FROM CACHE - de_header
Gelöst

EDI Schnittstelle in Shopify Integrieren

RocketClick
Shopify Partner
6 0 0

Hallo Zusammen,

 

ich suche einen Weg Shopify über eine EDI Schnittstelle an unseren Lieferanten anzubinden.

Ich habe gesehen das es einen Englischen Artikel gibt der das Thema auch aufgreift.

Kennt jemand eine App oder eine andere Lösung eine EDI Schnittstelle Electronic Data Interchange) anzubinden.

Wird zum übertragen der Auftragsdokumente und Lagerbestände benötigt.

 

Beste Grüße

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG
Renars
Shopify Partner
291 32 342

Erfolg.

Hello @RocketClick 

 

Renars here from Matrixify app.
Sorry about replying in English here and thank you for suggesting our app @Gabe.

Not sure I understood the exact workflow you need to achieve from the translation, but you sure can both import and export Orders and product inventory levels with our app!

 

Exporting data is straightforward by just creating export in the app. You can also set up repeated export to public URL that is the same each time so you can use that in external systems.

 

To import data you would need to have a file in the Matrixify supported template.
Here you can find tutorials on how to import orders into Shopify and how to bulk update inventory.

 

If you need any assistance please reach out to our support directly so we can better understand how to solve your specific issue.

Matrixify | Bulk Import Export Update | https://apps.shopify.com/excel-export-import | https://matrixify.app

Lösung in ursprünglichem Beitrag anzeigen

3 ANTWORTEN 3

Gabe
Shopify Staff
18047 2853 4197

Hey @RocketClick 

 

Danke für die Frage und das ist ein häufiger Wunsch vieler Shopify Shopinhaber in Deutschland die gerne eigene Lieferanten an das Shopify Backend verbinden möchten, um die Workflows der Datentransfers mit externen Backoffice Systemen mehr automatisieren zu können.

 

Aus Sicherheitsgründen, wie z. B. mangendler "End-to-end Encryption Capability" vieler Datentransfer-Systeme wie EDI, ist Shopify sehr streng wie man ein externes System an die SaaS Cloud-basierte Plattform binden kann und gewisse "altbewährte" Methoden wie z. B. FTP oder EDI, werden aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt.

 

Shopify aber erlaubt eine Verbindung zwischen deinem Shop und deinen Lieferanten über API Calls and Requests, sprich, über Apps die man entweder im AppStore findet oder Benutzerdefinierte Apps die man selber relativ schnell bauen kann.

 

APIs haben einige anfängliche Vorteile gegenüber der Verwendung von EDI (siehe Gartner's Bericht hier), darunter:

 

  • APIs gelten als modernere Integrationsmethode als EDI, obwohl EDI eine nachweisliche Erfolgsbilanz bei der Integration von B2B-Lieferketten aufweist.
  • Im Gegensatz zu EDI sind API-Kenntnisse in IT-Kreisen leicht zugänglich, da fast alle IT-Absolventen über die Fähigkeiten verfügen, verfügbare APIs zu verstehen und zu nutzen.
  • APIs sind in der Regel leicht zu verstehen, was zu einer viel schnelleren Implementierung und Wertschöpfung führt.
  • Die Echtzeit-Integration über APIs stellt sicher, dass Systeme sofort aktualisiert werden können, während einzelne EDI-Transaktionen oft für bestimmte Zeiten geplant oder in Stapeln zusammengefasst sind.
  • APIs können auf Millionen von Transaktionen skaliert werden, ohne dass die Komplexität zunimmt.

Die meisten Lieferanten in DE, oder global, haben sich schon so eine App-Anbindung gebaut denn das ist sicherlich eine clevere Business Entscheidung. Aber manche Lieferanten verlangen dennoch, dass das Shopify System sich stattdessen an ihre eigene "altbewährte" Anwendungsmethoden anpassen soll, statt andersrum, was nicht gehen wird.

 

Alles über eine "Middleware" verbinden

 

Es wäre auch z. B. möglich, dass man das Backoffice EDI System an eine "Middleware" oder "Hub" verbindet die die Daten dann an Shopify überträgt per API. Ein Beispiel ist diese Hub hier. Oder diese hier.

 

  • Eine volle Liste an Apps die ggf. ähnliche Technologie wie EPI verwenden um ein Shop an ein externes Backoffice System zu binden, ist diese hier. Das heißt dein Lieferant hat dann "synchronisation capabilities" mit deinen Shopify Backenddaten.

Andere Wege die Auftragsdokumente und Lagerbestände zwischen deinen Lieferanten und deinem Shop zu synchronisieren wären über die .csv Methode (von IBM 1971 erfunden) und hier haben wir tolle Apps die das ganze synchronisieren, wie z. B. Matrixify. Der Vorteil hier ist, dass man dabei auch einen guten Support bekommt und der @Renars vom Matrixify ist sogar Mitglied hier in der Community.

 

Lass wissen, wenn du weitere Fragen hast zum obigen Thema oder generell zu deinem Shop und Business und gerne können wir das hier weiter besprechen!
 
2022 wird dein Jahr! Haltet Abstand und bleibt Gesund.

Gabe | Social Care @ Shopify
 - War meine Antwort hilfreich? Klicke Like um es mich wissen zu lassen! 
 - Wurde deine Frage beantwortet? Markiere es als Akzeptierte Lösung 
 - Um mehr zu erfahren, besuche das Shopify Help Center oder den Shopify Blog

Renars
Shopify Partner
291 32 342

Erfolg.

Hello @RocketClick 

 

Renars here from Matrixify app.
Sorry about replying in English here and thank you for suggesting our app @Gabe.

Not sure I understood the exact workflow you need to achieve from the translation, but you sure can both import and export Orders and product inventory levels with our app!

 

Exporting data is straightforward by just creating export in the app. You can also set up repeated export to public URL that is the same each time so you can use that in external systems.

 

To import data you would need to have a file in the Matrixify supported template.
Here you can find tutorials on how to import orders into Shopify and how to bulk update inventory.

 

If you need any assistance please reach out to our support directly so we can better understand how to solve your specific issue.

Matrixify | Bulk Import Export Update | https://apps.shopify.com/excel-export-import | https://matrixify.app

Torben1178
Besucher
1 0 0

Hi RocketClick,

 

wir haben gerade ein ähnliches Thema und zwar wollen wir unsere Kunden über EDI anbinden.

Es geht um LS, AB, Produktdaten und Rechnungen.

Die Frage ist wie wir diese von unseren Kunden bekommen? Habt Ihr da noch einen Drittanbieter zwischen Euch und dem Lieferanten?

Oder schickt Euch der Lieferant die Daten direkt?

 

Gruß Torben