz an uns zurückgeschickt hat, dass sie Spam sind oder gesperrt wurden, kann die Sperre aufgehoben werden. Darüber hinaus solltest du deine DKIM- und SPF -E-Mail-Sicherheitseinstellungen in deinen IONOS DNS EInstellungen auch einpflegen.

 

Der Support hebt dann jegliche Sperren für den Versand an deine E-Mail Adresse auf, die das System automatisch hinzugefügt hat, weil der empfangende E-Mail-Server diese E-Mails mit dem Hinweis, dass es sich um Spam oder gefälschte E-Mails handelt, an uns zurückgeschickt hat. Dieser sieht typischerweise wie folgendes Beispiel aus:

 

Recipient address rejected: Mail appeared to be SPAM or forged. Ask your Mail/DNS-Administrator to correct HELO and DNS MX settings or to get removed from DNSBLs; MTA helo: o11.mailer.shopify.com, MTA hostname: o11.mailer.shopify.com[149.72.235.154] (helo/hostname mismatch)

Wenn es weitere Probleme gibt, müssen die genauer wissen, welche E-Mail-Adresse Probleme beim Empfang der Benachrichtigungen hat und wann und von welcher Adresse die E-Mails gesendet wurden.

 

Lass wissen, wenn du weitere Fragen hast zum obigen Thema oder generell zu deinem Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen!
 
Wir führen gerade eine kurze Umfrage zu Eurer Erfahrung in der Community durch mit 4 kurzen Fragen. Wenn Du mal 2-Min Zeit hast - die Umfrage ist auch anonym:

2022 wird dein Jahr! Haltet Abstand und bleibt Gesund.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

saddleexpert
Tourist
5 0 3

Hallo Gabe!

 

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Ich sehe, dass der SPF Eintrag laut der Tools fehlt, trotzdem ich der Meinung war, dass er gestern noch in den Tools angezeigt wurde. In unserem Hosting ist der SPF Eintrag auf jeden Fall hinterlegt.

 

Ich habe den SPF mal gelöscht und neu angelegt und warte jetzt ab, ob er bald erkannt wird. Die DKIM CNAME Einträge hatten wir eingerichtet, als wir dafür sorgen wollten, dass unsere Kunden die Benachrichtigungen korrekt von unserer info@ erhalten, was auch funktioniert. Das sind die mit "dkim1.", "dkim2." und "dkim3.", oder gibt es da weitere?

 

Ich warte jetzt, wie gesagt, ab ob der SPF Eintrag erkannt wird, dann teste ich noch mal. Falls das nicht klappt, melde ich mich bei eurem technischen Support und wenn da alles passen sollte, aber es trotzdem nicht klappt, setze ich mich mal mit dem Support von IONOS in Verbindung.

 

Dir schon mal vielen Dank und ich werde hier Meldung machen, wenn sich was neues ergibt!

 

Viele Grüße
Nils von saddle.expert

saddleexpert
Tourist
5 0 3

Hallo Gabe,

 

mal kurz eine Rückmeldung von mir:

 

Leider funktioniert das Formular noch immer nicht. Allerdings kommen jetzt die "Testbenachrichtigungen" aus den Einstellungen im Backend an.

 

Ich habe heute mit IONOS telefoniert und der Support konnte seitens IONOS keinen Fehler (Blacklist oder sonstige Blockade) feststellen. Zufälligerweise hatte ich, während ich in der Warteschlange hing, noch mal bei MXtools geschaut und es wurde ein SPF Eintrag gefunden. Leider kam nach wie vor keine E-Mail durchs Kontaktformular bei mir an.

 

Als ich gerade eben wieder ein bisschen herum probiert habe, habe ich noch mal deinen Link von der MXtoolbox angeklickt und es wurde wieder kein SPF Record gefunden. Das kam mir komisch vor, vor allem da ein anderer SPF Checker zur gleichen Zeit einen gefunden hat. Die Lösung: wenn ich selbst nach der Domain im SPF Checker gesucht habe, habe ich nur saddle.expert eingegeben. In deinem Link oben ist die Domain mit www. eingetragen.

Ich dachte, dass es vielleicht daran liegt und habe nun explizit für die www. Subdomain einen SPF Eintrag angelegt, welcher von den Checkern nun auch erkannt wird. Bisher leider ohne Erfolg was das eigentliche Problem, das Formular, angeht.

 

Ich habe eine Anfrage an euer Support-Team gesendet. Da ich nicht Gefahr laufen möchte, dass unsere Kunden ein "defektes" Formular verwenden, habe ich, falls der Support es zum Testen braucht, eine neue, nicht-öffentliche Kontaktseite mit Formular angelegt und in der Anfrage den Link dazu mitgesendet.

 

Ich hoffe, dass dieses Problem sehr bald gelöst wird. Bis dahin viele Grüße
Nils von saddle.expert

saddleexpert
Tourist
5 0 3

Es funktioniert jetzt!

Gabe
Shopify Staff
17969 2847 4188

@saddleexpert 

 

Darf ich fragen wie ihr das gelöst habt? Das würde ggf. andere auch helfen. Wurde eine "Bounce Suppression" entfernt von der E-Mail?

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

saddleexpert
Tourist
5 0 3

Hallo Gabe,

 

ich kann es dir ehrlich gesagt nicht genau sagen. Ich habe vom Support nichts gehört, aber irgendwann gestern kam einfach eine Nachricht über das Formular vom Support in unserem Postfach an und seitdem klappt es.

 

Entweder hat der Support irgendetwas freigeschaltet oder der SPF Record für die Subdomain www. war der Schlüssel zum Erfolg.

 

Vielen Dank für deine Hilfe
Nils 

Gabe
Shopify Staff
17969 2847 4188

Ich denke eine "Bounce Suppression" wurde entfernt. Freut mich dass alles wieder geht! 😉

 

VG,

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog